Pfeil rechts
7

Hallo! Ich habe folgendes Problem und hoffe Ihr könnts mir helfen.

Seit 4 Tagen plagt mich eine starke Übelkeit. Erbrechen musste ich mich bis jetzt aber nicht. Habe zudem noch leichte Bauch- und Kopfschmerzen.
Ich war auch schon beim Arzt und hab ein Blutbild machen lassen, scheint alles in Ordnung zu sein.
Schwangerschaft ist ausgeschlossen und Pille habe ich nie genommen.

Hat jemand eine Idee was es sein könnte?
Danke!

14.06.2019 16:15 • 04.08.2019 #1


49 Antworten ↓


Magen Darm Infekt der nicht richtig rauskommt vielleicht ...kenne das gerade vom Sommer, dass da gerne Infekte rum gehen, die nicht akut kurz und heftig ablaufen, sondern sich so schleichen

14.06.2019 16:26 • #2



Mir ist seit Tagen übel

x 3


Danke für die schnelle Antwort Finya!

Müsste ich für ein Magen Darm Infekt nicht auch Durchfall haben?

14.06.2019 17:18 • #3


Zitat von Lyalechkaa:
Danke für die schnelle Antwort Finya!

Müsste ich für ein Magen Darm Infekt nicht auch Durchfall haben?


Nö, alles kann, nichts muss.
Ich hatte selbst Norovirus schon asymptomatisch. Mit Übelkeit, Bauchschmerzen und Fieber und übler Migräne ....aber weder Durchfall noch Erbrechen....da aber Noro bei meinem damaligen Arbeitsplatz rumging, gehe ich nicht davon aus, dass es was anderes war.

14.06.2019 17:53 • #4


Gleichklang
Huhu,

vllt bekommst du bald deine Periode?
Das war ehrlich gesagt mein erster Gedanke eben!

Ansonsten, wenn es in 1Woche nicht weg ist, dann einfach mal zum Arzt gehen! Vorher könntest du dich in der Apotheke mal pflanzlich beraten lassen!

Alles Gute für dich!

14.06.2019 18:01 • x 1 #5


Meine Periode kann es nicht sein, die hatte ich vor zwei Wochen..

Der Arzt hat ein Blutbild machen lassen, scheinbar alles in Ordnung.

Ich habe mir auch bereits die Iberogast Tropfen geholt aus der Apotheke, die wirken irgendwie auch nicht..

Mittlerweile bekomme ich wirklich Angst

15.06.2019 07:44 • #6


Nette73
Hast du auch noch andere Symptome, wie etwa Magenbrennen oder -druck, Blaehungen? Dann koennte es eine Gastritis sein. Ich hatte bzw. habe staendig Uebelkeit.

15.06.2019 07:50 • x 1 #7


Nein, sonst hab ich nicht wirklich Symptome..leichte Schmerzen in der Magengegend und im Unterbauch vllt..
Und ab und zu mal leichte Kopfschmerzen..

15.06.2019 07:59 • #8


Ich muss dazu sagen, ich habe in den letzen 2 Jahren sehr viele Untersuchungen hinter mir.. fast alle aufgrund meiner Krankheitsängste..

Ruhe EKG.. o.B
Mrt Schädel vor 6 Monaten.. o.B
Magen- und Darmspiegelung vor 8 Monaten.. o.B
Gynäkologisch.. alles ok..

Außer einem niedrigen Blutdruck und chronischem Vitamin D Mängel wurde nie etwas festgestellt..

15.06.2019 08:18 • #9


Vllt eine Lebensmittelunverträglichkeit?

15.06.2019 08:21 • #10


Aber ist es nicht eigenartig, dass die Übelkeit solange anhält?

15.06.2019 08:43 • #11


waage
Mir ist auch öfter übel...kann viele Ursache haben..vll mal eine Stuhluntersuchung.., Psyche spielt auch eine Rolle..

15.06.2019 08:49 • #12


Danke für Eure Antworten.! Findet Ihr es übertrieben, wegen sowas ins Krankenhaus zu fahren?
Weiß nicht was ich noch tun soll, es hört einfach nicht auf

15.06.2019 11:28 • #13


Heute ist doch der ärztliche Bereitschaftsdienst geöffnet. Da könntest du doch hin, der wird dich dann gegebenenfalls ins KH weiter schicken.

15.06.2019 11:32 • #14


Gleichklang
Dir ist übel.
Musstest du dich auch schon übergeben?
Also meine ehrliche Meinung (ohne deine Übelkeit klein zu reden - du leidest das spürt man) gehe am Montag zu deinem Hausarzt!
Was sollen die in der Notaufnahme tun? Es wird ewig dauern, bis du dran kommst, dann folgen Untersuchungen und dann wird man nix finden, da du ja schon hast welche machen lassen ohne Befund. Dann bekommst du evtl. ein Medikament und wirst heim geschickt. Würde dich das beruhigen? Nöö oder?

Hast du Stress derzeit?

15.06.2019 11:33 • #15


Versuchs doch mal mit Vomex. Mir hilft das oft die Übelkeit mal zu unterbrechen. Kann dann etwas trinken und essen und oft ist es dann besser.
Krankenhaus würde nichts anderes machen, da du kein akut anhaltendes Erbrechen hast wirst du sowieso wieder nach hause geschickt. Meist gibts da nicht mal ne Infusion.

15.06.2019 12:07 • #16


Zitat von Schmetterling23:
Musstest du dich auch schon übergeben?

Nein, ich habe es versucht, aber da kommt nix.

15.06.2019 12:55 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Schmetterling23:
Hast du Stress derzeit?

Ja, hatte sehr viel Stress in den letzten Wochen und diese Krankheitsängste haben mich auch nie wirklich losgelassen..
Aber Stress hätte ich früher auch immer, aber diese ständige Übelkeit hatte ich bis jetzt noch nie..
Wenn mein Mrt vom Schädel vor 6 Monaten war, dann muss ich mir wegen meinem Kopf nicht wirklich Sorgen machen oder?

15.06.2019 13:03 • #18


Gleichklang
Zitat von Lyalechkaa:
Ja, hatte sehr viel Stress in den letzten Wochen und diese Krankheitsängste haben mich auch nie wirklich losgelassen..
Aber Stress hätte ich früher auch immer, aber diese ständige Übelkeit hatte ich bis jetzt noch nie..
Wenn mein Mrt vom Schädel vor 6 Monaten war, dann muss ich mir wegen meinem Kopf nicht wirklich Sorgen machen oder?


Nein, das brauchst du nicht!

Isst du was derzeit und wenn was?
Was trinkst du?

15.06.2019 13:08 • #19


Zitat von Schmetterling23:
Isst du was derzeit und wenn was?
Was trinkst du?

Ich ernähre mich grds nicht ungesund, rauche und trinke nicht.. Habe in letzter Zeit aber gar keinen Appetit mehr irgendwas zu essen.. Aja und Wasser trinke ich auch zu wenig..

15.06.2019 15:34 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel