Pfeil rechts

fortune7
Folgendes: Diese Nacht bin ich gegen halb zwei wach geworden und meine ganze linke Gesichtshälfte war taub (wie eingeschlafen). Hat sich dann nach 5 Minuten wieder gelegt. Was war das? oO Hab tierische Angst vor nem Schlaganfall, bin erst 19.

09.02.2015 21:23 • 04.02.2019 #1


17 Antworten ↓


[quote="fortune7"]Folgendes: Diese Nacht bin ich gegen halb zwei wach geworden und meine ganze linke Gesichtshälfte war taub (wie eingeschlafen). Hat sich dann nach 5 Minuten wieder gelegt. Was war das? oO Hab tierische Angst vor nem Schlaganfall, bin erst 19

Theroetisch kann das vieles sein.
Ich hatte das auch schon.
Nebenwirkungen von Medikamenten wäre denkbar.
Es kann eine vorübergehende Unteraktivität der Nerven dahinter stecken was meistens harmlos ist aber auch etwas schlimmeres.
Helfen kann dir da nur ein Arzt über das Internet ist keine Ferndiagnose möglich.
Also morgen Termin ausmachen!
Ach ja sollte das gleiche heute Nacht nochmal passieren würde ich sofort in die Notaufnahme fahren oder besser gleich den Notarzt rufen!

LG

09.02.2015 21:36 • #2



Gesichtshälfte taub, Angst

x 3


fortune7
Okay du hattest das auch schon. Genau so? Was kam dabei heraus bei dir?

09.02.2015 21:38 • #3


Icefalki
Fortune, das wars bestimmt. Du wirst blöd gelegen haben, und da ist die gesichtshälfte eben eingeschlafen. Schlaganfall ist anders. Warum beschäftigen dich die krankheitsängste? Bist du dem schon mal nachgegangen?

09.02.2015 21:39 • #4


fortune7
Naja, ich hab ne Mordsangst vor Kontrollverlust und besonders vor den FOlgen eines Schlaganfalls

09.02.2015 21:41 • #5


Zitat von fortune7:
Okay du hattest das auch schon. Genau so? Was kam dabei heraus bei dir?


Gar nix denn ich war nicht beim Arzt deswegen.
Bei mir kommt das wohl von der Halswirbelsäule war deshalb auch vor einigen Jahren mal beim Orthopäden aber da kam leider nicht viel raus.

09.02.2015 21:42 • #6


fortune7
Also hattste das nich viel öfter?

09.02.2015 21:45 • #7


ich hab das auch manchmal, dann hab ich komisch auf dem Gesicht gelegen und selbst das Auge war wie betäubt. geht aber mit der Zeit weg und ist wirklich nix schlimmes. durch das komische liegen wird der Nerv abgeklemmt, nicht mehr durchblutet und fühlt sich taub an. wenn der wieder richtig durchblutet wird ist auch alles wieder normal. Du kannst sagen ist wie bei einem eingeschlafenem Bein oder Arm.

09.02.2015 21:50 • #8


Zitat von fortune7:
Also hattste das nich viel öfter?


Ich hab das immer noch und zwar locker 2 mal in der Woche
Ich liege meistens so bescheiden das mir immer irgend etwas einschläft sei es der Fuß,der Arm oder halt eine Gesichtsseite
Was soll ich auch machen? wenn der Orthopäde sagt da ist nicht schlimmes muss ich ihm das wohl glauben.
Man kann sich schlecht jedes mal in einen Computertomographen legen wenn was ist.

09.02.2015 21:51 • #9


fortune7
Eine Frage: Seit kurzem gehts mit mir ab acht Uhr abends extrem bergab. Sind richtige Müdigkeitsattacken, mir wird leicht schwindelig, wie in Trance. Fühl mich, als könnt ich gleich umkippen. Kennt das jemand? Ist aber wirklich immer nur gegen diese Uhrzeit so intensiv.

10.02.2015 22:05 • #10


Zitat von fortune7:
Eine Frage: Seit kurzem gehts mit mir ab acht Uhr abends extrem bergab. Sind richtige Müdigkeitsattacken, mir wird leicht schwindelig, wie in Trance. Fühl mich, als könnt ich gleich umkippen. Kennt das jemand? Ist aber wirklich immer nur gegen diese Uhrzeit so intensiv.


Vielleicht hast du zur Zeit nur mehr Arbeit bzw Stress als sonst?
Oder du bekommst nicht genügend Schlaf und deine innere Uhr ist etwas durcheinander?
Zu niedriger Blutdruck kann es ja nicht sein,sonst hättest du dieses Gefühl ja den ganzen Tag.

11.02.2015 01:09 • #11


03.02.2019 21:26 • #12


Schlaflose
Ich hatte mal vor Jahren auch Taubheitsgefühle an den Stellen, z.T auch auch an der Oberlippe aber nicht permanent. Es kam immer mal wieder ein paar Monate lang. Bin dann zum Hausarzt, der meinte, kommt von der HWS und hat mir Mass. verschrieben. Danach war es weg.

04.02.2019 13:21 • #13


Mass? Meinst du Mass.?

Lg

04.02.2019 16:04 • #14


Schlaflose
Dieses unanständige Wort wird hier vom System gekürzt

04.02.2019 16:32 • #15


hahaha .... unglaublich

04.02.2019 17:26 • #16


kalina
Zitat von fenjal28:
Habe schon in den letzten Jahren viele CT Aufnahmen gehabt und bin unglücklich jetzt wieder eine zu machen habe Angst vor der Strahlung.


Wieso hattest Du schon viele CT Aufnahmen? Was war der Grund dafür?

Ein schwarzer Fleck ist nicht selten bei einer Zahnarztaufnahme, das kann eine Entzündung oder Zyste sein. Muss dann halt der Zahn wurzelbehandelt werden. Geh doch mit dem Bild mal zum Kieferchirurgen.

04.02.2019 18:15 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ct vom Kopf ca 3 x zwischen 2007 und 2016 ...weil Kopf angeschlagen, dauerschwindel und Gesichtsfeld Ausfall... dann noch Kiefer ca 2009 da Lymphknoten immer geschwollen ...thorax wegen oberbauch ca 2012...Fuß 2016 Vermutung mittelfuss gebrochen .... Vielleicht gab's noch 1 bis 2 die ich vergessen habe....
Dann noch zig Zahnarzt röntgen Bilder... als die Zähne gemacht wurden....


MRT gab es auch aber die machen mir keine Sorgen...


Hab richtig Bammel sobald ich CT höre und Zahnarzt röntgen....

MRT Termin dauern 6 Monate hier ... aber diese taubheitsgefühle sind ja unmöglich und muss abgeklärt werden auch das dass Ohr so schmerzt mit Kiefer.... da bleibt mir nix anderes über

04.02.2019 23:45 • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel