Pfeil rechts

Hallo mir reicht es solangsam meine Kopfschmerzen sind immer noch da auch die Übelkeit und jetzt habe ich auch noch eine Schwäche in Armen und Beinen alles ist mir zuviel jetzt es glaub ich an der zeit wo ich wirklich schwer krank bin entweder Tumor als oder ms da es ständig da ist kann es mit der Psyche nichts zu tun haben nach jahrelangen verschiedenen Beschwerden wird es jetzt denke ich ernst ich sehe mich schon im Rollstuhl und könnte nur heulen

23.07.2012 06:23 • 23.07.2012 #1


6 Antworten ↓


MisterIch
Hallo,

nur das Kopfschmerzen und Übelkeit nichts mit MS zu tun haben. Schwäche in Armen und Beinen sind normalerweise auch nicht die ersten Anzeichen einer MS. Normalerweise beginnt diese mit Sensibilitätsstörungen, die sich nach einer Weile wieder zurückbilden.

Möglich ist ja Alles, aber eher unwahrscheinlich. Noch unwahrscheinlicher ist ALS.

Warst du schon bei einem Neurologen?

23.07.2012 11:06 • #2



Schwäche in Armen und Beinen

x 3


Ich war in den letzten Jahren sehr oft und bei verschiedenen Neurologen weil ich taubheitsgefühle immer wieder habe aber immer wurde es auf die Psyche geschoben wegen meinen Kopfschmerzen war ich vor kurzen da ich wurde nicht mal untersucht und nach einen kurzen Gespräch war es spannungskopfsvhmerzen aber das glaub ich nicht weil die Schmerzen zu stark sind warum kann es kein ALS sein ?

23.07.2012 13:25 • #3


Das kannst Du alles ruhig glauben, ich hab es nämlich auch seit Jahren, also Taubheitsgefühle in Armen und Beinen, Dauerkopfschmerzen. Nervlich, psychisch, wie auch immer...

Und bei mir wurde ALLES untersucht, mehrfach Nervenmessungen, EEG, EMG, mehrere CT und MRT und und und. Nichts zu finden.

Hast Du mit Angst oder PA zu tun oder irgendwas in der Richtung? Dann hat es damit zu tun.

23.07.2012 13:33 • #4


Ja ich habe seit 15 Jahren Angst mit hypochondrie aber weist du die Schwäche und das innerliche und äußerliche zittern macht mich so fertig an der Taubheit habe ich mich gewöhnt geht nicht anders hast du auch die Schwäche und das zittern ?

23.07.2012 14:08 • #5


Hab auch Angst,wenn meine Beine mal schwer sind. Das kann von allem möglichen kommen. Müdigkeit,Stress,Verpannung, zu wenig rausgehen und bewegen(wegen Ängsten)! Aber warum sollte es denn ein Tumor sein? Hab auch viele Symptome,aber viel leichter als bei einem Tumor. Aber hab trotzdem Angst. Ich denke und hoffe,wir alle hier sind gesund,körperlich. Wir haben psychische Probleme und davon auch die Symptome!;)

lg,Krissi

23.07.2012 14:11 • #6


Schwäche und zittern, glaub mir, es kann psychisch sein und dann nervlich, also wirklich auch über die Nerven. Ich hab das schon Jahre. Allerdings macht mich das nicht (mehr) fertig, weil ich hab echt viel versucht, es bleibt.

Das ist eine gewisse Form von Anspannung und auch, wenn man das nicht immer so realisiert, ist aber so.

23.07.2012 14:14 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier