Pfeil rechts
5

Hallihallo,

Ich hätte eine Frage zu einer Sache, die mich bisher nur etwas beunruhigt, die ich aber nicht weiter googlen will, weil ich aktuell ganz gut aus meiner Krankheitsangst raus bin und nicht wieder reinrutschen will.

Und zwar ist mir letzte Woche aufgefallen, dass ich besonders im Stehen eine leicht hervorstehende Ader habe am unteren Oberschenkel und seitlich vom Knie.
Sie tut nicht weh oder so, steht nur ein bisschen hervor. Generell kommt es mir nun vor als würden meine Adern mehr als sonst sichtbar sein aber das könnte auch Einbildung sein weil ich da sonst ehrlich nie darauf geachtet habe.
Naja auf jeden Fall will ich wissen, ob das jemand kennt, ob ich Panik schieben und sofort zum Arzt rennen sollte, etc.
Vielleicht noch zu erwähnen: ich bin 21, nicht Raucher, leider übergewichtig und unsportlich, hab mich Klausurenbedingt in den letzten 2-3 Wochen sehr wenig bewegt, geh nun aber mit meiner Mitbewohner ins Fitnessstudio um daran etwas zu ändern.

16.05.2019 09:15 • 16.05.2019 #1


13 Antworten ↓


Unruhe_in_Person
Zitat von Beautiful_wreck:
Hallihallo,

Ich hätte eine Frage zu einer Sache, die mich bisher nur etwas beunruhigt, die ich aber nicht weiter googlen will, weil ich aktuell ganz gut aus meiner Krankheitsangst raus bin und nicht wieder reinrutschen will.

Und zwar ist mir letzte Woche aufgefallen, dass ich besonders im Stehen eine leicht hervorstehende Ader habe am unteren Oberschenkel und seitlich vom Knie.
Sie tut nicht weh oder so, steht nur ein bisschen hervor. Generell kommt es mir nun vor als würden meine Adern mehr als sonst sichtbar sein aber das könnte auch Einbildung sein weil ich da sonst ehrlich nie darauf geachtet habe.
Naja auf jeden Fall will ich wissen, ob das jemand kennt, ob ich Panik schieben und sofort zum Arzt rennen sollte, etc.
Vielleicht noch zu erwähnen: ich bin 21, nicht Raucher, leider übergewichtig und unsportlich, hab mich Klausurenbedingt in den letzten 2-3 Wochen sehr wenig bewegt, geh nun aber mit meiner Mitbewohner ins Fitnessstudio um daran etwas zu ändern.



Huhuu!
Also ich persönlich halte das für normal,hab das auch an einigen Stellen des Körpers.Solange sie nicht wehtun oder sonst keine Beschwerden machen,musste Dir aus meiner Sicht keinen Kopf darüber machen.

Liebe Grüße,
Unruhe_in_Person

16.05.2019 09:21 • x 1 #2



Hervorstehende Ader - schlimm?

x 3


Zitat:
Huhuu!
Also ich persönlich halte das für normal,hab das auch an einigen Stellen des Körpers.Solange sie nicht wehtun oder sonst keine Beschwerden machen,musste Dir aus meiner Sicht keinen Kopf darüber machen.

Liebe Grüße,
Unruhe_in_Person



Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Alles klar, das beruhigt mich :weissefahne:
Dann werde ich dieser komischen Ader wohl erstmal keine Beachtung schenken solange sich nichts ändert^^

16.05.2019 09:25 • #3


Unruhe_in_Person
Zitat von Beautiful_wreck:
Zitat:
Huhuu!
Also ich persönlich halte das für normal,hab das auch an einigen Stellen des Körpers.Solange sie nicht wehtun oder sonst keine Beschwerden machen,musste Dir aus meiner Sicht keinen Kopf darüber machen.

Liebe Grüße,
Unruhe_in_Person



Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Alles klar, das beruhigt mich :weissefahne:
Dann werde ich dieser komischen Ader wohl erstmal keine Beachtung schenken solange sich nichts ändert^^


Solange es nicht schmerzhaft ist oder dick oder sowas,musste Dir wie gesagt aus meiner Sicht keine Waffel darüber machen.An den Beinen,etwa selben Bereich wie Du,hab ich auch eine,die ich manchmal vorsichtig "antippe",fühlt sich lustig an.^^ Gerade an den Beinen denke ich,ist das normal,weil wir ja Tag für Tag auf unseren Beinen stehen und laufen.

16.05.2019 09:36 • x 1 #4


Zitat von Unruhe_in_Person:

Solange es nicht schmerzhaft ist oder dick oder sowas,musste Dir wie gesagt aus meiner Sicht keine Waffel darüber machen.An den Beinen,etwa selben Bereich wie Du,hab ich auch eine,die ich manchmal vorsichtig "antippe",fühlt sich lustig an.^^ Gerade an den Beinen denke ich,ist das normal,weil wir ja Tag für Tag auf unseren Beinen stehen und laufen.



Ja, hast schon recht Ich meine, es kann auch gut und gerne sein, dass ich die auch einfach schon seit 'nem halben Jahr habe und sie mir halt ausgerechnet jetzt aufgefallen ist - ich meine, wenn man Angst vor Krankheiten hat, kann einen so ein Äderchen ja auch schon aus der Bahn werfen, leider.
Aber deine Antwort beruhigt mich wirklich, von daher vielen Dank. Ich werd mir jetzt einfach keinen Kopf mehr drum machen - denk mir auch immer, wenn's was schlimmeres wäre, würde ich ja schon merken, dass es schlimmer wird oder anfängt wehzutun oder so, und dann könnte ich ja immer noch zum Arzt gehen.^^

16.05.2019 09:41 • #5


Unruhe_in_Person
Zitat von Beautiful_wreck:
Zitat von Unruhe_in_Person:

Solange es nicht schmerzhaft ist oder dick oder sowas,musste Dir wie gesagt aus meiner Sicht keine Waffel darüber machen.An den Beinen,etwa selben Bereich wie Du,hab ich auch eine,die ich manchmal vorsichtig "antippe",fühlt sich lustig an.^^ Gerade an den Beinen denke ich,ist das normal,weil wir ja Tag für Tag auf unseren Beinen stehen und laufen.



Ja, hast schon recht Ich meine, es kann auch gut und gerne sein, dass ich die auch einfach schon seit 'nem halben Jahr habe und sie mir halt ausgerechnet jetzt aufgefallen ist - ich meine, wenn man Angst vor Krankheiten hat, kann einen so ein Äderchen ja auch schon aus der Bahn werfen, leider.
Aber deine Antwort beruhigt mich wirklich, von daher vielen Dank. Ich werd mir jetzt einfach keinen Kopf mehr drum machen - denk mir auch immer, wenn's was schlimmeres wäre, würde ich ja schon merken, dass es schlimmer wird oder anfängt wehzutun oder so, und dann könnte ich ja immer noch zum Arzt gehen.^^



Richtig,so siehts unterm Strich aus.^^ Naja ich kenn das von mir och...manchma hab ichoch Angst vor allem möglichen Kram und denke,ich könnte dies das oder jenes haben/bekommen.Hält sich aber glücklicherweise bei mir in Grenzen.
Wenns Bescherden macht,einfach den Onkel in weiß besuchen.^^ Was ich auch gerne mache um meine Beine zu entlasten ist,die Beine an der Wand hoch stellen.Also ich leg mich dann aufm Rücken und strecke meine Beine nach oben,da kann das Blut wieder zurücklaufen.Was auch sehr gut ist,ist die Muskel-Venen-Pumpe zu aktivieren.Dazu musste einfach Deine Füße hoch und runter bewegen,das unterstützt die Durchblutung der Beine.


Liebe Grüße,
Unruhe_in_Person

16.05.2019 09:54 • x 1 #6


Zitat von Unruhe_in_Person:

Richtig,so siehts unterm Strich aus.^^ Naja ich kenn das von mir och...manchma hab ichoch Angst vor allem möglichen Kram und denke,ich könnte dies das oder jenes haben/bekommen.Hält sich aber glücklicherweise bei mir in Grenzen.
Wenns Bescherden macht,einfach den Onkel in weiß besuchen.^^ Was ich auch gerne mache um meine Beine zu entlasten ist,die Beine an der Wand hoch stellen.Also ich leg mich dann aufm Rücken und strecke meine Beine nach oben,da kann das Blut wieder zurücklaufen.Was auch sehr gut ist,ist die Muskel-Venen-Pumpe zu aktivieren.Dazu musste einfach Deine Füße hoch und runter bewegen,das unterstützt die Durchblutung der Beine.


Liebe Grüße,
Unruhe_in_Person


Alles klar, werde ich auf jeden Fall mal versuchen. Danke für die Tipps!

16.05.2019 09:56 • #7


Unruhe_in_Person
Zitat von Beautiful_wreck:
Zitat von Unruhe_in_Person:

Richtig,so siehts unterm Strich aus.^^ Naja ich kenn das von mir och...manchma hab ichoch Angst vor allem möglichen Kram und denke,ich könnte dies das oder jenes haben/bekommen.Hält sich aber glücklicherweise bei mir in Grenzen.
Wenns Bescherden macht,einfach den Onkel in weiß besuchen.^^ Was ich auch gerne mache um meine Beine zu entlasten ist,die Beine an der Wand hoch stellen.Also ich leg mich dann aufm Rücken und strecke meine Beine nach oben,da kann das Blut wieder zurücklaufen.Was auch sehr gut ist,ist die Muskel-Venen-Pumpe zu aktivieren.Dazu musste einfach Deine Füße hoch und runter bewegen,das unterstützt die Durchblutung der Beine.


Liebe Grüße,
Unruhe_in_Person


Alles klar, werde ich auf jeden Fall mal versuchen. Danke für die Tipps!



Bitte.^^

16.05.2019 09:58 • #8


Schlaflose
Zitat von Beautiful_wreck:
Und zwar ist mir letzte Woche aufgefallen, dass ich besonders im Stehen eine leicht hervorstehende Ader habe am unteren Oberschenkel und seitlich vom Knie.


Das hört sich nach einer Krampfader an bzw. dem Frühstadium davon.

16.05.2019 12:25 • x 1 #9


Zitat von Schlaflose:
Zitat von Beautiful_wreck:
Und zwar ist mir letzte Woche aufgefallen, dass ich besonders im Stehen eine leicht hervorstehende Ader habe am unteren Oberschenkel und seitlich vom Knie.


Das hört sich nach einer Krampfader an bzw. dem Frühstadium davon.



Blöde Frage vielleicht aber wäre das schlimm?

16.05.2019 12:56 • #10


Schlaflose
Nein, die halbe Weltbevölkerung hat Krampfadern

16.05.2019 13:00 • x 1 #11


Zitat von Schlaflose:
Nein, die halbe Weltbevölkerung hat Krampfadern



Okay gut, sorry dass ich so dumm fragen muss, aber googlen mag ich nicht mehr weil dann egal was es ist sowieso wieder irgendeine ganz schlimme Krankheit kommt, die in 0.00001% der Fälle eintritt und da will ich mich nicht am Ende wieder unnötig verrückt machen.
Danke!

16.05.2019 13:03 • #12


Schlaflose
Ich habe in deinem Profil gesehen, dass du für Krampfadern noch sehr jung bist. Gibt es bei euch in der Familie eine Veranlagung zu Krampfadern und Bindegewebsschwäche? Man kann selbst viel machen, um vorzubeugen, vor allem durch viel Bewegung, vor allem Sportarten, die die Beinmuskulatur stärken z.B. Fahrradfahren, Laufen, Schwimmen usw. Auch regelmäßige Wechselduschen der Beine (mit kalt aufhören) bringen die Venenklappen Schwung.

16.05.2019 14:11 • #13


Zitat von Schlaflose:
Ich habe in deinem Profil gesehen, dass du für Krampfadern noch sehr jung bist. Gibt es bei euch in der Familie eine Veranlagung zu Krampfadern und Bindegewebsschwäche? Man kann selbst viel machen, um vorzubeugen, vor allem durch viel Bewegung, vor allem Sportarten, die die Beinmuskulatur stärken z.B. Fahrradfahren, Laufen, Schwimmen usw. Auch regelmäßige Wechselduschen der Beine (mit kalt aufhören) bringen die Venenklappen Schwung.



Ja also mein Vater hat ziemliche Krampfadern und meine Mutter hat auch nicht so ein gutes Bindegewebe bzw. Meins ist generell auch nicht so der Hammer..
Und ja wie gesagt, bin sehr unsportlich, fange aber gerade damit an etwas daran zu ändern. Wechseldusche werd ich auch versuchen!

16.05.2019 14:42 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel