Pfeil rechts
2

Dini58091
Hallo meine lieben

Ich würde gerne mal eure Meinung Bitte hören. Meine Tochter hat vor ca 2 Wochen eine Bronchitis bekommen. Die ist jetzt weg, aber sie hustet noch ordentlich Schleim aus. Was auch gut so ist. War heute mit ihr beim Arzt. Die Bronchitis ist jedenfalls weg. Zum Glück
Anfang letzter Woche fing ich an zu husten. Und das nicht zu knapp
Durch die Bronchitis meiner Tochter, bin ich ende letzter Woche auch vorsichtshalber zum Arzt gegangen. Ich will ja nichts verschleppen.
Meine Lunge und Bronchien sind frei. Es ist halt nur husten. Hab auch nix bekommen. Dann hab ich das auch geklärt gehabt.
So nun huste ich mir aber immer noch die Lunge aus dem Körper. Mal trocken, mal verschleimt. Nachts bekomme ich auch ständig husten Anfälle.
Ich schlafe mit einer Zwiebel aufgeschnitten, neben meinem bett, ein nasses Handtuch auf der Heizung und Fenster auf kipp. Dann geht es einigermassen. Unser Schlafzimmer riecht furchtbar wegen der zwiebel, aber ich finde es hilft etwas
Jetzt bin ich mal so frei und trinke eine acc akut. Vllt hilft das.
Da ich echt sehr selten husten habe, sondern immer mit dem Hals zu kämpfen habe, frage ich mich, ob das ein normaler Verlauf ist.
Weil es sich jetzt über eine Woche ohne Besserung zieht. Beim husten tut es nie weh. Aber wenn ich huste tut es jetzt so komisch über der Brust weh und im oberbauch. Es fühlt sich an wie ein muskelkater. Gibt's sowas vom husten?
Was sagt ihr dazu?

Ich Danke euch

04.11.2014 20:59 • 13.11.2014 #1


3 Antworten ↓


MrsAngst
Ich hatte das auch mal, nach einer gefühlten Ewigkeit kam ein Arzt drauf mich auf Keuchhusten zu testen. Da hatte ich die Beschwerden schon 6 Monate. Hab dann ein Cortison spray bekommen und dann ging es auch weg. Also das ist nicht weiter schlimm
Keuchhusten ist nämlich bei Erwachsenen ganz anders. Ich würde mal noch ein paar Tage abwarten und wenns bleibt dann lass mal einen Lungenfunktionstest machen.

05.11.2014 03:34 • x 1 #2



Keine Besserung in Sicht, husten :(

x 3


Carcass
Moin,

also ähnlich geht es mir auch im Moment, Lunge frei und ich huste eben. Das liegt zum einen an einer Allergie, an der trockenen Luft daheim und der Wetterwechsel. Viel trinken, Asthmaspray und Hustentropfen und abwarten. Ist nichts Schlimmes, zwar nervig , aber eben nicht änderbar!

05.11.2014 08:53 • x 1 #3


Dini58091
Danke meine Lieben

Ist zwar schon ne Zeit her, aber der Husten hielt sich hartnäckig. DOCH an meiner Tochter und mir hat er so langsam das Interesse verloren, wir husten nur noch wenig. Dafür hat mein Mann es jetzt ordentlich!
Aber keine Panik mehr. Er geht vorbei

13.11.2014 18:28 • #4




Dr. Matthias Nagel