Pfeil rechts

Hallo ihr,
bin neu hier, mein Problem vermutlich zwar nicht, hab aber keine entsprechenden Beiträge gefunden (oder ich war nur zu doof, kann auch sein). Falls es da draußen jemanden geben sollte, der diese Schwäche in den Beinen kennen sollte, bitte melden!
Ich muss dazusagen, dass ich noch nicht beim Neurologen war und irre Angst davor habe (am Mittwoch hab ich Termin). Diese Schwäche ist nur gefühlt, ich kann gehen, rennen, joggen und stolpere nicht, trotzdem hab ich manchmal das Gefühl, ich knicke jeden Moment ein. Dieses komische Gefühl (mitunter auch Brennen) zeigt sich hin und wieder auch in meinen Armen....
Ob meine Angst (vor MS oder irgendeiner anderen schlimmen Krankheit) dann erst anfängt oder umgekehrt, kann ich nicht immer mit Gewissheit sagen.

schei. Angst! Internistisch ist alles i.O., ich hab Hashimoto, bin aber eingestellt und unter regelmäßiger Kontrolle.
Ich weiß, dass ich ne Angststörung habe, will auch ne Therapie machen, kriege aber nirgends einen Therapieplatz, echt toll.

Woher kriege ich die Überzeugung, dass meine Symptome nur angstbedingt sind? Wer kennt das mit diesem blöden Schwächegefühl?

Danke euch schon mal!
lostinfear

07.07.2012 19:39 • 18.09.2015 #1


7 Antworten ↓


Hallo lostinfear,

wie genau fühlt sich diese Schwäche denn an?

Merkst du, dass du nicht so lange stehen kannst oder längere Strecken laufen? Oder ist es eher ein Schweregefühl?

Kannst du definieren, wann dieses Gefühl immer auftritt? Z.B. auch morgens nach dem aufwachen oder nur abends wenn du einen langen Tag hinter dir hast?

Wie ist es im Ruhezustand, also wenn du die Beine hinlegst?

Liebe Grüße

Maja

07.07.2012 23:04 • #2



Schwäche in den Beinen (und Armen)

x 3


Hallo Maja,

erst mal danke für deine Antwort!

Also die Schwäche hab ich vorrangig während des Tages. Morgens nach dem Aufwachen und abends vor dem Einschlafen nicht, weil ich da meistens entspannt bin (keine Angst hab). Es ist auch nicht so, dass ich nicht leistungsfähig wäre...
Ja, vielleicht könnte man es auch als Schweregefühl bezeichnen, aber spontan würde ich es Schwäche nennen. Oder eher nur dieses Gefühl... Manchmal, als wäre ein Schalter gedrückt, ist auch alles ganz normal, in diesen Phasen hab ich auch null Angst.
Trotzdem kommt es mir komsich vor, weil ich in Phasen der Schwäche das dringende Bedürfnis habe, meine Beine hochzulegen und mich auszuruhen, dann wird's auch irgendwie besser.

Denkst du an was bestimmtes? Ich krieg schon wieder Angst...

Liebe Grüße,
lostinfear

08.07.2012 09:47 • #3


Hallo. Ich kann dir sagen, mir geht es auch so. Mal ist es besser, mal nicht. Um die knie herum finde ich. Auch die waden fühlen sich komisch an....aber gefühle sind alle da und eingeschränkt bin ich auch nicht. Kann alles machen....!
Hast du zufällig whats app? Dann könn wir uns gern austauschen.

08.07.2012 10:45 • #4


Peppermint
Hallo....

Meine Beine sind manchmal wie aus Blei....meine dann ich bekomme sie nicht hoch beim laufen...
Das das erst letzte Woche ...ok ich bin 7 Etagen hochgelaufen und kurz danach fing es an aber daran kann es doch nicht gelegen haben...

08.07.2012 11:00 • #5


Nein, hab nicht whats app (was auch immer das sein mag - sorry, bin da nicht so informiert...), danke trotzdem für deine Antwort, Rumpigirl!

Auch dir vielen Dank, Peppermint! Ich denke, dass es durchaus normal ist, dass die Beine schlapp machen, wenn man 7 Stockwerke läuft

Ich hoffe so sehr, dass beim Neurologen nix rauskommt... Hab heut schon wieder ein anderes Problem (zu meinem Schwächegefühl gesellen sich regelmäßig noch andere Störungen): vermehrter Speichelfluss - kennt ihr das zufällig? Ich will nicht googeln, das macht einen total verrückt...

08.07.2012 15:21 • #6


Hallo lostinfear,

durch Angst können so viele körperliche Symptome entstehen, dass ist unglaublich. Ich kenne das leider nur zu gut!

Wenn du beobachtest, dass diese Schwäche immer dann auftritt, wenn du psychisch angespannt bist, denke ich ist es auch psychisch und nicht körperlich. Bei MS hättest du diese Schwäche oder Schwere auch morgens nach dem Aufwachen und vor allem wenn du länger auf den Beinen bist, besonders dann natürlich abends.

Versuche dich zu entspannen, mach Entspannungsübungen wie z.B. Autogenes Training oder Yoga o.ä. das hilft! Vor allem lass das googeln, dass macht dich nur verrückt und gibt dir letztendlich doch nicht die richtige Antwort.

Hast du z.Zt. besonders viel Stress? Wie alt bist du denn?

LG
Maja

08.07.2012 21:36 • #7


Hallo,
ich leide auch ebenfalls unter diesen Problemen und wollte nach diesen 3 Jahren fragen, was dass bei dir gewesen ist.
Waren da nur deine Ängste im Spiel oder doch was ernstes ?
Mfg allesklar85

18.09.2015 20:48 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier