Pfeil rechts

A
Hallo Leute, schreibe hier zum ersten Mal in diesem Forum!
Seit ungefähr 10 Tagen laufe ich mit der Angst herum einen Gehirntumor zu haben...Habe eigentlich nie Kopfschmerzen gehabt aber seit diesen paar Tagen verspüre ich öfters so ein leichtes stechendes ziehen(dauert immer paar Sekunden an), meist am Hinterkopf und machmal wandert es nach vorn an die Schläfen und Stirn...Es machte mich dann sehr unruhig und ich fange an ein Schwindelgefühl zu entwickeln und wir mir wird leicht übel Eigentlich hatte ich vor 9 Monaten mal ein CT und da war alles perfekt, so schnell kann sich doch da nix verändern oder?
Naja heute Nacht hatte leichte schmerzen von meinem Nacken zu meinem rechten Ohr hin und dann heute früh kriegte ich so ein komisches Taubheitgefühl von meinem Ohr über die Schulter bis zu meinem Oberarm hin, irgendwie Pelzig. Ich konnte alles noch bewegen und es war garnicht Taub aber es fühlte sich einfach so an und ich kriegte dann richtig Panik und das seit langem nicht mehr so schlimm
Kann es auch ein HWS syndrom sein? Wäre cool wenn mir jemand sagen könnte das ich kein Tumor habe!!

06.06.2009 18:24 • 15.06.2009 #1


9 Antworten ↓


B
hallo----DAS kann dir nur ein arzt sagen(wie könnten wir dir aus der ferne auch sagen das du KEINEN hast).......

also ich schlage mich schon seid fast 4 wochen mit tauben(eingeschlafenen)fingern herum...MRT kopf und HWS ohne befund....dann karpaltunnel -op,leider immer noch alles eingeschlafen.....
hmmm.....

bleibt wohl nur nochmals mrt der hand übrig.......
was ich dir noch sagen möchte:JEDER dachte es käme von der halswirbelsäule,,,,,da is aber nix!!tja....nun heisst es abwarten

06.06.2009 18:39 • #2


A


Gehirntumor oder Psychisch?

x 3


A
Und welche befürchtung hast du was dahinter steckt?

Ich sollte wohl lieber zu meinem Psychotherapeuten aber hab erst in 3 Wochen ein Termin.... Manchmal denke ich meine Angststörung ist eine art Persönlichkeitsveränderung die der Tumor verursacht
Dachte vielleicht hat hier schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mich beruhigen....

06.06.2009 18:56 • #3


B
mittlerweile bin ich LEIDER schon wieder bei der meinung gelandet einen tumor zu haben,der mir die nerven abdrückt......

DANK meinen lieben medis meiner psychologin hält sich meine angst in grenzen und ich nehm das einfach so hin(was aber auch keine lösung ist)!!
krebs steht bei mir immer an erster stelle,,,,,und darauf folgen die ganzen anderen,unheilbaren,komplizierten krankheiten(was soll es denn auch sonst anderes sein?)

ich hoffe für dich ,,,das dir hier jemand sagen kann,das du KEINEN tumor hast,,,,,aber du wirst für dich selbst wissen,das es keiner KANN

wünsch dir nur das beste,mach dich nicht so verrückt wie ICH

06.06.2009 19:08 • #4


K
Hatte ebenfalls panische Angst vor einer Hirntumor. Nach einem MRT weiß ich aber, dass alles in Ordnung ist.
Oft hilfts dann halt doch ein wenig zum Arzt zu gehen... Mir zumindest.
Naja, du bist auf jeden Fall nicht allein damit!

07.06.2009 21:06 • #5


Z
Die einzig wahre Diagnose kann Dir nur ein Arzt geben....

vieles deutet aber laut deiner Beschreibung darauf hin, dass Du extreme Verspannungen im Nackenbereich hast.

Schwindel kommt ja anscheinend auch erst, wenn Du nervös bist....Ursache dafür ist die veränderte Atmung, hyperventilation genannt.
Das passiert leider häufig ganz unbemerkt und man wundert sich....

07.06.2009 21:14 • #6


Haui
Hallo mein bester,

wir wissen glaub ich alle von was Du sprichst...
Hab jetzt auch vermehrt Kopfschmerz seit dem ich weis das ich zum MRT muß, auch Taubheit und kribbeln sind dazu gekommen.
Ich hab keinen Plan was los ist- aber das die Psyche eine wahnsinns Macht hat wissen wir ja alle und daran versuch ich mich zu klammern.

LG Haui

07.06.2009 21:26 • #7


A
Meine Therapeutin hat mir jetzt tatsächlich ein CT verschrieben, irgendwie hab ich echt Schiss davor

11.06.2009 19:26 • #8


H
Moin,
also ich weiß net so recht ob gerade ICH dir tipps geben kann,aber ich habe gelesen,daß es über 100 Verschiedene Arten von Kopfschmerzen gibt!!
Habe das auch manchmal,als wenn ich n messer in kopf gerammt kriege!
MRT und so habe ich net machn lassen weil mein Doc sacht,ach wat dat is nix.-Also ging es dann auch und siehe da-ICH LEBE...
Kann Dich verstehen,aber das reiinterpretieren,DAS ist das problem!!
Mach Dir keinen KOPF
Hugin

11.06.2009 21:17 • #9


A
CT war ohne Befund

15.06.2009 18:03 • #10


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier