Pfeil rechts

Hallo Ihr Lieben,

ich brauche grade dringend Eure Hilfe Mir geht es eigentlich panikmäßig sonst ganz gut, aber jetzt drehe ich gerade total am Rad. Seid einigen Tagen habe ich mega Rückenschmerzen. Mal mehr mal weniger. jetzt so zwischen den Schulterblättern von der höhe her. Es knirscht und knackt auch die ganze zeit. ich habe morgen einen Termin beim physiotherapeuten und hoffe so sehr dass er mir sagt dass alles gut ist und einmal knack macht und dann ist allesvorbei. Ich habe nämlich leider in letzter zeit von zwei leuten gehört, die totale rückenschmerzen hatten und dann einen Tumor hatten! Jetzt hänge ich hier in den Seilen und versuche mich zu beruhigen aber es klappt einfach nicht! Mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass es Wirbel und verspannte Muskeln sind (ich hatte am freitag eine Mass. und danach war es erstmal viel besser). Ausserdem sagt er mir dass ich mi8ch total reinsteigere weil ich das von den beiden nderen weiss und mir das viel auch einbilde. dass der schmerz eigentlich garnicht so stark ist. Es ist nicht mal so dass ich schmerzmittel nehmen müsste. und bei bewegung auch fast garnicht da.

halt so wie er bei einer starken verspannung ist. aber dann kommt wieder das kleine teufelchen in meinem kopf zu wort und sagt mir dass ich auf jeden fall was schlimmes habe und mich jetzt schonmal von meinem leben verabschieden sollte. Das ist echt so heftig leute!

Die Wahrscheinlichkeit, in meinem Alter einen Tumor an der Wirbelsäule zu haben (es tut nicht mal an der wirbelsäule weh sondern drum herum an den muskeln) ohne dass es in meiner familie jemals krebs gegeben hat ist glaube ich ziemlich gleich null. aber ich kriege mich grad garnicht mehr runter....

Danke Euch im Voraus

Eure verzweifelte Püppi
könnt ihr mir mal kurz mut zusprechen?

18.05.2014 19:36 • 19.05.2014 #1


5 Antworten ↓


Guck mal; der schmerz ist nur "mininmal" und du bist jung; er wurde nach Mass. besser. Verspannungen können ganz ganz viel machen! Wusstest du, das wir durch angst auch schmerzen stärker wahrnehmen? Sprich schmerzen die andere nicht oder nur schwach wahrnehmen; nehmen wir viel stärker wahr! Gehe etwas an die frische luft oder koch dir einen tee, mach dir wärme in den rücken und leg dich gemütlich hin. Auf sixx kommt marie antoinette! Der ist echt gut:-)

18.05.2014 19:43 • #2



Hilfe, akute Panikattacke wegen Rücken!

x 3


Danke, das ist total lieb von Dir ich weiss ja selber dass das bescheuert ist. es fühlt sich auch nicht anders an als meine verspannungen die ich sonst habe. Ausserdem knackt und knirscht es auch, auch ein zeichen dafür dass es verspannungen oder sowas sind. Diese zwei geschichten haben mich nur glaube ich echt mitgenommen. Und das ist echt so - mein kopf schiebt direkt panik. dann versuche ich rational zu denken und stelle fest, dass es wirklich kein starker schmerz ist. also ich muss keine schmerzmittel nehmen oder so. Ich hab nur direkt immer pani kwenn ich schmerzen irgendwo habe und denkeso, da hast du es jetzt. jetzt hast du doch was ernstes. und dann werden die symptome schlimmer undschlimmer.

Danke für den tv-tipp, ich schaue gleich mal rein!

18.05.2014 20:18 • #3


Das kenne ich nur zugut. Ich habe zb seit wochen Kopfschmerzen (vermutlich auch von Verspannungen) und jedes mal wenn es ziept und sticht sofort panik. Dabei gibt es gar nichts wovor ich angst haben muss. Früher zb hatte ich manchmal echt starke schmerzen im magen (in dem Moment wäre ich wirklich lieber weg gewesen) und hatte null angst! Ich hatte einfach schmerzen und habe dies so hingenommen und was ist; ich lebe noch; ein wunder umso mehr ärgert es mich das ich jetzt so extrem auf kleine Sachen reagiere.

Aber ich bin mir seeeehr sicher das du gesund bist und dich nur ein paar muskeln ärgern

18.05.2014 20:25 • #4


Ooohje das kenne ich auch mit den kopfschmerzen....da raste ich auch immer direkt aus...kopfschmerzen kommen ja gaaaanz oft von verspannungen. Ich hoffe du hast recht und das ist bei mir auch das problem...mich gruselt es echt sooo sehr vor schmerzen die ich nicht einordnen kann...

18.05.2014 21:27 • #5


So, ich habe für heute um elf einen termin beim physio bekommen. Ich hoffe ao sehr dass er mir helfen kann und es nichts schlimmes ist....drückt mir bitte die daumen!

19.05.2014 07:02 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel