Pfeil rechts
7

Ich kann zum Friseur nicht gehen, ich habe Angst dass ich vom Rasiermachine hepatitis b oder c bekomme
Alle die Friseuren desinfizieren nicht ihre Geräte nach jede Nutzung.

18.12.2017 00:22 • 18.12.2017 #1


21 Antworten ↓


Du kannst deine eigene vielleicht mitnehmen? Etwas anderes fällt mir da nicht ein... wobei ich das für unwahrscheinlich halte, dass du nach der Rasur dann eine Infektion bekommst, aber das beruhigt dich jetzt wahrscheinlich auch nicht.

18.12.2017 00:25 • x 1 #2



Infektion beim Friseur - Hepatitis b oder c

x 3


Dann musst du dich wohl selbst rasieren.

Ne, 1. ich glaube nicht, dass die "Gerätschaften" da durchweg "verseucht" sind und 2. ist es auch nicht an der Tagesordnung, dass Friseure einen schänden, sodass da überhaupt mögliche Eintrittspforten entstehen.

18.12.2017 00:26 • x 1 #3


Zitat von inexistent:
Du kannst deine eigene vielleicht mitnehmen? Etwas anderes fällt mir da nicht ein... wobei ich das für unwahrscheinlich halte, dass du nach der Rasur dann eine Infektion bekommst, aber das beruhigt dich jetzt wahrscheinlich auch nicht.


Ich habe das einmal vorgeschlagen..der Friseur hat aber das abgelehnt!

18.12.2017 00:29 • #4


Zitat von Miyako:
Dann musst du dich wohl selbst rasieren.

Ne, 1. ich glaube nicht, dass die "Gerätschaften" da durchweg "verseucht" sind und 2. ist es auch nicht an der Tagesordnung, dass Friseure einen schänden, sodass da überhaupt mögliche Eintrittspforten entstehen.


Durch Mikrowunde am Nacken z.B ist es möglich die Übertragung von diesen Keime

18.12.2017 00:30 • #5


Dann müssten aber eine Menge Menschen krank sein, wenn man sich so schnell und einfach derartige Erkrankungen einfängt.

Ich weiß ja nicht wie es bei dir ist, aber gegen Hepatitis B bin ich sowieso geimpft.

18.12.2017 00:38 • #6


Zitat von Miyako:
Dann müssten aber eine Menge Menschen krank sein, wenn man sich so schnell und einfach derartige Erkrankungen einfängt.

Ich weiß ja nicht wie es bei dir ist, aber gegen Hepatitis B bin ich sowieso geimpft.


Ich auch ..aber hepatitis C ist schlimmer und hat keine Impfung. Und wirklich kein friseur achtet darauf.

18.12.2017 00:40 • #7


Den Friseur habe ich jetzt irgendwie noch nie als Hepatitis-Gefahr gesehen. Die sehe ich eher wo anders.

18.12.2017 00:41 • #8


Nach meiner Kenntnis kann man so keine Infektion bekommen. Bin kein Mediziner aber soweit ich weiß müsste eine ausreichende Menge Blut am Rasierer kleben und hinreichend frisch sein und dann wiederrum mit einer frischen Wunde an deinem Kopf in Kontakt kommen. Das wird so in der Realität aber nicht passieren. Der Friseur würde wenn er einen Kunden so deutlich schneidet, dass es blutet sicher mal das Blut vom Rasierer wischen. Die Viren müssen ja durch irgendeine Form von Flüssigkeit übertragen werden.

18.12.2017 00:45 • x 1 #9


Zitat von ErdbeerDiamant:
Die Viren müssen ja durch irgendeine Form von Flüssigkeit übertragen werden.


Eben.

18.12.2017 00:50 • #10


Zitat von Miyako:

Eben.


In allen medizinischen Büchern steht dass übertragungsgefahr mit Rasiermachine möglich ist

18.12.2017 00:57 • #11


ja wenn Blut an der Rasiermaschine ist, sonst nicht.

18.12.2017 00:59 • x 1 #12


Zitat von ErdbeerDiamant:
ja wenn Blut an der Rasiermaschine ist, sonst nicht.


Nicht unbedingt..hepatitis c virus kann für 4 Wochen auf dem Gerät nach spülen bleiben

18.12.2017 01:04 • #13


Blöde Frage ... aber lasse die Haare doch schneiden ohne Rasierer?

18.12.2017 01:07 • #14


Zitat von McLee:
Blöde Frage ... aber lasse die Haare doch schneiden ohne Rasierer?


Warum blöde Frage? Es ist möglich und in Ausbildung die Hygiene ist sehr wichtig aber keine achtet darauf, kann man die Haare ohne Rasierer schneiden ?

18.12.2017 01:14 • #15


Aber sei mal ehrlich... Für wie wahrscheinlich hältst du das Szenario, dass ein Friseur dich versehentlich schneidet und an dem Tag zufällig Blut von jemanden am Rasierer klebt, der dann auch noch infiziert ist? Die Geräte werden garantiert auch mal gereinigt, du bist ja nicht 24/7 dauernd bei deinem Friseur um das beurteilen zu können.

Ist ja jetzt wirklich nicht so, dass alle Menschen krank sind und jedes Tröpfchen Blut gleich eine Gefahr ist. Ich habe schon (nicht wenig) Fremdblut abbekommen, während ich selbst eine Wunde hatte und ich hab nix.

18.12.2017 01:19 • #16


Das war dann eben mein Fehler, eine Schere ist da natürlich nicht viel anders.

Aber es ist ein interessanter Punkt.

18.12.2017 01:20 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Lino789:
Nicht unbedingt..hepatitis c virus kann für 4 Wochen auf dem Gerät nach spülen bleiben


wer sagt das ?

18.12.2017 01:31 • #18


Müsste aber schon ein ungeschickter Friseur sein. Ich hab selbst schon einen Mann "geschoren" und es spritzte kein Blut und ich bin nicht vom Fach.

18.12.2017 01:31 • #19


also ich denke nicht, dass nach abwaschen da noch ein risiko besteht, sonst müsstest du ja überall angst vor hep c haben... könnte ja überall vorher blut dran gewesen sein, was dann jemand abgewaschen hat. Außerdem muss es doch bei dir am Körper auf schleimhäute oder eine hinreichende große und tiefe wunde kommen.

18.12.2017 01:34 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel