Pfeil rechts
5

Hallo, ich leide ja an Herzneurose.
Aber gestern Abend war es so krass anders.Ich habe starke stiche in der Herzgegend gehabt,die auch sehr lange anhielten...es wurde zwar zwischendurch mal wieder etws besser aber das ganze ging über eine Stunde.Hinzu kamen nch Übelkeit und schwitzen(keine Ahnung ob das durch die Angst dazu kam)
Ich weiß jetzt nicht ob das vllt.ein Infarkt gewesen sein könnte,ich habe so etwas meine Ärtzin damals schon mal gefragt(ob die Symptome dann irgendwann auch einfach wieder verschwinden können)und ich meine sie hat nein gesagt-das die Schmerzen immer nur noch schlimmer werden würden.Bin mir aber jetzt wieder so unsicher.Weil es gibt ja auch stumme Infarkte-ich weiß da merkt man gar nichts.Aber die Leute sind ja dann auch nicht unbedingt daran gestor...
Und es wurde irgendwann mal zufällig bei einem EKG endeckt.
Ich bin ml wieder total verzweifelt.Ich kann doch nicht schn wieder zum Arzt laufen.
Hat jemand eine Ahnung ob es so etwas gibt...also schmerzen und Infarkt gehabt zu haben und dann sind die Schmerzen einfach wieder weg.

LG

04.06.2018 14:29 • 04.06.2018 #1


5 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von Angsthase007:
Ich habe starke stiche in der Herzgegend gehabt,die auch sehr lange anhielten...es wurde zwar zwischendurch mal wieder etws besser aber das ganze ging über eine Stunde.


Wenn ich das habe, kommt es immer davon, dass Nerven in Zwischenrippenmuskulatur eingeklemmt werden und die Stiche verursachen.

04.06.2018 14:35 • x 2 #2



Kann das ein Infarkt gewesen sein?

x 3


la2la2
Zitat von Angsthase007:
Weil es gibt ja auch stumme Infarkte-ich weiß da merkt man gar nichts.Aber die Leute sind ja dann auch nicht unbedingt daran gestor...
Und es wurde irgendwann mal zufällig bei einem EKG endeckt.

Kann passieren. Aber ist deutlich besser mal ein stummer Infarkt als vom LKW überrollt zu werden.
Bist du denn seit dem Vorfall auffällig schlapp und deutlich weniger körperliche belastbar? Wenn nicht, wirds wohl was anderes gewesen sein. Vor allem, wenn du keine nennenswerten Risikofaktoren für Herzprobleme hast oder in der Vergangenheit größere Herzprobleme hattest....

04.06.2018 14:44 • x 1 #3


Du siehst auf dem Foto sehr jung aus.
Klar kann das auch junge Leute treffen, aber bei dir hört sich das ehr nach Verspannungen an.
Ich hatte das auch mal und das war nichts

04.06.2018 16:14 • x 1 #4


Cessi
Ferndiagnosen sind schwierig und im Zweifel solltest du halt doch nochmal zum Arzt gehen.

Schmerzstärke ist natürlich auch subjektiv, aber: meine starken Schmerzen in der Herzgegend mit anschließender Übelkeit, Atemnot, Schweißausbruch und zittern waren verspannungs- und panikattackenbedingt

04.06.2018 19:49 • x 1 #5


Danke für euere Antworten.

Also am Freitag war ich noch beim Arzt weil ich auf der rechten Seite am Brustkorb hin und wieder einen Druck habe.Manchmal tut es auch beim atmen weh.
Es wurde ein EKG gemacht und ein Lungenfunktionstest.Beides war in Ordnung.
Vielleicht ist wirklich ein Nerv eingeklemmt und es war deshalb.
Ich hoffe es

04.06.2018 20:16 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel