Pfeil rechts
8

oh hört sich ja gut an..
ich habe frische kartoffelsuppe gemacht -
und sahnegeschnetzeltes mit kräuter pommes , so haben meine lieben auswahl gg


28.06.2008 17:29 • #21


ich komme schnell zu dir und esse mit
liebe fenja wir müsen versuchen uns zu entspannen ich hatte heute auch eine kleine pa bei uns wurde diese nacht von unserem hof ein motorroller gestohlen , der gehörte meine mutter wir wohnen haus an haus.
als ich nach dem stress zu ruhe kam hatte ich auch wieder eine kleine pa,
ich hätte gerne klosterfrau gehabt aber ich darf es nicht nehmen da ich durch meine chemo eine geschädigte leber habe aber ich versichere dir das hilft echt

28.06.2008 17:32 • #22



Herzstolpern Tipps - was Hilft mir?

x 3


das hört sich ja köstlich an, fenjal... oh mann, ich hab solchen hunger. mal sehen ob ich heute was runterkriege. wünsch dir auf jeden fall auf gut schweizerisch "en guete!"

28.06.2008 17:46 • #23


Danke euch

Und Rock... GUTE BESSERUNG *drück*

28.06.2008 18:22 • #24


06.08.2008 14:28 • #25


Ja das kenn ich auch.

Aber ich habe das nur wenn ich mich konzentriere auf meinen Puls. Da denk ich das ständig.
Versuch dich abzulenken. Das sind nur Syptome. Nix schlimmes.

Wenn es Dich aber zu sehr beunruhigt geh zum Arzt.

Aber wirst sehen. Es ist wie immer nix.

Mach die keine Sorgen.

LG Mellie

06.08.2008 14:34 • #26


Hallo,

ich kenne das auch. Seit gestern. Eigentlich war ich relativ entspannt, dann lag ich im Bett und habe gelesen und auf einmal stolpert das Herz. Ich habe mich total erschrocken, durchgeatmet und alles lief normal. Aber die Angst und Panik war natürlich groß geschrieben.

Heute Morgen habe ich dann gleich gegoogelt, was man echt lassen sollte. Man macht sich nur verrückt.

Das Witzige - wenn es nicht so traurig wäre - ist, dass ich bis vor kurzem noch dachte, mit meinem Kopf stimmt was nicht. Da habe ich mich dann auf jedes kleine Pieken im Kopf konzentriert. Das ist jetzt natürlich total weg. Dafür laufe ich heute rum wie ein aufgescheuchtes Huhn und denke den ganzen Tag, mein Herz bleibt stehen.

Es ist wirklich manchmal fast nicht mehr zu ertragen.

Ich zwinge mich wirklich dann positiv zu denken, mich abzulenken. Aber immer klappt das nicht. Wir müssen wahrscheinlich sehr viel Geduld haben.

LG, Marion

06.08.2008 14:56 • #27


ich kenn das auch ) kann man aber auch ganz gut feststellen, wie entsetzlich viele Beiträge letztendlich auf die Psyche verweisen! Mach Dich nicht unruhig, lass evtl. EINMAL ein Langzeit EKG schreiben und vergiß es (dann).

06.08.2008 18:50 • #28


haccki7
Herzstolpern,

habe ich auch. Ich kanns auch noch nicht so ganz orten, da ich unter der hier beschriebenen Krankheit leide. Aber ich kann eins sagen. Mir hilft es, wenn ich mit jemand in meiner Vertrautheit rede. Bitte melde Dich hier, wenn Du nieman haßt, wo Du Dich aussprechen kannst. Ich und alle anderen hier (denke ich doch schon) sind für Dich da !

Viele Grüße und komm ganz schnell zurück wenn Du Deine Probis haßt !

@li

07.08.2008 01:47 • #29


Hallöchen....

ich hab mich hier gerade angemeldet. Es ist 3:17 und ich kann nicht schlafen, weil ich ständig Angst habe. Die größte Angst ist die Angst, dass ich wieder eine Herz-Rhythmus-Störung bekomme. Kennt das jemand?!
Ich hatte das bis jetzt 3 mal und ich hab sofort 110 gewählt. Das ging ca. 5 Sekunden. Irgendwie scheint das Herz umzuspringen, schlägt dann 5 Sekunden ganz schnell (währenddessen kann man schlecht atmen) und dann wird es wieder normal. Panik-Attacken und deren Symptome habe ich schon länger. Nehme ja auch Tabletten. Ich hab die jetzt erhöht, weil ich ständig wieder Puls messen musste und so krass auf meine Atmung achten muss, dass ich falsch atme und dann fängt´s an zu kribbeln, Beklemmungen und die Hände werden steif... SCHEI*E!
Dann hab ich den Begriff "Herzneurose" schon von einem Arzt in Bezug auf mich gehört... Und eben hab ich nachgelesen, dass ich eindeutig eine habe. Das hat sich alles durch die Panik-Attacken entwickelt.
Ich will das nicht mehr. Ich will leben, ich will nicht ständig Probleme bewältigen.

Wer glaubt, er kann mir helfen? Oder wer macht dasselbe durch?!

