Pfeil rechts
2

B
Hallo,
ich bin 48 Jahre alt und habe im Moment das Gefühl als ob meine Arme und Beine schwach sind. Dabei ist es nicht wirklich so, denn ich gehe regelmäßig ins Fitnessstudio und da kann ich auch Gewichte heben - es ist halt nur so ein Gefühl! Es war nur einmal ein Tag, da haben meine Oberarmmuskeln während einem Kurs so gezittert, dass nichts mehr ging und ich voll die Panik bekommen habe! Inzwischen ist es auch so, dass ich Angst habe im Fitnessstudio zu versagen und vielleicht bald nichts mehr geht. Ich gehe jetzt schon nicht mehr in Kurse aus Angst schwach zu sein! Völlig blöd, aber die Gedanken lassen sich nicht ausschalten.

Hinzu kommt, dass ich demnächst zum Ski fahren will und auch hier Angst verspüre zu versagen, d.h. vielleicht nicht so mithalten kann!

Generell habe ich hauptsächlich Angst vor schlimmen Krankheiten.
Vor Weihnachten hatte ich Angst vor Brustkrebs, im Juli letzten Jahres vor einer Blasenerkrankung usw.
Ich gerate dann voll in Panik!
Komischerweise wenn ich etwas Alk. trinke, dann ist alles wie weg geblasen! Aber ich kann doch nicht immer Alk. trinken
Hat das evt. auch etwas mit Wechseljahren zu tun? Ich habe zwar noch normalen Zyklus, aber wer weiß.
Ich hatte schon öfter solche Phasen, aber so schlimm war es noch nie! Ich glaube ich muss mal zum
Psychiater, denn bisher nehme ich noch nichts!

Kennt jemand diese Gefühle?
Wie kriege ich mein Gedankenkarussell ruhig!

15.02.2022 16:04 • 15.02.2022 #1


3 Antworten ↓


-IchBins-
Die Alk. Geschichte würde ich sofort lassen, das kann nach hinten los gehen (Abhängigkeit, wenn man aus Kummer/Angst/Sorgen) trinkt. Außerdem ist das gute Gefühl nur für einen Moment da und nicht dauerhaft. Daran kann gearbeitet werden. Was die Wechseljahre betrifft, kannst du mal hier schauen:
angst-vor-krankheiten-f65/wechseljahre-extremes-krankheitsgefuehl-wer-kennts-t100027.html?hilit=Wechseljahre#p1794127

Die Krankheitsangst habe ich auch durch, aber nachdem ich bei vielen Fachärzten war und das mehrmals, gibt es nichts Ernsthaftes. Es sind nur Gedanken, die man mal beobachten kann. Warum sind diese Gedanken da? Was ist/war der Auslöser für diese Beschwerden? Eine Therapie und Medikamente können helfen, aber man muss auch viel selbst tun.

Hast du deine Schilddrüse mal untersuchen lassen? Hast du mal deinen Hormonstatus checken lassen?

15.02.2022 16:32 • x 1 #2


A


Gefühl von Schwäche in Armen und Beinen

x 3


B
Schilddrüse passt - da war ich erst! Hormonstatus noch nicht!

15.02.2022 17:04 • x 1 #3


koenig
Du schreibst, du hast das Gefühl sie wären schwach.
Was fühlst du noch? Wie geht es dir sonst so?

15.02.2022 18:59 • #4





Dr. Matthias Nagel