Pfeil rechts

Hallo!

Habe nen sehr geringes Selbstwertgefühl, fühle mich einsam, hässlich, dumm, versuche mich immer zu verstecken.

Nun habe ich seid mehren Monaten heftige Rückenbeschwerden, habe nen total schlechte Haltung (Schultern nach vorne, Kopf richtung Brust,quasi wie Der Glöckner nen buckel), wird immer schlimmer.
Habe nun auch täglich nen richtig festen Druck aufem Brustkorb, so als ob da immer irgendnen schwerer Kerl draufstehen würde.
Mein Arzt sagt ich muss unbedingt sport machen um die Rückenmuskulatur in Bewegung zu bringen damit sich das wieder richten lässt, aber ich wüsste nicht bei was für nem Sport ich mich wohl fühlen würde.
Er meinte Schwimmen oder Sportstudio wäre gut, aber nee, war seid 3 Jahren nicht mehr schwimmen, traue mich nicht mich so "*beep*" anderen zu zeigen, genauso im Sportstudio, da sind Gemeinschaftsumkleiden, und wer doofkopf macht schon Sport im Langarmshirt? Und ansonsten würde ja jeder meine geritzen Arme sehen
Aber wenn das noch schlimmer wird, weiß ich nicht wie ich das aushalten soll, nehm täglich schon Ibuprofen, damit ich überhaupt arbeiten kann.

Und nächstes Schulhalbjahr ist auch noch Schulsport, wie kann ich das nur umgehen? Mein Arzt zeigt mir nen vogel wenn ich dafür ne Entschuldigung möchte

06.01.2010 21:20 • 15.04.2010 #1


5 Antworten ↓


Besorg dir zu not eben Ausrüstung für Zuhause und mach zu Hause dein Aufbauprogramm...
Für Bankdrücken würd ich mich zwar richtig beraten lassen, aber den rest kann man auch so machen... und neben bei gehste immer nen bissel Laufen um deine Ausdauer voranzubringen...

07.01.2010 10:51 • #2



Körperliche Beschwerden?

x 3


Ich hab körperliche Beschwerden, aber sie entstehen eher aus dem Gefühl der Einsamkeit und nicht daraus, dass ich mich kaum bewege. z.B. hab ich fast Dauerhaft ein flaues Gefühl in der Magen/Herzgegend, was echt schwerzhaft ist, ich aber nur selten wegbekomme. x-x

07.01.2010 11:03 • #3


Zitat von hecate:
Man sieht den Partner an und weiß genau was er denkt, was er fühlt und weiß das er das auch spührt.
Man weiß das man sich auf ihn verlassen kann und weiß das man füreinander einfach alles tun würde.

Hekate, heirate. Was spricht dagegen?

08.01.2010 22:29 • #4


Einsamkeit verursacht zwangsläufig gesundheitliche Schäden. Das Stressniveau ist chronisch erhöht, zusätzlich befinden sich vermehrt Entzündungsstoffe im Blut.

28.01.2010 23:59 • #5


Zitat von Rya.Reisender:
Ich hab körperliche Beschwerden, aber sie entstehen eher aus dem Gefühl der Einsamkeit und nicht daraus, dass ich mich kaum bewege. z.B. hab ich fast Dauerhaft ein flaues Gefühl in der Magen/Herzgegend, was echt schwerzhaft ist, ich aber nur selten wegbekomme. x-x



Oh ja die habe ich auch!
Und dann bekomme ich noch Durchfall und mir wird übel und so...
das ist echt nich schön werde heute wieder zum arzt gehe und mich krankschreiben lassen.. aber immer kann das nich so weiter gehen!
Wenn ich eine ausbildung habe muss das wieder weg sein... aber wie schaffe ich das?
Was macht ih dagegen??

15.04.2010 07:08 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler