Pfeil rechts
3

Hallo!
Ich brauche dringend Rat bzw Beruhigung.
Meine Essensgewohnheiten bewegen sich eher im Bereich Fertiggerichte. Und da man ja Fisch essen soll, esse ich ab und zu mal Tagliatelle mit Lachs von Frosta. So auch heute. Ich mache da immer sehr viel Milch rein, weil ich es mag, wenn der Fisch ganz bedeckt ist und dann wirklich durch ist, nur so ein paar Löffel, das reicht mir irgendwie nicht. Ich habe das schon öfter gegessen und bisher war nie irgendwas.
Jetzt hatte ich kurz nach dem Essen sofort einen total metallischen Geschmack im Mund. Jetzt immer noch. Obwohl ich zwischendurch schon Zähne geputzt habe.
Dummerweise habe ich gegoogelt, wo das herkommt. Und unter anderem bin ich auch auf das Wort Fischvergiftung gestoßen. Und jetzt habe ich total die Panik, dass es sowas sein könnte. Ich muss gestehen, ich hab schon einiges davon wieder ausgespuckt. Aber da ich den Fisch ganz am Anfang gegessen hatte, ist bestimmt noch was in meinem Magen davon. Und der metallische Geschmack ist auch immer noch da.
Mir ist ansonsten auch nicht übel und ich hab keine anderen Symptome. Nur dieser blöde metallische Geschmack, der nicht weggeht.
Ich bin fast 50 und in den Wechseljahren. Ich habe auch gelesen, dass Hormonveränderung zum Beispiel in der Schwangerschaft zu so einem Geschmack führen können. Aber direkt nach dem Essen von Fisch?
Kann das vielleicht auch an der Milch liegen?
Freue mich über Tipps und Beruhigung!
Sonst wird mir nachher noch schlecht vor Angst.
Das ärgert mich so und wirft mich wieder total zurück. Ich hab eh ständig Angst, was ungewohntes Neues zu essen. Und wenn dann sowas passiert, rühre ich wieder wochenlang keinen Fisch an. So ein Mist.
LG Kopfangst

13.04.2019 16:30 • 13.04.2019 #1


8 Antworten ↓


Keiner eine Idee? Also mittlerweile glaube ich nicht mehr an eine Vergiftung, da es mir immer noch gut geht. Wobei ich auch schon bei anderen Dingen erst Stunden später Probleme bekommen habe. Also vielleicht doch? Bloß nicht dran denken.
Aber ich habe einen merkwürdigen metallischen Geschmack irgendwo am Gaumen, vermutlich hat die Zunge das irgendwie aufgenommen. Ich glaube, das könnte vielleicht vom Löffel gekommen sein oder so.

LG Kopfangst

13.04.2019 18:53 • #2



Metallischer Geschmack im Mund - Fischvergiftung?

x 3


Hallo!
Bei einer fischvergiftung hängst du sehr schnell überm Klo und hast nicht nur einen metallischen Geschmack im Mund!
Das kommt bestimmt nicht vom Fisch, mach dir keine Sorge!
Liebe grüße

13.04.2019 18:57 • x 1 #3


Danke dir!
Nektarine, ein schöner Nikname und ein Geschmack, den ich jetzt lieber hätte als Metall.
LG

13.04.2019 19:09 • x 1 #4


Also, ich habe oft Zahnfleischbluten, das schmeckt auch sehr metallisch

13.04.2019 19:17 • #5


Nö Zähne ok. War gerade beim Zahnarzt.
Blutet auch nix. Seit ich meine neue Ultraschall Zahnbürste habe.

13.04.2019 19:29 • #6


Ok. war nur so nen Gedanke. Vielleicht hast du auch ne Art Reflux oder ne Infektion, die noch sich noch nicht ausgebreitet hat?

13.04.2019 19:45 • x 1 #7


Infektion nicht, aber mit Sodbrennen hab ich oft zu tun, stressbedingt. Das kann einen metallischen Geschmack machen? Das ist interessant!
Danke.

13.04.2019 19:48 • #8


Symptome, die im Zusammenhang mit Sodbrennen auftreten können, sind unter anderem Husten, ein metallischer Geschmack im Mund, Übelkeit, Völlegefühl und Magenschmerzen.

Quelle:https://reizdarm.one/symptome/sodbrennen-2/

13.04.2019 19:53 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel