5

Lena864

259
19
13
Hallo ihr lieben

Ich bin schwanger und musste mich grade übergeben
Bin danach völlig aufgewühlt in mein Bett gegangen und habe mit der Heartbeats App meinen Puls messen wollen

Da kam dann absolut hochgradige Arrythnmie raus. Verdacht auf vorhofflimmern - Ergebnis kann durch die schlechte Signalqualität beeinflusst werden

So stand es da

In der App selbst steht Mögliche Falschmessungen können durch medizintechnische Fachkräfte ausgeschlossen, tatsächliche Rhythmusauffälligkeiten verifiziert sowie erweiterte Hinweise zu den Aufnahmen gegeben werden

Bedeutet für mich, Falschmessungen sind ausgeschlossen.

2 min später war alles gut und vernünftig

Bin trotzdem panisch, hatte ich vorhofflimmern oder irgendwas schlimmes ?
Kennt jemand diese App ?

06.09.2019 19:59 • 12.09.2019 #1


MamaCita

MamaCita


48
1
10
Hallo. Ich kenne die App nicht...wie soll das denn messen? Dein Puls kann nach dem Übergeben durchaus schnell oder auch unregelmäßig (stressbedingt) gewesen sein,was durchaus normal ist in so einer Situation. Warum nutzt du diese App? Fühlte sich denn sonst noch was komisch an oder hat dich eher das Messergebnis dann verunsichert?

06.09.2019 20:07 • x 1 #2


Soulfighter

Soulfighter


485
1
206
Hi Lena
Ich kenne die App zwar nicht aber Vorhofflimmern würdest du merken. Am besten benutzt du ein Oberarm Blutdruck Messgerät.

06.09.2019 20:10 • #3


Lena864


259
19
13
Mich hat das Ergebnis super beunruhigt
Habe danach 4 Messungen wieder durchgeführt, die alle unauffällig waren
Und auch jetzt geht es mir rein körperlich gut

06.09.2019 20:24 • #4


Soulfighter

Soulfighter


485
1
206
Das ist gut dann hast du auch nichts schlimmeres kannst dich beruhigen

06.09.2019 20:32 • #5


Blueblack

Blueblack


564
24
228
Ich kenne die App hab damit selbst immer gemessen! Das hat bei mir auch oft da gestanden und letztendlich war nie was gewesen also mach dich da nicht verrückt so eine App kann das gar nicht richtig messen!

06.09.2019 20:37 • x 1 #6


Lena864


259
19
13
Ich danke euch beiden
Denke auch, wenn die Messung 1 Minute nach der auffälligen völlig okay war, kann ja nicht unbedingt was sein, oder ?

Ja, diese App soll doch aber eigentlich so gut sein und es gibt ja auch welche die sagen, es stimmt alles überein

06.09.2019 21:01 • #7


Soulfighter

Soulfighter


485
1
206
Ich traue keiner Medizin App

06.09.2019 21:36 • x 1 #8


med

med


1596
3
1431
Ich habe die App auch. Bei mir kam häufig absolute Arrhythmie.
Es war bei mir kein Vorhofflimmern, sondern eine gehäufte Anzahl von Ventrikulären Extrasystolen, die aber nach Aussage meines Kardiologen nicht bedenklich sind.

Zitat von Soulfighter:
Vorhofflimmern würdest du merken.


Das ist falsch. Genau das ist ja das Problem bei Vorhofflimmern, dass man das eben meistens nicht merkt.

Die Frage ist doch, warum man sich so eine App anschafft.
Ich wollte damit die Häufigkeit meiner Ves und die Situationen, bei denen sie auftreten kontrollieren.
Warum hast Du die App? Um ab und zu den Puls zu kontrollieren, gibt es kostenfreie Apps, die auch nur den Puls anzeigen und keine Auswertungen machen.

06.09.2019 23:08 • #9


domi89

domi89


969
4
575
Ok.... Die app nutzt die Smartphone Kamera. Ich kenne mich in der Technik sehr gut aus und eine Kamera hat nicht dass nötige Spektrum um den Puls ordentlich zu analysieren. Die kann den Puls messen, aber auch das nur grob. Meine Fitbit macht das deutlich besser, aber zeigt mir auch nur den Puls an. Und das reicht mir auch, ich hab aber auch keine Ängste wegen Herz. Ich nutze das vor allem für mein Training und Schlafanalyse.

Wenn ich Angst wegen Herz hätte, würde ich so eine App nicht nutzen, Falschmessungen kommen dort einfach häufig vor.

07.09.2019 07:03 • #10


Lena864


259
19
13
Ich kann hier ja leider kein Bild hochladen
Aber da stand bei der Auswertung
Hochgradige oder absolute Arrhythmie, Verdacht auf Vorhofflimmern. Das Ergebnis kann durch die schlechte Signalqualität beeinflusst sein.
Bei der Puls Auswertung stand Ihr Puls ist normal und beträgt durchschnittlich 79 Schläge/Minute (bpm). Das Ergebnis kann durch die schlechte Signalqualität beeinflusst sein.

Und auch die Linie ist total unregelmäßig, die Messung dauerte 1 Minute und 15 Sekunden wurden davon gar nicht aufgezeichnet.

Da das Ergebnis ja so schlecht war habe ich dann sofort nochmal gemessen
Da stand dann wiederum Ihr Herzrhythmus ist regelmäßig
Hier war der Puls leicht erhöht auf 85.

Ich habe die App weil ich mit herzstolper zu kämpfen habe, die sehr sehr beängstigend sind

07.09.2019 08:01 • #11


Soulfighter

Soulfighter


485
1
206
Hallo Lena
Hast Du die Möglichkeit mit einem Oberarm Blutdruck Messgerät zu messen? Die sind 100 Mal besser als eine App.

07.09.2019 08:06 • #12


med

med


1596
3
1431
Es handelt sich bei der App um eine der wenigen wirklichen Medizinprodukte.
Die Herztätigkeit wird, wie Domi schon sagte, mittels Licht und des Pulses im Finger gemessen. Das ist natürlich keine EKG Auswertung, für Menschen, die aber das Risiko des Vorhofflimmerns haben z.B. nicht schlecht.
Ein besseres Produkt, aber halt teuer, ist ein schmales Gerät von alive cor, mit dem man ein kleines EKG aufzeichnen kann ( wurde mir vom Kardio sehr empfohlen ). Hiermit kann man die Unregelmäßigkeiten besser aufzeichnen und ggfs. sogar direkt an seinen Kardiologen weiterleiten.

Die Heartsbeats- App ist schon ganz gut, aber man kann hier eben nicht differenzieren und man hat tatsächlich bei schlechtem Empfang auch ggfs. ein falsches Ergebnis ( woraus die App aber hinweist )

Zitat von Soulfighter:
Hast Du die Möglichkeit mit einem Oberarm Blutdruck Messgerät zu messen? Die sind 100 Mal besser als eine App.


Das hat man unterwegs halt meistens nicht zur Verfügung

Zitat von Lena864:
Hier war der Puls leicht erhöht auf 85.


Ja klar, weil Du Dich aufgeregt hast. Der wertet bis 80 den Puls als normal, darüber als leicht erhöht.

07.09.2019 08:17 • #13


Lena864


259
19
13
Ach den Puls von 85 beunruhigt mich gar nicht

Ich weiß halt nicht wie ich diese 1 Minuten Messung die völlig unregelmäßig war bewerten soll
Es stand ja das die Signalqualität schlecht war
War es nun VHF ?
Oder was war es nur ?

07.09.2019 08:28 • #14


med

med


1596
3
1431
Zitat von Lena864:
Ach den Puls von 85 beunruhigt mich gar nichtIch weiß halt nicht wie ich diese 1 Minuten Messung die völlig unregelmäßig war bewerten sollEs stand ja das die Signalqualität schlecht warWar es nun VHF ?Oder was war es nur ?


Die App sagt absolute Arrhythmie, egal welche Art der Extrasystolen häufig aufeinander folgen. Das kann situationsbedingt vorkommen und hat nichts mit Vorhofflimmern zu tun.
Ist denn bei Deinem unregelmäßigen Herzschlag vom Kardiologen abgeklärt worden, um welche ES es sich handelt? Sind es keine bis wenige SVES, sondern meistens VES, dann ist es ohnehin kein Vorhofflimmern.

Ein einmaliges Ergebnis ist hier auch nicht aussagekräftig.

07.09.2019 08:35 • #15


Lena864


259
19
13
Bein letzten Langzeitekg hatte ich 12 extrasystolen
Und da waren sowohl ves, als auch sves mit dabei

Ich spüre sie halt sehr sehr stark

07.09.2019 08:39 • #16


med

med


1596
3
1431
Ich spüre meine auch sehr stark und hatte 1000 im Langzeit EKG.
Bei 12 muss man sich nicht verrückt machen, das ist wirklich kein Befund, der Angst machen sollte.
Ich bin sicher, Du hattest jetzt mal vermehrt Extrasystolen in der Minute, als Du gemessen hast, was nicht auf Vorhofflimmern hinweist.

Ich weiß nicht, wie alt Du bist, aber VF ist eher ein Problem, bei etwas älteren Semestern, weil es ein Risiko für Schlaganfälle birgt und tritt dann auch meistens erst bei Leuten über 45 auf.

07.09.2019 08:42 • #17


Lena864


259
19
13
Ich bin 32, übergewichtig. Aber die App zeigt ja in gelb an wenn es einen unregelmäßigen Herzschlag wie eine extrasystole gab
Aber meine Auswertung war ja nur voller roter zacken, die bedeuten äußert unregelmäßigen Herzschlag (absolute arrhytmie)

07.09.2019 09:13 • #18


med

med


1596
3
1431
Die App zeigt gelb, wenn es über 5% der Herzschläge sind, wenn es deutlich mehr zu diesem Zeitpunkt sind, kommt immer AA.
Ich habe das schon auswerten lassen und es waren gehäufte VES aber kein VF.
Bei Deinem Alter ist VF nicht sehr wahrscheinlich.
Sicherlich hat Dein Arzt zu Dir gesagt, dass Du Dir bei Deinem Befund keine Sorgen machen musst, richtig?

07.09.2019 09:17 • #19


Lena864


259
19
13
Ja absolut richtig
Ich habe über die letzten 4 Jahre eine richtige Herzphobie entwickelt
die schläge sind heftig gegen den Brustkorb

07.09.2019 09:27 • #20




Dr. Matthias Nagel