Gute Nacht zusammen,
Habe jetzt seit über einer Stunde ca. alle 5 min. Herzstolpern. Habe jetzt 5 mg Tavor vor 30 min genommen. Komme trotzdem nicht zur Ruhe es stolpert immer weiter.
Ich habe solche Angst, und auch das das Tavor zu hoch war. Sonst nehme ich immer nur 2,5 mg.
Ich will das das aufhört und nicht umsonst die 112 anrufen.
Ich hoffe es hat jemand von Euch Erfahrung damit.
LG Lucil

23.08.2014 00:48 • 27.08.2014 #1


5 Antworten ↓


5 mg Tavor als Einmaldosis? Damit kannst n Pfernd beruhigen!

1 mg ist ok, wenns ganz hart ist auch 2. Aber 5 find ich schon richtig heftig. Vor allem nimmt man das auch net gegen Herzstolpern. Tavor ist ein Medikament, was bei AKUTEN und HEFTIGEN Panikattacken einzunehmen ist, aber net wenns Herz mal bisschen stolpert.

Ob du den Notarzt rufen solltest, kann und will ich dir nicht sagen und auch keine Empfehlung abgeben. Das musst du leider selbst entscheiden. Aber da der Thread ja schon 4 Stunden alt ist, hast du das bestimmt schon getan.

Ich kann dir nur den Tipp geben mit dem Tavor ganz, ganz vorsichtig umzugehen! Gegen einen Benzo-Entzug sind Panikattacken Kindergeburtstag.

Alles gute.

23.08.2014 04:43 • #2


marcel_man
Also ich kann mich hier dem nur anschließen.
Diese Dosis ist unverantwortlich und birgt große Gefahr einer Abhängigkeit.
Ich nehme ganz selten mal eine Tavor im Notfall, und dann nur 0,5.
Habe gerade letzte Woche mit meinem Hausarzt darüber gesprochen und der hat mich vor Tavor ausdrücklich gewarnt!
Laß das Herzstolpern vom Facharzt abklären.
Er wird Dir sofort sagen können, ob dieses Herzstolpern ohne Befund ist oder nicht.
Viel Glück und Erfolg!

23.08.2014 11:17 • #3


@Neuro und Marcel : Ihr habt beide völlig Recht, 5 mg Lorazepam sind absolut nicht vertretbar. Wenn man mit solchen Dosierungen hantiert ist eine Abhängigkeit vorprogrammiert.

@Lucil : Hast Du die Herzbeschwerden abklären lassen ?

Aus der Panik heraus diese Dosis, ist menschlich. Aber mach es bitte nicht wieder. Die maximale Einzeldosis beträgt 2,5 mg, und das ist schon ganz schön viel. Probier doch mal 1,0 mg, wenn nach etwa 30 Minuten die gewünschte Wirkung nicht da ist, kannst Du ja erneut 1 mg nehmen.

23.08.2014 12:52 • #4


Hallo Lucie,
Es scheint mir eine Panikattacke zu sein. Tavor Expidet 2,5 hilft normalerweise sehr schnell, man braucht kein Wasser, nur auf die Zunge legen. Aber man muss ganz vorsichtig mit dem Zeug sein, es macht ganz schnell abhängig. Nur vielleicht im Notfall ist es angebracht. Ich kenne diese furchtbare Angst, äussert sich auch mit Herzstolpern, und der Angst umzufallen. Es geht vorbei, man muss aber viel Kraft aufwenden. Mir hilft meistens Sport, hatte aber auch schon 4- bis 5 Stunden Panik. Wenn man dann mit jemanden sprechen kann, der einen versteht geht es auch manchmal besser
Kannst mir schreiben, wenn Du möchtest .Ich kann gut zuhören und nicht nur von mir reden
gruss

santalucia

27.08.2014 12:19 • #5


Davina
Wie geht es dir denn mittlerweile?

27.08.2014 13:42 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel