Pfeil rechts

hallo,

hat das jemand von euch auch schon mal gehabt, ist bei mir neu sonst habe ich immer eine sache nach der anderen.

wärel lieb, wenn mir jemand bzgl. antworten könnte, wäre sehr wichtig für mich danke.

lg mohnblume

19.11.2008 21:51 • 20.11.2008 #1


3 Antworten ↓


Hallo, Mohnblume!

Wie meinst du das denn? Du hast z.B. Bauchschmerzen, dann tut der Rücken weh und noch eine andere Stelle? Oder nur irgendwie ein undefinierbarer Druck?
Ich denke, wenn man sich einen Schmerz "selbst machen" kann, dann kann man sich auch mehrere Schmerzen produzieren. Ich hab auch oft Rückenschmerzen (eigentlich immer), und dann kommt halt mal Halsweh dazu, ein anderes Mal tut der Bauch weg, dann wieder der Kopf - also eine Sache alleine ist für mich eigentlich ganz ungewöhnlich! Aber gut, ich weiß, dass mein Rücken im Eimer ist, und auch mein Magen rebelliert gerne - das sind Dinge, die mich nicht sonderlich wundern. Schlimm sind dann eher "neue" Schmerzen, eben Schmerzen, die man noch nicht kennt.
Also ich wette, deine verschiedenen Schmerzen sind auch angstgemacht und mehr nicht. Oder du bist arg verspannt - wenn man eine Stelle verkrampft, dann zieht sich ja eine andere gerne zusammen.

Wonnie[/code]

19.11.2008 22:19 • #2



An mehreren stellen gleichzeitig schmerzen bzw. ziehen

x 3


hallo wonnie,

danke dass du mir geantwortet hast, ja ich meine man kann es auf viele art und weisen ausdrücken, leichter schmerz, druck, komisches gefühl, aber an mehreren stellen gleichzeitig, seit geraumer zeit im rücken, im hinterkopf man wird noch verrückt.

schade dass mir so wenige geantwortet haben, dachte ich könnte mich hier ein wenig austauschen. bisher war es immer so, wenn eine sache weg war kam die nächste, wie bei den meisten hier.

aber habe mir fest vorgenommen, lass es ziehen und zerren, wenns sein muss auch an mehreren körperteilen gleichzeitig, wird schon wieder weggehen, wenn ich mit meinen blöden angstgedanken aufhöre. kein wunder, wenn man sich da so reinsteigert.

allen einen schönen angstfreien tag mohnblume

20.11.2008 10:34 • #3


Ich kann mir da jetzt echt keinen Zusammenhang herstellen. Hört sich für mich alles nach rein psychischen Beschwerden an. Aber ich bin ja kein Arzt! *g* Also wenn es dich richtig beeinträchtigt (weil das Schmerz so stark ist), dann würd ich halt sicherheitshalber zum Doc gehen, auch wenns unangenehm ist. Hinterher bist du dann wenigstens beruhigt!
Ach ja, wenn Rücken und Hinterkopf betroffen sind: Kann mir gut vorstellen, dass es von einer Fehlhaltung der Wirbelsäule oder einfach von Verspannungen kommt!

20.11.2008 13:03 • #4




Prof. Dr. Heuser-Collier