Pfeil rechts
1

schmölle
Hallo ihr lieben.

Hab jetzt leider keine passende überschrift gefunden.

Und zwar die erste Frage :

Hab heute am Telefon das Ergebnis von meinem Belastungsekg abgefragt. Die Schwester meinte der puls stieg schnell an aber sonst keine Auffälligkeiten. Ich soll Sport machen das ich fitter werde werde.

Mache derzeit schon rehasport für den Rücken sonst nichts. Aber nebenher hab ich noch ein knapp zwei Jahre altes Kind welches mich auf trapp hält aber dafür auch täglich acht Stunden Arbeit im Sitzen

Nu frage ich mich kann ich wirklich so untrainiert sein das der puls schnell hoch geht oder haben die was über sehen? Bei der Hausarbeit merke ich auch das mein Herz schnell schneller schlägt. Auf der Couch hab ich dagegen eine ruhepuls von 60 oder ganz leicht drunter.

So und das nächste. Gestern abend war ich nach über einer Woche beim Sport und heute fühle ich mich so schwach. Vorrangig in den Armen und Schultern.Ist das normal?

Bestimmt doofe fragen für euch aber ich hoffe auf liebe antworten

29.10.2015 14:07 • 30.10.2015 #1


9 Antworten ↓


Dragonlady_s
Huhu,

Ja das ist vollkommen normal dass der Puls schnell hoch geht bei untrainierten, da brauchst du dir keine Sorgen machen.
Wenn du regelmäßig Sport machst, legt sich das wieder.

Und natürlich ist es auch normal dass du dich schwach fühlst wenn du so lange keinen Sport gemacht hast.

Denk einfach nicht so viel drüber nach, alles ist in Ordnung.

29.10.2015 14:20 • #2



Mehrere Fragen

x 3


Romulus100
Klar kann man untrainiert genug sein, dass der Puls hochschnellt. Es kann aber auch das Unterbewusstsein sein, welches dich bei jeder Betätigung daran erinnert, dass der Puls hochgehen sollte.
Ansonsten hatte ich zb beim EKG 120 Puls aus Nervosität, beim Belastungs EKG 82% geschafft und mein Puls schnellt auch sehr schnell in die Höhe und ich habe trotzdem nichts am Herz, ich würde es also als völlig normal einstufen.

29.10.2015 14:24 • #3


Schlaflose
Rehasport ist keine Art von Sport, um seine Fitness zu verbessern, ebensowenig Hausarbeit. Dafür muss man 3-4 die Wochen mindestens 30 Minuten Ausdauersport machen. Der Puls sollte dabei kontinuierlich bei mindestens 130 (wie hoch man darf hängt vom Alter ab) sein.

Zitat von schmölle:
So und das nächste. Gestern abend war ich nach über einer Woche beim Sport und heute fühle ich mich so schwach. Vorrangig in den Armen und Schultern.Ist das normal?


Warum sollte das nicht normal sein? Ich gehe regelmäßig ins Studio und habe oft von den gleichen Übungen mal Muskelkater oder eine Schwäche beim nächsten Mal nicht. Der Körper ist ja keine Maschine.

29.10.2015 14:27 • #4


schmölle
Ich danke euch für die Antworten. Wenn man das herz schlagen spürt konzentriert man sich automatisch drauf und dann grübel ich natürlich gleich.

Bin auch oft müde aber das liegt dann wahrscheinlich auch daran das ich viel zu viel grübel.

Neben der Schwäche in den Armen und schulter hab ich auch das Gefühl das meine Hände leicht zittrig sind. Das macht schon bissl angst. Da denk ich immer gleich mein Kreislauf ist im Ar. und bald kippe ich um. Dabei ist es vielleicht wirklich nur von der Anstrengung.

Böser Kopf bzw Gedanken hihi

29.10.2015 14:32 • #5


Schlaflose
Zitat von schmölle:
Wenn man das herz schlagen spürt konzentriert man sich automatisch drauf und dann grübel ich natürlich gleich.


Wenn ich mein Herz schlagen spüre, denke ich immer: gutes Herz, du machst deine Arbeit super. Das Herz ist doch zum Schlagen da

29.10.2015 14:35 • x 1 #6


schmölle
Ja schlaflose das sollte ich mir vielleicht auch mal sagen es gibt leider doch immer wieder die tage wo man ein tief hat.

Und ich hab mir bisher tatsächlich immer eingebildet das Hausarbeit schon guter Sport für den Körper ist weil ich durch aus schnell mal aus der puste bin oder rücken hab

29.10.2015 14:45 • #7


Schlaflose
Hausarbeit ist nicht schlecht, nur es wird dabei nicht die Ausdauer trainiert, die bei einem Belastungs-EKG gemessen wird. Bei der Hausarbeit hat man immer nur minutenweise etwas Anstrengendes zu tun, aber nicht über einen einen Zeitraum von mindestens 30 Minuten mit der gleichen Intensität.

29.10.2015 15:01 • #8


Hinzu kommt sicher auch, dass du beim EKG etwas angespannt warst?

Dass dein Puls schnell hoch geht ist aber untraibiert wirklich normal und unbedenklich. Richtig gut ist, dass dein Ruhepuls niedrig ist! Dein Herz ist also fit und in der Lage zu leisten, eben nur untrainiert

29.10.2015 19:50 • #9


schmölle
Hallo Röschen90

Ja ich bin immer angespannt das liegt irgendwie in meiner Natur. Gestern und auch heute bin ich sehr müde obwohl ich eigentlich ausreichend geschlafen hab und schnell kalt ist mir. Da ich auch zu niedrigen blutdruck hab (gern mal 100/90 zu 70/60 schiebe ich es einfach mal darauf ... Und herzstolpern hatte ich grad mal wieder

30.10.2015 10:53 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel