Pfeil rechts

Hallo ich hab seit Monaten ja immer dieses Gefühl schlecht Luft zu bekommen und war auch schon beim Arzt, anscheinend alles ok.
aber ich hab mehrmals schon gehört das Patienten bevor sie die richtige embolie hatten davor auch schon Probleme hatten, wie kurzatmig oder was. hat jemand Erfahrungen?

Vor 9 Stunden • 13.01.2022 #1


3 Antworten ↓


GoodFriend
Zitat:
Eine Lungenembolie entsteht in der Mehrzahl der Fälle in der Folge einer Thrombose der Bein- und Beckenvenen. Diese selbst wird durch eine generelle Gefäßerkrankung hervorgerufen. Da Gefäßerkrankungen sich in der Regel schleichend über einen längeren Zeitraum entwickeln, treten sie bei sehr jungen Menschen fast nie auf. Es gibt allerdings Ausnahmefälle, bei denen genetische Veranlagungen oder Begleiterkrankungen, die ein hohes Risiko darstellen, eine Rolle spielen.

Wenn Letzteres nicht vorliegt, eher sehr unwahrscheinlich, vor allem in deinem Alter.

Vor 8 Stunden • #2



Große Angst vor Lungenembolie, Hilfe

x 3


Danke für deine Antwort

Vor 3 Stunden • #3


Sollten die Probleme beim Durchatmen sein, ist an muskuläre Verspannungen zu denken, das hatte ich auch über Wochen, wurde dann durch das Anstechen eines Muskels am Schulterblatt mit einer Akupunkturnadel besser. Falls du zu deiner Beruhigung weitere Absicherung brauchst - Besuch beim Lungenfacharzt, der macht dir einen Ausschluss (abhören, Lungenfunktion, Sauerstoffsättigung, ggf. Röntgen)... und aufpassen, dass du dich nicht mit deinem gedanklichen Horrorfilm von einer vorgestellten Embolie in die Hyperventilation hineinatmest, das ist ein Teufelskreis, dann im Zweifelsfall lieber einmal zum Facharzt und danach Beruhigung. Gute Besserung

Vor 1 Stunde • #4




Dr. Matthias Nagel