Pfeil rechts

Hallooo einige von euch kennen mich ja schon bereits.

Ich leide an der Agoraphobie panik die toilette nicht zu erreichen, angst vor menschen, geschlossene räume, schlange stehen einkaufen gehen, besuch empfangen alles die hölle. Bei mir fing alles mit einer darmerkrankung an.

Nun fliehe ich seit zwei jahren vor den menschen konnte deshalb auch meine ausbildung nicht fertig machen. NUn bin ich schwanger und ich weis wenn ich jetzt meine ausbildung nicht fertig mache dann werde ich es nie tun. deshalb habe ich mich beschlossen dieses schuljahr in die schule zu gehen. die schule fängt nächste woche an, aber irgendwie träume ich schon jeden tag davon und habe wieder extremen durchfall bedingt durch stress.

Wie kann ich diesen Gedanken unterdrücken diese angst. ich möchte nicht mehr darunter leiden ich möchte einfach normal sein.
Was kann ich dagegen tun? ich habe mein selbstbewusstsein total verloren, ich sehe mich nur noch als loser im leben.


ich hasse mein leben und diese krankheit.warummm ich warummmmmmmmmmmm?

09.09.2010 16:41 • 10.09.2010 #1


5 Antworten ↓


hallo serena,
warum du ? keine ahnung, wer sollte denn anstelle von dir diese krankheit bekommen ? hat das jemand "verdient" ? also hör auf mit dem selbstmitleid, das bringt dich nicht weiter und unterdrücken kannst du die krankheit wohl auch eher nicht ! du MUSST selbst daran arbeiten nur dann kommst du da raus.
sorry für die harten worte aber wie gesagt mit der einstellung wird das nix !

lg lotti

09.09.2010 17:31 • #2



Hilfe ich habe so große angst

x 3


Hallo Serena,
Das wichtigste ist,denke ich mal wieder dem eigenen Körper zu vertrauen!Das kann man durch Sport erlernen oder durch Atemübungen.Du musst Deinen Körper wieder richtig spüren lernen.Oftmals mag man sich von dem eigenen Körper gerne distanzieren bei solchen sachen.Oder man achtet zu krampfhaft auf seinen Körper.

Am besten Du macht eine Verhaltenstherapie und versucht es mal mit Sport.Alles was Dich aufkratzen könnte wie Kaffee oder Tee,würde ich erstmal streichen,vielleicht konsumierst Du,wie ich zuvor davon zu viel.

Ansonsten schließe ich mich Lottokarotti an,Du musst Dich Deiner Angst stellen!
Und lerne Deinem Körper wieder zu vertrauen!

Kein Medikament kann Dir das abnehmen,kein Therapeut,DU ALLEINE nimmst die Hilfe an oder nicht.


Gute Besserung und viel Erfolg!

09.09.2010 18:22 • #3


Hallo Lottikarotti,

danke für die harten worten hat gut eingeschlagen am frühen morgen. Aber du hast völlig recht.



hallo Chole,

danke für dein schreiben.
leider kann ich meinem körper nich mehr vertauen weil ich die kontrolle nicht mehr darüber habe.ich mache schon seit zwei jahren eine verhaltenstherapie war schon auch in der kur und an medis habe ich auch alles mögliche eingenommen aber alles mit wenig erfolg.

10.09.2010 08:26 • #4


Hallo Serena,
Aber die Ärzte sagen ja,dass alles okay ist oder?Wenn sie das sagen,dann kommt es von Deinem Kopf,nur Du kannst es dann steuern.Du denkst dann nur,dass Du es nicht mehr kannst.Die Angst versucht Dir das dann ein zu reden.

Wenn Therapie,Medikamentöse Behandlung und Kur,alles nichts halfen dann lag es wahrscheinlich daran,dass Du es nicht anehmen wolltest.Du musst den Sachen auch eine Chance geben,dann geht alles. Aber wenn Du sie ablockst,wirken sie nicht.

Ich wünsch Dir alles Gute!

10.09.2010 09:12 • #5


hallo serena,
danke das du meine worte nicht missverstanden hast
halte durch und versuche es immer und immer wieder, nicht aufgeben ! hab geduld !
dein körper kann umlernen aber das dauert seine zeit, du musst nur wollen und einsehen das deine probleme in deinem kopf entstehen.
ich kann das auch mal besser und mal schlechter
ich habe auch kein großes vertrauen mehr in meinen körper und das obwohl ich noch nie schwer krank war, im gegenteil ! mein körper hat nach einem schweren unfall sachen geschafft und hatte selbstheilungskräfte da waren sogar die ärzte erstaunt das ich das überlebte ! warum also hab ich jetzt das vertrauen verloren ? nahtoterfahrung ? ich weiß es nicht ?!
aber ich kämpfe und ich will mich nicht von dieser sch....angst beherrschen lassen !! aber wie gesagt es klappt mal besser und mal schlechter, jeder tag ist neu und anders.
wünsch dir alles liebe lotti

10.09.2010 10:15 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky