Pfeil rechts

Ich bin am Ende.

Ich war gestern beim Frauenarzt. Ich bin hingegangen, weil ich in letzter Zeit Schmerzen beim Verkehr hatte.
Sie untersuchte mich und es stellte sich raus : Zyste am Eierstock!
Sie fragte mich als erstes ob ich meine Pille regelmäßig nehmen würde, ich sagte Ja. Und jetz fragt mich bitte nicht, was mich da geritten hat, aber ich hab gelogen. Ich hab nach meiner Regel Mitte Dezember die Pille abgesetzt. hab ich der Ärztin aber nicht gesagt.
dann meinte sie, dass so Zysten meistens mit der nächsten Regel verschwinden. Jetzt meine große Angst, was ist, wenn ich in diesem Monat wirklich schwanger geworden bin (würd mich auch freuen, deswegen hab ich ja auch abgesetzt) aber dann krieg ich ja meine Regel nicht mehr, und dann kann das Ding doch auch nicht verschwinden, oder? Ohne Regel? Ich habe die Ärztin so verstanden, dass so Dinger nur mit Regel verschwinden! Kennt sich da jm aus?
Ich hab tierische Angst, dass die Zyste nicht mehr weggeht. Zumal ich gestern dann auch gleich gegoogelt hab, und gelesen habe, dass so Zysten auch mal ganz schnell bösartig werden können!!!

Ich hab so Angst.
Hoffentlich antwortet mir schnell jemand!!

Rinii

13.01.2009 11:11 • 14.01.2009 #1


9 Antworten ↓


Hallo Rinii!

Also ich würde ganz schnell nochmal zum Frauenarzt gehen. Wenn es dir unangenehm ist ihr zu sagen, dass du gelogen hast, dann geh zu einem anderen Frauenarzt, aber geh!

Ich kann dir leider keine Auskunft geben über Zysten, aber ich glaub nicht, dass du abwarten solltest was passiert.

Lg Midnight

13.01.2009 13:39 • #2



HORRORIch sterbe vor Angst!

x 3


Hallo Midnight,
danke für deine Antwort. ich habe mich vorhin überwunden, und meine Frauenärztin angerufen.
habe ihr erzählt dass ich gelogen habe peinlich..naja
jedenfalls meinte sie, dass zysten auch ohne Periode weggehn.
Ich soll jetzt einfach abwarten ob ich meine Tage bekomme oder nicht....

13.01.2009 13:42 • #3


Bei mir sind Zysten auch von alleine weggegangen .

Also,,, aber ich würde mich doch noch mal untersachen lassen bei deiner Gynokologin.

Glg Biggi

13.01.2009 13:45 • #4


Siehst du. Warum hast du nicht gleich gesagt, dass du die Pille abgesetzt hast?
Im Endeffekt bist nur du für deinen Körper verantwortlich, da kannst du auch die Pille absetzten wann du willst!
Vor allem wenn du ja schwanger werden möchtest.

13.01.2009 13:46 • #5


Ich weis es nicht.
Naja ich hoffe jez einfach das die Zyste weggeht.
In 3 Monaten muss ich dann eh nochmal hin, um zu gucken, ob es weggegangen ist.
Ob meine Tage kommen oder nicht, wird sich zeigen

13.01.2009 15:27 • #6


Hallo Rinii,

darf ich dich mal wieder etwas beruhigen

Ich hatte schon öfter Zysten, einige Male auch so groß, dass der Frauenarzt meinte, die müssten entfernt werden.

Und sie gingen jedesmal wieder weg. Ich habe zu der Zeit mit der Hormonspirale verhütet und hatte dadurch auch nicht meine Mens. Und trotzdem sind die Zysten jedesmal wieder verschwunden.

Raphaela

13.01.2009 18:38 • #7


Hallo Raphaela
Danke für deine Antwort und
schön mal wieder was von dir zu hören. Wie geht es dir?

Man wirds nicht glauben , aber heute morgen ist meine Regel gekommen! Ich hoffe das das Ding jetzt schnell verschwindet.

LG Rinii

14.01.2009 13:48 • #8


Hallo Rinii,

ich drücke dir die Daumen, dass die Zyste bald weg ist. Aber mach dir keine so großen Sorgen, Zysten haben wirklich ganz viele Frauen und meistens merkt man gar nichts davon, wenn man nicht gerade einen Termin beim Frauenarzt hat.

Mir geht es so lala. Die Angst kommt immer wieder mal hoch. Abe ich hoffe, es wird...


Alles Liebe
Raphaela

14.01.2009 16:59 • #9


Ich hab eben in nem anderen Thread gelesen, dass Schüsslersalze nr. 5 helfen sollen, Raphaela.
Ich glaub, ich düse dann gleich mal in die Apotheke und werde sie kaufen. Man klammert sich ja irgendwie an jeden Strohalm den man hat. So gehts mir zumindest

LG

Rinii

14.01.2009 17:14 • #10



x 4





Prof. Dr. Heuser-Collier