hallo allerseits!

oh je, mein auto ist kaputt und ich musste heute morgen mit dem bus zur arbeit, von der haltestelle ein stück zur arbeit laufen und heut nachmittag das gleiche wieder zurück.
Mir gehts ganz schlecht Schwindel, luftnot, druck auf der brust, komisches herzklopfen. Sonst bin ich immer direkt vom büro im auto und kann schnell nach hause, wo ich mich sicher fühle. Jetzt hab ich angst, dass ich es nicht mal bis zur bushaltestelle schaffe, weil dabei mein herz versagen könnte...
Meine güte, ich kann nicht glauben, WIE ängstlich ich geworden bin und kann immer nicht glauben, dass diese schrecklichen körperlichen schwächegefühle nur psyschich und ungefährlich sind...
Kennt ihr das ode kann mich jdm. beruhigen?

lg

07.12.2009 12:47 • 07.12.2009 #1


4 Antworten ↓


Hallo Salome!

Alleine weil dein gewohnter Tagesablauf gestört ist, kommt Deine Angst hoch. Das ist kenn ich gut. Sobald etwas anders ist als normal, dann schießt die Angst hoch. Aber versuche Dir immer wieder positive Sätze zu sagen, wenn Deine Sorgen sich melden. Zum Beispiel anstatt:
Ich schaffe es nichtmal bis zur Haltestelle.....könntest Du antworten: Es kann mir nichts passieren, ich habe nur Angst, dass kenne ich, das geht aber wieder vorbei.

Versuche Deine negativen gedanken mit positiven zu wiederlegen. und wenn du dann zuhause angekommen bist, kannst Du total stolz auf Dich sein!
Und glaube mir, dein herz kann nicht versagen, weil es bei panik alles mobilisiert damit du nicht umkippst oder umfällst. Ist mir nach Jahren panikattacken auch wirklich noch nieeee passiert!! Du schaffst das!

lg Flocke,

07.12.2009 14:40 • #2


vielen dank für deine antwort

mittlerweile bin ich gut zu hause angekommen! Und ich habe mich im bus sogar gut mit einer anderen frau unterhalten -das war richtig nett

ist doch verrückt, wie man ständig VOR ALLEM angst haben kann...
Mein blutdruck und puls sind auch noch ganz schön hoch

07.12.2009 15:55 • #3


JADAS KENNE ICH;ICH HATTE HEUTE MEINEN ERSTEN ARBEITSTAG(ENDLICH WIEDER ARBEIT)

07.12.2009 19:38 • #4


dann erstmal herzlichen glückwunsch zur neuen arbeitsstelle und gaaanz viel gute zeit für dich dort

07.12.2009 20:11 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier