5

Moin,
mir ist am Montag aufgefallen, dass meine Mandeln voll mit weißen Punkten besetzt waren und mein Rachen rot war. Ich bin also zum Hno und der meinte ich hätte eine Mandelentzündung und gab mir Penecilin. Bin gestern nochmal hin, weil es nicht besser wurde und habe Jetzt Amoxi Clavulan bekommen. Mir geht es körperlich echt gut, kann schlucken keine schmerzen. Lediglich minimal schlapp. Meine Frage, kann das wirklich eine Mandelentzündung sein, mein Hno meint ja. Hat jemand von euch auch mal so eine Erfahrung gemacht?
Gruß

29.11.2019 16:25 • 04.12.2019 #1


15 Antworten ↓


ichbinMel
Ja gibt es ,hab ich auch schon gehabt.Also keine Sorge,das ist zwar merkwürdig ,weil es ja normalerweise richtig schmerzt aber es geht auch ohne Schmerzen.

29.11.2019 16:49 • #2


Zitat von ichbinMel:
Ja gibt es ,hab ich auch schon gehabt.Also keine Sorge,das ist zwar merkwürdig ,weil es ja normalerweise richtig schmerzt aber es geht auch ohne Schmerzen.

So kenn ich es nämlich auch, dass man komplett außer Gefecht ist. War bissl verwundert, da es mir echt gut geht.
Naja, danke:)

29.11.2019 17:22 • #3


ichbinMel
Zitat von Robin1:
So kenn ich es nämlich auch, dass man komplett außer Gefecht ist. War bissl verwundert, da es mir echt gut geht. Naja, danke:)

Ja ,ich kenn das auch mit mega saftigen Schluckbeschwerden,aber ohne Schmerzen da wundert man sich schon .Gute Besserung Dir

29.11.2019 17:23 • x 1 #4


Zitat von ichbinMel:
Ja ,ich kenn das auch mit mega saftigen Schluckbeschwerden,aber ohne Schmerzen da wundert man sich schon .Gute Besserung Dir

Danke:)

29.11.2019 17:27 • x 1 #5


Wann kann ich davon ausgehen, dass der eiter weggeht und der rachen blasser wird? Nehme das neue AB seit donnerstag mittag und es ist nicht wirklich was passiert

30.11.2019 15:31 • #6


Icefalki
Ist komisch, arbeite ja in der HNO, deshalb verwunderlich, dass deine Entzündung keine Schmerzen macht. Kommt normalerweise bei chronischer Mandelentzündung vor. Aber akut?

Könnten es Mandelsteine sein?

30.11.2019 19:51 • #7


Zitat von Icefalki:
Ist komisch, arbeite ja in der HNO, deshalb verwunderlich, dass deine Entzündung keine Schmerzen macht. Kommt normalerweise bei chronischer Mandelentzündung vor. Aber akut? Könnten es Mandelsteine sein?

Habe den Arzt gefragt er meinte nein.
Mein rachen wurde immer roter bis jetz und leichte Schluckbeschwerden. Vermute einen viralen Ursprung.
Ich gehe Montag nochmal hin.
Ist keine erste,, Mandelentzündung'' dieses Jahr, deswegen ist denke mal nicht chronisch

01.12.2019 08:01 • #8


Icefalki
@Robin , dann war das Antibiotikum für die Katz. Leider sind manche Ärzte auf dem Trip, sollte es bakteriell sein, bin ich auf der richtigen Spur, wenn nicht, ist der Patient zufrieden.

Alle unsere Patienten, die eine akute Mandelentzündung haben, sind wirklich krank. Da Entzündungen immer das gleiches Schema haben: Rötung, Schwellung, Schmerzen, Wärme, eingeschränkte Funktion. Das lernt man als die 5 Kardinalszeichen einer Entzündung im Med. Bereich.

Und eine virale Entzündung braucht seine Zeit zur Heilung. Da du eh schon Antibiotika genommen hast, was soll der Arzt noch tun?


Hier mal was ohne Chemie:
Übergießen Sie 1 TL Salbei mit 250 ml heißem Wasser und lassen 10 Minuten zugedeckt ziehen. Dieser Tee hilft bei Erkältungskrankheiten und übermäßigem Schwitzen. Bei Halsschmerzen können Sie alle zwei Stunden damit gurgeln, den Mund spülen und schluckweise davon trinken. Auch lassen sich gut Halswickel damit machen.

01.12.2019 11:45 • #9


Zitat von Icefalki:
@Robin , dann war das Antibiotikum für die Katz. Leider sind manche Ärzte auf dem Trip, sollte es bakteriell sein, bin ich auf der richtigen Spur, wenn nicht, ist der Patient zufrieden. Alle unsere Patienten, die eine akute Mandelentzündung haben, sind wirklich krank. Da Entzündungen immer das gleiches Schema haben: Rötung, Schwellung, Schmerzen, Wärme, eingeschränkte Funktion. Das lernt man als die 5 Kardinalszeichen einer Entzündung im Med. Bereich. Und eine virale Entzündung braucht seine Zeit zur Heilung. Da du eh schon Antibiotika genommen hast, was soll der Arzt noch tun? Hier mal was ohne Chemie: Übergießen Sie 1 TL Salbei mit 250 ml heißem Wasser und lassen 10 Minuten zugedeckt ziehen. Dieser Tee hilft bei Erkältungskrankheiten und übermäßigem Schwitzen. Bei Halsschmerzen können Sie alle zwei Stunden damit gurgeln, den Mund spülen und schluckweise davon trinken. Auch lassen sich gut Halswickel damit machen.

Vielen Dank. Er meinte es gibt auch leichte mandelentzündung ohne die typischen Beschwerden und er meinte die belegten Mandeln, sowie die Röte im Hals sprechen klar dafür.
Soll ich Montag nochmal hin oder einfach abwarten und das Antibiotikum weiter nehmen, weil es wird nicht schlechter.

01.12.2019 11:48 • #10


Icefalki
Abwarten und Tee trinken.

Du nimmst ja Antibiotika, also passieren kann gar nix. Und wenn es richtig doll würde, kannst du immer noch hinflitzen. So würde ich das machen.

01.12.2019 11:53 • #11


Zitat von Icefalki:
Abwarten und Tee trinken. Du nimmst ja Antibiotika, also passieren kann gar nix. Und wenn es richtig doll würde, kannst du immer noch hinflitzen. So würde ich das machen.

Danke. Ja ist mein zweites AB. Der eiter ist bissl weniger geworden. Der rachen aber roter. vielleicht ist es ja viral und bakteriell. Keine Ahnung
Ich warte echt einfach ab

01.12.2019 11:57 • x 1 #12


Achja eine Frage, ich glaube dass ist meine erste Entzündung in diesem Jahr an den Mandeln und habe bißchen Angst, dass ich unters Messer muss, da die ja anscheind bissl hartnäckiger ist. Ist das schon ein Grund operiert zu werden? Bin ja nicht beeinträchtigt aktuell und wie gesagt oft kommt es auch nicht vor.
Gruß

01.12.2019 17:14 • #13


Auraya
Hey Robin,

Hier jemand ohne Mandeln. keine Sorge, eine Entzündung ist definitiv kein Grund operiert zu werden. Ich hatte fünf innerhalb von einem halben Jahr bis mir mein Arzt dazu geraten hat. Gute Besserung!

01.12.2019 21:36 • x 1 #14


Icefalki
Zitat von Robin1:
Achja eine Frage, ich glaube dass ist meine erste Entzündung in diesem Jahr an den Mandeln und habe bißchen Angst, dass ich unters Messer muss, da die ja anscheind bissl hartnäckiger ist. Ist das schon ein Grund operiert zu werden? Bin ja nicht beeinträchtigt aktuell und wie gesagt oft kommt es auch nicht vor.Gruß


Keine Angst, heutzutage wird wirklich nur operiert, wenn es sein muss. So schnell kommt keiner unters Messer. Nicht bei den Mandeln.

01.12.2019 23:14 • x 1 #15


Moin, es wurde endlich mal eine Blutabnahme gemacht und ein Abstrich. Im Blut ist keine entzündung zu sehn, lediglich waren die roten Blutkörperchen minimal erhöht. Juhu Antibiotika umsonst genommen.

04.12.2019 19:00 • #16




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel