Pfeil rechts

Halli Hallo!

Ich hab seit einer Woche schlimme Halsschmerzen und mein Nacken ist steif, hab schon alles versucht es wird nicht besser, jetzt hab ich Angst das mir das ganze auf das herz geht! Ich hab Angst zum Arzt zu gehen, weil die einem gleich Atibiotika verschreiben was ich nicht vertrage! Was soll ich nur machen??

Bin über jede Antwort dankbar!!

02.01.2010 09:05 • 03.01.2010 #1


10 Antworten ↓


Hallo,

ich würde dir echt trotzdem empfehlen zum Arzt zu gehn.Auch wenn du Antibiotika nicht verträgst wird dein Arzt schon eine alternative haben das die Schmerzen besser werden.
Oder du probierst mal das Umckaolabo-das wirkt wie ein Antibiotika hat man mir gesagt nur hömopathisch-ist echt gut das nehm so gar ich obwohl ich eine Medikamentenphobie habe.
Denn auf Dauer mit dem Schmerzen ist bestimmt nicht gut denn sonst steigerst du dich ja mit dem Herz rein ob das aufs Herz gehn kann weis ich nicht nur wenn alles unter eiter steht bei den mandeln.
Aber wie gesagt ich würde mich trotzdem mal an den Arzt wenden das ist am besten finde ich..
Gute Besserung!!

Liebe Grüsse Kerstin

02.01.2010 10:28 • #2



Halsschmerzen

x 3


Ich fahre jetzt zum Arzt!

02.01.2010 10:47 • #3


Hallo Duddel,

Bist Du noch da? Hast Du denn weiße Flecken auf den Mandeln?
Mir ist gesagt worden ich solle aufpassen, dass ich eine Erkältung nicht verschleppe, aus z.B. einer Lungenentzündung oder Grippe kann, wenn ich es richtig verstanden habe, in ganz seltenen Fällen eine Herzmuskelentzündung entstehen, soweit ist es bei Dir ja noch nicht. Aber wenn Dum Arzt gehst, ist das insofern ja schon mal gut - nicht weil Dein Herz geschädigt werden könnte - dass er Dir was gegen die Halsschmerzen geben kann (muss ja nicht in jedem Fall ein Antibiotikum sein)

Lg Weberknecht

02.01.2010 11:12 • #4


wunna
Ich sag mal, ich würde erstmal überhaupt kein Antibiotikum nehmen.

Erstmal ausschließen, dass das Brennen im Hals usw. nicht mit einer beginnenden Erkältung oder Grippe zusammenhängt bzw. von einer über Nacht verstopften Nase, wodurch durch die Mundatmung dann der Hals austrocknet. Nasennebenhöhlenentzündung kann auch mit Halsschmerzen beginnen.

Und erstmal alle Halsschmerztabletten und Hausmittel der Welt ausprobieren.

Ich meine, man muss doch an Resistenzen denken.

Du solltest das mit dem steifen Hals unbedingt erwähnen. Auch wenn du keine Angst haben musst.

Bitte sag kurz Bescheid, was der Arzt gesagt hat.

02.01.2010 15:10 • #5


Also der Arzt sagte mein Halz ist nur gerötet und hat mir Gelomyrtol aufgeschrieben, was haltet ihr von den Kapseln? Sind die gut? Die nackenschmerzen kommen von der Verspannung. Jetzt bin ich erleichtert und hab auch keine Angst mehr! Danke für eure Antworten!!

02.01.2010 18:34 • #6


wunna
Gelomyrtol forte (keine Werbung, ok?),
davon habe ich immer eine Packung im Haus.

Gut bei Bronchitis und Nasennebenhöhlenentzündung.
Wirklich eine gute Sache, schön schleimlösend. Das ist das einzige Medikament, das ich wirklich ohne jeden Zweifel empfehlen kann.

Nehme ich eigentlich immer.

(Mit viel Wasser nehmen, aber du trinkst ja eh sehr, sehr, sehr viel Wasser, hoffe ich. Nicht wahr, das tust du doch? )

Ist familienintern geprüft und für gut befunden.
Manchmal hast du so einen Kräutergeruch im Atem, lecker.
Aber besser was essen, bevor du die nimmst.
Man kann die aber ganz leicht schlucken, die sind recht glatt und rutschen gut.

Hey, ich bin auch immer beruhigt, wenn der Arzt sagt, dass es diese und jene Ursache hat. Ist doch super.
Dann werde jetzt mal schön gesund!

02.01.2010 22:06 • #7


Ich wollte keine Werbung machen, tut mir leid!!

Jetzt ist die Erkältung richtig ausgebrochen, aber mir gehts ganz gut habe kein Fieber, aber den Rest alles was dazu gehört! Naja werde heute ein ruhigen machen und mich auskurieren!

Habt nochmal vielen Dank für euren Beistand und beruhigten Worte!!

Seit ganz lieb gegrüßt!

03.01.2010 09:19 • #8


Hallo,

nochmals gute besserung und es freut mich trotzdem das nun keine Angst mehr haben musst.Kurier dich schön aus

Alles Liebe Kerstin

03.01.2010 09:53 • #9


Dankeschön!!

Das mach ich!

03.01.2010 11:07 • #10


wunna
Duddel,
ich meinte doch nicht dich, dass du Werbung machst oder so.
Im Gegenteil, wegen meiner Lobeshymne wollte ich sagen, dass meine Worte keine Werbung sein sollten.
Hey, da haben wir uns missverstanden.
Gute Besserung!
LG

03.01.2010 13:46 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier