Pfeil rechts

myfish
Hallo!

Muss meine Ängste und Sorgen heute mal niederschreiben. Hatte am Montag eine Magenspiegelung, ohne Sedierung. Jetzt lag ich so blöd, dass der Schlauch heftig im Hals gedrückt hat und ich die ganze Zeit gewürgt habe. Danach ging es mir auch gut, von den Halsschmerzen mal abgesehen. Aber als dann die Rückenschmerzen kamen, zwischen den Schulterblättern, war meine Herzangst wieder da. Was wenn ich durch das ganze Gewürge während meine Spiegelung mein Herz so gestresst habe, dass ein Gefäß gerissen ist. Der Teufelskreis war da und ist es immer noch. Mittlerweile habe ich wieder diese Missempfindungen in der Brust. Und dann der Infekt vor gut 3 Wochen, wo ich trotzdem arbeiten war. Also gesellt sich dann die Angst nach einer Herzmuskelentzündung hinzu. Und das ist dann das Schlimmste: meine Symptome erscheinen mir plausibel, also das sie doch krankhaft sind und nicht durch Ängste und Verspannungen ausgelöst. Der Fakt, nur weil ich eine Herzphobie habe, heißt das doch nicht, das ich nicht entsprechende Krankheiten nicht bekomme. Auch wenn ich mir selbst sage, da passiert deinem Herzen schon nichts, sonst würden sie eine Spiegelung ohne Sedierung nicht machen. Und mein Infekt war nicht super doll.
Das Niederschreiben hilft schon und vielleicht hat der eine oder andere ähnliche Erfahrungen gemacht.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende!
Myfish

11.03.2016 21:06 • 12.03.2016 #1


3 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hey myfish,

es war sicher ein erfahrender Arzt und kenne keinen Fall wo durch eine Spiegelung eine Herzmuskelentzündung auftrat. Hey. die Spiegelung, Herzangst und ein Infekt = 3 verschiedene Ebenen.

12.03.2016 01:25 • #2



Nach Magenspiegelung ist meine Herzangst wieder stärker

x 3


myfish
Hallo Vergissmeinnicht,

Danke für deine Antwort. Ich weiß ja, dass meine Herzangst jetzt alles in Gang gesetzt hat. Ich hatte eine Infarktangst wegen der Magenspiegelung, weil ich da so heftig gewürgt habe, minutenlang. Meinte Herzangst meinte dann halt, hey da ist jetzt nen Gefäß im Herzen gerissen. Die Angst vor der Entzündung kam dann wieder zum Tragen als ich zum Donnerstag hin wieder Missempfindungen, wie heftiges Stolpern in der Brust, kam und ich ja bei meinem Infekt vor kurzer Zeit arbeiten war und mir keine Pause genommen habe. Es erscheint mir dann alles logisch mit meinem Symptomen und dann fällt es mir schwerer von ihnen wieder abzukommen.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Myfish

12.03.2016 11:14 • #3


Vergissmeinicht
Hey myfish,

hatte die Zusammenhänge schon verstanden.

Wünsche Dir auch ein angstfreies WE.

12.03.2016 11:17 • #4




Dr. Matthias Nagel