07.08.2008 03:21 • #30


haccki7
Hey, Du,

kein Problem... Bin bei Dir.

Bitte Medis angeben und aktuellen Zustand von Dich !

07.08.2008 03:36 • #31


haccki7
Hey Du,

bitte melde Dich. Kann es verstehen. Habe auch viele Tachikardien... die ich nicht beschreiben kann. Bitte...

Greetz

@li

07.08.2008 03:48 • #32


Hallo Sabine,

jaa, kenn ich auch zu gut. Hab ich mittlerweile aber gut im Griff, weil ich mich mit meinem Herz " angefreundet" habe !
Ich wünsch Dir viel Kraft!

Lieben Gruß von Glübirne

07.08.2008 09:46 • #33


ähm, hacckie7 war ich gemeint?!

Na ja, nächstes Mal am besten Namen dazuschreiben. Ich fang einfach mal an...

Und komme auch gleich mal auf die Mail von Glühbirne ... Das mit dem Sport ist so ne Sache. Ich hab mich vor kurzem im Fitnessstudio angemeldet und kann jetzt aber gar nicht mehr hin, weil ich total die Angst habe! Und das fuchst mich tierisch, weil ich unbedingt wieder hin will. Aber ich atme dann ständig falsch, weil ich zu sehr darauf achte und dann bläht sich der Bauch auf, dann wird mir schwindelig und dann kribbelts ............

Ich nehme seit ca 1 Jahr Sertralin und war auch ziemlich zufrieden damit. Bis ich jetzt vor kurzem angefangen habe, die Dosis zu erhöhen, weil ich ständig wieder auf alles achten muss. Das höchste waren immer 200mg und jetzt nehme ich schon 150 und es ist immer noch so. Ich hab echt Schiss, dass ich bald wieder die höchste Dosis einnehme und dann immer noch nichts besser geworden ist. MENNO *aufstampf*

Was soll ich machen.. Ich will trainieren gehen...........

07.08.2008 12:06 • #34


Hallo!

ich kenne das Problem auch schon seit Jahren.....! Habe mal mehr, mal weniger Herzrasen und Herzstolpern!
Hab mich schon zigmal durchchecken lassen....anscheinend alles okay...!

Das macht mich total fertig, ich schone mich auch ständig, vorgestern bin ich mal wieder Inline-Skates gefahren, dann war alles gut, auch danach ging es mir blendend. Aber gestern abend fing das Stolpern wieder an, auch heute fühle ich mich wieder total schlapp...

Es tut mir aber total gut, von Euch zu lesen!

07.08.2008 12:49 • #35


haccki7
Hallo gedenkstört,

dass mit dem Thema machen oder nicht machen ( Fitnessstudio ) - ich glaube man muß sich überwinden. Denke, dass man die geistige Schwelle überschreiten muß. Aber ich weiß ich quatsch mich da leicht. - Habe ja selber das Problem. Ich habe jetzt aber angefangen gegen mich d.h. für mich zu kämpfen. Ich habe auch schon einige Erfolge erziehlt. Leider auch viele Rückschläge. Aber ich denke mal kämpfen lohnt sich !

Viele Grüße !

@li

07.08.2008 18:17 • #36


Es ist ja auch nicht so, dass ich es gar nicht mehr mache... Ich gehe immer wieder hin. Auch, wenn ich nach kurzer Zeit nicht mehr kann und dann in der Umkleidekabine meinen Tränen freien Lauf lasse... das ist aber auch nicht Sinn der Sache...

07.08.2008 23:23 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

haccki7
Hallo gedenkstört,

gebe ich Dir ja Recht, aber wie gesagt, kämpfen ist die bessere Alternative. Ich war heute Abend ganz beschwerdefrei. Jetzt in den Nacht hat es mich wieder leicht erwischt. Wie gesagt. Habe heute Geburtstag und die Familie hat mich zum Essen gehen eingeladen. Ohhh schreck graus.... Schaff ich das mit Ihnen Essen zu gehen ?? Du kennst meine Gefühle. Meine Ängste. Außer meiner Frau, der ich mich erst vor ein paar Tagen erklärt habe, weiß keiner was davon. Aber naja ich werde berichten. Versuche auf jeden Fall das heute zu schaffen. Obwohl es ein Horror für mich werden wird...

Viele Grüße

@li

08.08.2008 02:38 • #38


Na dann mal viel Erfolg!!! Ich glaub an dich!

Und alles Gute zum Geburtstag!!

08.08.2008 12:04 • #39


Hallo haccki7,
ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag.
Ich für mich persönlich finde solche Tage fürchterlich. Ich habe immer den Eindruck, ich kann diesen Tag nicht so gestalten, wie ich selbst es eigentlich möchte. Da kommen dann solche Sätze, wie "Das macht
m a n nicht"
Von meiner Angst weiß detailliert auch nur mein Partner, nicht Betroffene denke ich mal, haben noch mehr Schwierigkeiten zu verstehen, was wir selbst nicht begreifen können.
Vielleicht hast du trotzdem die Möglichkeit, für dich allein oder mit deiner Frau die Zeit für einen Spaziergang oder eine CD zu finden.

Liebe Grüße
engelchen106

08.08.2008 12:19 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier