Pfeil rechts
1

Insel der Hoffnung

Ich erkenne mich nicht mehr wieder. Es ginge Co ca. 14 Tage vor Weihnachten an.erst bekam ich Ischias Probleme, könnte kaum laufen. Dafür ich ich ein Kinesio Tape bekommen...4 Tage später, grosse Allergie unter dem Pflaster (Bin sowieso schon Allergiker, also noch eine dazu bekommen) war alles offen und blutig am Rücken u.a. Mit Wundwasserblasen, dann ging es und schon bekam ich Sodbrennen...Habe 14 Tage kaum was essen können, am 26.12. Ging es dann...Dann bin ich bei meiner Schwester baden gegangen und merkte wie es im Hals kratzte und schwup bekam ich eine Kehlkopfentzündung und kuriere sie gerade aus. Genau von 26.12. Bis heute hatte ich kein Sodbrennen und nun heute wo ich seit langen mal wieder halbwegs stabil war....Ist auch das sodbrennen wieder da. Ich werde bekloppt. Seit 4 Wochen ist täglich ständig irgendwas. Ich hab schon angst . Ich dachte ok...Es liegt ständig an dem blöden Weihnachtsstress hinzu kommend hatte mein Neffe am 26.12. Geb. Ich und meine Zwillingsschwester am 30.12. Und noch Silvester. Aber ich hab ja flach gelegen und nichts getan. Garnicht gefeiert. Dann habe ich heute in der Stadt ein vollkornbrot gegessen was belegt war und die schwup bekam ich sodbrennen und seitdem ist es da. Was bitte ist mit mir los. Ich kann nicht mehr. Sodbrennen ist Stress aber wo bitte hatte ich die letzten 7 Tage Stress? Von der Couch liegen? Gut ich habe mir wahnsinnig nen Kopf gemacht und Druck endlich wieder gesund zu werden aber ich will mich freuen fühlen und gesund.ich stelle wieder mal meine Ernährung um.kennt ihr das?

04.01.2017 22:13 • 05.01.2017 #1


4 Antworten ↓


Miral
Hi Insel der Hoffnung,

manchmal kommt es echt dicke und besonders dann ist es auch noch so hartnäckig das es einem den letzten Nerv raubt. Blöderweise kommt dann wenn wir es am nötigsten haben erstmal keine Ruhe rein.
Ich finde super, dass Du schon zurückgeschaltet hast und auch über Ernährungsumstellung nachdenkst. Leider gibt es kein Anspruch auf Gesundheit und das merken wir immer dann wenn es uns sauer aufstößt oder was weh tut.
Ich glaube Du hast ein gutes Gefühl für Deinen Körper, bleib dabei

04.01.2017 22:26 • #2



Ich erkenne mich nicht mehr wieder - nur noch krank

x 3


Insel der Hoffnung
Zitat von Miral:
Hi Insel der Hoffnung,

manchmal kommt es echt dicke und besonders dann ist es auch noch so hartnäckig das es einem den letzten Nerv raubt. Blöderweise kommt dann wenn wir es am nötigsten haben erstmal keine Ruhe rein.
Ich finde super, dass Du schon zurückgeschaltet hast und auch über Ernährungsumstellung nachdenkst. Leider gibt es kein Anspruch auf Gesundheit und das merken wir immer dann wenn es uns sauer aufstößt oder was weh tut.
Ich glaube Du hast ein gutes Gefühl für Deinen Körper, bleib dabei



Naja was heisst gutes Gefühl für meinen Körper...Wenn ich das hätte würde es mir vielleicht nicht so gehen. Ich fühle mich echt schuldig und als Versagrin weil es wieder da ist und gebe mir die schuld

04.01.2017 22:46 • #3


Miral
Ich glaube nicht, dass es da einen Zusammenhang von Schuld und Verhalten gibt. Klar kannst Du Dich richtig fertig machen, hilfreich ist das für Deine Psyche sicherlich nicht, aber es wird Dich nicht töten oder Dir eine ernsthafte Erkrankung bescheren.
Dieses Thema wird immer sehr unterschiedlich diskutiert, ich kann Dir nur von dem erzählen was ich sehe und welche Schlüsse ich daraus ziehe.
Meiner Meinung nach kommt es darauf an worauf Du Deinen Fokus richtest.
Weiterhin habe ich den Eindruck, dass Du ein gutes Gefühl für Deinen Körper hast, Dir aber vielleicht nicht gefällt, dass Du Deine Gesundheit nicht beeinflussen kannst und Dir das Angst macht.

04.01.2017 23:06 • x 1 #4


Insel der Hoffnung
Zitat von Miral:
Ich glaube nicht, dass es da einen Zusammenhang von Schuld und Verhalten gibt. Klar kannst Du Dich richtig fertig machen, hilfreich ist das für Deine Psyche sicherlich nicht, aber es wird Dich nicht töten oder Dir eine ernsthafte Erkrankung bescheren.
Dieses Thema wird immer sehr unterschiedlich diskutiert, ich kann Dir nur von dem erzählen was ich sehe und welche Schlüsse ich daraus ziehe.
Meiner Meinung nach kommt es darauf an worauf Du Deinen Fokus richtest.
Weiterhin habe ich den Eindruck, dass Du ein gutes Gefühl für Deinen Körper hast, Dir aber vielleicht nicht gefällt, dass Du Deine Gesundheit nicht beeinflussen kannst und Dir das Angst macht.

Danke für deine Worte. Ja am Ende hast du es genau auf dem Punkt gebracht

05.01.2017 08:07 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel