Pfeil rechts

Seit nun 2 Wochen bin ich erkältet. Heute beim Arzt habe ich dann Antibiotika erhalten, weil es sich wohl um
ein Mix aus Viren und Bakterien handelt. Die Situation und das seit Wochen miese Wetter zieht mich
total runter. Ich bin richtig deprimiert. Auch wenn es jetzt lächerlich klingt, habe ich die Angst das es nicht
besser wird und ich im Krankenhaus lande. Das ist doch nicht normal so lange krank zu sein.
Meine Stimme ist auch seit 2 Wochen heiser. Das komische ist aber, das ich mich nicht richtig krank fühle.
Gliederschmerzen habe ich nicht.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

Gruß
Fluschi

25.02.2013 19:33 • 28.02.2013 #1


22 Antworten ↓


da kannst leider nichts machen

Manche Erkältungsgeschichten sind einfach hartnäckig.

Abwarten ob und wie das Antibiotikum anschlägt und Tee trinken ^^
So etwas kommt vor und ist durchaus normal.

26.02.2013 11:58 • #2



Schon seit 2 Wochen erkältet / Antibiotika bekommen

x 3


Danke für die Antwort,
mein Problem ist, dass ich denke mit mir stimmt was nicht. Das Immunsystem ist im Eimer,
oder ich habe was anderes schlimmes, was mich schwächt.
Natürlich weiss ich das es lächerlich klingt, wenn ich hier über meinen Schnupfen schreibe.
Aber das Hauptproblem ist die Sorge ich könnte was schlimmeres haben.

LG
Fluschi

26.02.2013 13:34 • #3


Derzeit sind ALLE Leute krank. War heute im Blumenladen und der Mann sah aus wie der lebende Tod. Klagte mir sein Leid, dass er und seine ganze Familie Grippe haben und er nen Bandscheibenvorfall obendrauf. In Kindergärten und Schulen ist seit Wochen Land unter. Sei es Grippe, Bronchitis, Lungenentzündung. Die Belegschaft in fast allen Firmen in Deutschland ist halbiert.
Bei meinem Mann sind bald alle Kollegen schon schwer krank gewesen. Und interessanterweise alle die, die sich gegen Grippe haben impfen lassen.
Es kam aber auch in den Medien, dass Deutschland von einem besonders starken Virus oder Bakterium heim gesucht wird, das starke Bronchitis mit Lungenentzündungen hervorruft und dass die Influenza-Fälle rapide steigen... Kann leider ein Lied davon singen. Mich hat es schon erwischt. Und das schlimm wie nie. Der Mann einer Bekannten lag tagelang ganz schlecht, einige Leute kamen sogar ins Krankenhaus.
Wenn du dich aber nicht richtig schlimm krank fühlst, kannst du beruhigt sein. Ruhe halten, viel trinken, vielleicht ne Hühnersuppe.

26.02.2013 15:20 • #4


Viele sind krank, das stimmt. Mir macht nur die Dauer sorgen. Sonst war ich nach maximal
5 Tagen wieder fit.
Ich bin auf jeden Fall froh, wenn es draußen mal wieder wärmer wird und die Sonne scheint.

26.02.2013 16:40 • #5


Viele Leute haben das wochenlang. Selbst total zähe Kollegen meines Mannes sind die 2. Woche krank geschrieben. Und die kommen normal, wenn sie den Kopf unterm Arm tragen. Also mach dir mal keine Sorgen. Wenn du kein hohes Fieber hast oder übel riechenden grünen / roten Auswurf etc. Es hört sich irgendwie eher viral an bei dir. Also bei mir waren es Bakterien und es hatte einen ganz anderen Verlauf.

26.02.2013 16:51 • #6


Ich werde wohl wirklich abwarten und Tee trinken müssen.

Gruß
Fluschi

26.02.2013 18:00 • #7


Wer hat eigentlich meine Überschrift geändert?
: Schon seit 2 Wochen erkältet / Antibiotika bekommen habe ich di gar nicht
geschrieben. Komisch!?

26.02.2013 18:05 • #8


Dubist
Kauf dir mal ne riesenladung Orangen. Ruh dich viel aus.
Stimme heisser, ja das ist kein gutes Gefühl.
Gute Besserung. Wer kümmert sich um dich?
Dubist

26.02.2013 18:06 • #9


Dubist
Was hast du denn dann geschrieben? ich kann es nicht gewesen sein.

26.02.2013 18:06 • #10


Peppermint
Vielleicht der Admin....

Ne erkãltung kann sie übrigens ca.3 Wochen ziehen....habe mal in der APO nachgefragt....

26.02.2013 18:09 • #11


Meine Überschrift lautete eigentlich " Hilfe, schon 2 Wochen erkältet"

26.02.2013 18:11 • #12


Peppermint
Ist doch dasselbe....

26.02.2013 18:12 • #13


Trotzdem merkwürdig

26.02.2013 18:15 • #14


Dubist
Hast du kein Antibiotika bekommen?

26.02.2013 20:04 • #15


Zitat von Fluschi:
Trotzdem merkwürdig

Schau mal hier unter "'Richtlinien und Forenregeln":

hinweise-news-f91/forenregeln-t25753.html#p209649



"Hilfe, schon 2 Wochen erkältet" fand der Admin wohl nicht besonders sinnvoll, denn wir können das wirklich nicht ändern!

26.02.2013 20:04 • #16


Dubist
Vielleicht brauchst ja Antibiotika, ein Wink deines Schutzengels? hihi

26.02.2013 20:20 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Dubist:
Vielleicht brauchst ja Antibiotika, ein Wink deines Schutzengels? hihi

Hat sie doch vom Arzt bekommen.

Vermutlich, weil sie so Panik geschoben hat. Denn nötig ist das bei einer Erkältung in der Regel nicht.
Alte Faustregel:
"7 Tage kommt sie, 7 Tage bleibt sie, 7 Tage geht sie" = 21 Tage = 3 Wochen.

Die Einnahme der Antibiotika erhöht das Risiko, dass die eigenen Bakterien resistent gegen die Antibiotika werden.

26.02.2013 20:37 • #18


Dubist
Muss aber nicht. Wenn man nicht dauernd Antib. nimmt.
Ist auch ein Segen für die Menscheit.

26.02.2013 21:12 • #19


Zitat von Dubist:
Ist auch ein Segen für die Menscheit.
Ja, wenn man die Schwindsucht hat.

26.02.2013 21:23 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier