Pfeil rechts
11

blackandwhite

14.01.2017 23:24 • 09.01.2021 #1


93 Antworten ↓


laribum
muss angenehm sein so akribisch seinen Stuhlgang zu untersuchen....

14.01.2017 23:59 • #2



Angst vor Bandwurm

x 3


blackandwhite
Danke für die Hilfe... wirklich. Vielen Dank -.-

15.01.2017 00:01 • x 1 #3


Nun, ich denke wenn Du ein Medikament bekommen hast sollte es doch gut sein oder?
Kenne mich bei Menschen mit "Wurmkuren" nicht so aus.
Allerdings kann Juckreiz auch was anderes sein als Würmer.
Ein Pilz oder eine Fissur.
Vielleicht wirklich noch mal beim Doc abklären lassen.
LG

15.01.2017 00:08 • #4


laribum
was soll man denn dazu sagen wir kennen deinen Stuhl nicht am besten du gehst einfach noch mal zum Arzt wenn es nicht besser wird...

15.01.2017 00:09 • #5


blackandwhite
Wenn du dich mit Würmern nicht auskennst lass es einfach. Ich habe auch eine Angststörung und da kommen Scherze echt nicht gut... ich finde das war einfach taktlos von dir...

15.01.2017 00:13 • #6


blackandwhite
Zitat von Delia:
Nun, ich denke wenn Du ein Medikament bekommen hast sollte es doch gut sein oder?
Kenne mich bei Menschen mit "Wurmkuren" nicht so aus.
Allerdings kann Juckreiz auch was anderes sein als Würmer.
Ein Pilz oder eine Fissur.
Vielleicht wirklich noch mal beim Doc abklären lassen.
LG


Ich hoffe das Pieksen kommt nur von der Reizung. Aber es gribbelt auch noch gelegentlich. Was ich weiß ist, dass ich vor 2 Wochen zwei kleine Würmer gesehen hab. Nur jetzt frag ich mich was die weißen Pünktchen sind... und Bauchweh hab ich immer noch. Hatte gestern auch nen ziemlichen Blähbauch.

Kennt sich denn jmd mit Vermox oder Bandwürmern aus? Das Medi soll ja Madenwürmer und andere Würmer behandeln. Aber setzt eine Packung auch einen Bandwurm außer Gefecht?

15.01.2017 09:09 • #7


petrus57
Wo willst du dir denn den Bandwurm eingefangen haben? Ich glaube sogar bei Füchsen ist der Bandwurm durch Impfaktionen ausgerottet.

15.01.2017 09:27 • #8


blackandwhite
Kennst du dich denn aus damit? Bandwürmer treten hier zwar viel seltener als in Asien und Afrika auf aber die Symptome passen einfach sehr gut und meine Angst machts nicht besser :/ Vor allem weil die echt gefährlich werden können...

15.01.2017 09:48 • #9


petrus57
Zitat von blackandwhite:
Kennst du dich denn aus damit?


Nein.

Aber das Risiko ist wohl sehr gering sich einen Bandwurm einzufangen.

15.01.2017 09:53 • #10


blackandwhite
Schon und eigentlich sind 80-90 Prozent der Wurmerkrankungen in Deutschland auch Madenwürmer. Aber ich bin Hypochonder und ängstlich und so ein Bandwurm ist echt schlimmer als jeder Albtraum. Meine damit nicht die Würmer an sich sondern die lebensgefährlichen Zysten des Wurms Würde mich weiterhin über Hilfe freuen - vielleicht hatte mal jmd Würmer?

15.01.2017 10:02 • #11


Evelin67
Guten Morgen
Also ich selber hatte noch nie welche ,trotz Katzen und Hunde im Haus...ergo kann ich dir nur sagen...wenn ich meine Katzen bzw Hunde entwurme ist das wie folgt...
die bekommen ihr Tablettchen und je nach Katze sind die ganz normal oder lätschig...ich möchte dir damit sagen das jeder individuell auf Medis reagiert...es kann sein das dein Blähbauch und Aua auch von den Medis herrührt...die weissen Pünktchen die du siehst können noch abgestorbene Wurmeier bzw abgestorbene Larven sein...wenn du dir aber selber so unsicher bist würde ich dir raten eine intensivere Stuhlprobenuntersuchung machen zu lassen ...kann ja nicht schaden.

15.01.2017 10:32 • #12


blackandwhite
Leider hab ich schon zu viel über Bandwürmer gelesen und man sucht halt auch immer die Symptome zusammen die man hat und kommt zu dem Ergebnis, dass es alles sein könnte... und natürlich denk ich dann ans Schlimmste. Seit ich weiß, dass Bandwürmer quasi Larven ins Hirn und andere Organe abkommandieren können hab ich keine Ruhe mehr. Panikattacken sind das letzte was ich jetzt brauche :/

15.01.2017 10:38 • #13


Evelin67
Vielleicht hast du dir die Symptome auch *nur angelesen*?!
Du googelst eindeutig zuviel...überleg mal ganz genau ...waren alle Symptome vorher da oder kamen einige erst nachdem du gegoogelt hast?
Die Psyche kann dir da ganz schön was vorgaukeln...müsstest ja selber wissen wenn du Angstpatient bist.

15.01.2017 10:45 • #14


blackandwhite
Das verschwimmt dann immer bei mir. Ich rede mir dann ein, dass die Symptome vorher schon da waren, aber ich weiß es nicht mehr genau. Es kann auch vorkommen dass die Einbildung die Erinnerung manipuliert. Ich hatte vor der Behandlung schon Magenweh und Durchfall. Und der Wurm den ich im Stuhl gesehen hab passt eher so Madenwürmern. Bandwürmer streifen so viel ich weiß eher Segmente ab. Die weißen Pünktchen verunsichern mich. Und gerade hab ich wieder Bauchschmerzen und Völlegefühl. Vllt leisten die Tabletten ihren Beitrag. Wenn es nächste Woche nicht besser wird muss ich wieder zum Arzt. Nur jetzt hab ich schon Paranoia vor einem Bandwurm... :/

15.01.2017 10:53 • #15


Evelin67
Geh morgen zu deinem Arzt und erläutere ihm deine Bedenken...entweder er macht einen neuen Test oder überweist dich zu einem Facharzt. dann hast du Gewissheit..aber überleg einfach mal...fühl in dich was erst da war ...und wie gesagt von den Medis kann man ganz schön aua bekommen....und wenn du schon vorweg Bauchweh hattest ...kamen die vielleicht von deinen Gedanken? Du weisst doch selber,die Psyche ist stark...

15.01.2017 11:02 • #16


blackandwhite
Hab ja einen bzw. kleine Würmer gesehen, deshalb ist klar dass ich definitiv eine Wurmerkrankung hab :/ Wüsste bloß gerne welche. Es sind höchstwahrscheinlich Madenwürmer aber dass das erste Medi schon nicht angeschlagen hat macht mich stutzig. Ich glaube der Juckreiz ist mittlerweile gelindert. Ich müsste nur auch tote Würmer im Stuhl finden. Dann wäre ich etwas sicherer. Wenn die anderen Symptome nicht weggehen werd ich ne Stuhlprobe untersuchen lassen müssen. Ich hab nur die Horrorvorstellung was wäre wenn ein Bandwurm bereits in meinem Hirn oder meiner Lunge ist o.O Und ich dachte immer meine bisherigen Ängste vor Krebs und Schlaganfällen wären creepy aber die Vorstellung dass da was lebendiges der Größe in mir wäre und sowas anrichtet ist noch mal ne Nummer horrormäßiger

15.01.2017 11:10 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Das mit der Zystenbildung in Organen ist soweit ich weiß nur beim Fuchsbandwurm so...und die Ansteckung mit diesem ist sehr unwahrscheinlich, laut Veterinäramt.

Ich kannte mal eine , die hatte mal einen Schweinebandwurm, den sie sich durch Tartar eingefangen hatte. In ihrem Stuhlgang waren "bandnudelartige Stücke"

Diese Entwurmungskuren haben auch heftige Nebenwirkungen..deine Beschwerden kommen wohl eher daher....

Und diese kleinen Fadenwürmer haben viele Kinder, weil sie in Sand und Erde spielen, und die Hände oft nicht direkt danach waschen...

15.01.2017 11:33 • #18


laribum
Zitat von lechatnoir:
Das mit der Zystenbildung in Organen ist soweit ich weiß nur beim Fuchsbandwurm so...


Nein das ist generell bei allen so der Körper versucht den Parasiten ja abzukapseln....

@blackandwhite

Je öfter du jetzt googelst, je mehr du dich damit beschäftigst umso größer werden deine Ängste werden und die daraus folgenden psychosom. Symptome. Das was du machst ist dermaßen kontraindiziert! Du schießt dir total ein Eigentor...

15.01.2017 11:37 • #19


ah ok..wie eklig

@blackandwhite

naja, aber warum fürchtest du dich vor einem Bandwurm, wenn du doch "nur" diese kleinen Würmchen gesichtet hast...

Zwei Wurmarten gleichzeitig sind ausgeschlossen.

15.01.2017 12:06 • #20



x 4


Pfeil rechts



Dr. Matthias Nagel