Pfeil rechts

Hallo alle zusammen,

Durch euch schaffe ich es fast immer meine Ängste im Zaun zu halten, vielen Dank dafür.
Aber bei dem Thema konnte ich nicht viel finden und hoffe auf eure Erfahrungen.
Im September 2017 wurden bei mir bei einer akuten Entzündung, weil die so schlimm war die mandeln komplett entfernt.
In Jahren danach hatte ich immer wieder Schmerzen / entzündung auf ein und der gleichen Seite.
Mir wurde immer ein spray verschrieben und es ging auch gut weg.
Witzig zu der Zeit hat es mir überhaupt keine Sorgen gemacht, da ich zu der Zeit nicht in dem Zustand war, in welchem ich mich jetzt befinde (Hyperchondrie)
Im Oktober 2020 ist die Entzündung doch heftiger ausgefallen und der HNO meinte, dass die Mandel nachgewachen wäre und ich die entfernen lassen sollte, falls das Narbengewebe die Mandel nach innen wachen lässt.
Zwei Wochen Später war ich beim Notarzt weil die entzündung meiner Meinung nach nicht ganz weg ging.
Dieser meinte dass die Mandel nachgewachen sei, aber zu einer Entfernung keine Notwendigkeit besteht.
Ich habe mich trotzdem zu einem vor OP Gespräch angemeldet, wo noch mal zwei Ärzte geschaut haben und meinten, dass bezüglich der OP ich mich selber entscheiden kann.
Aus Angst habe ich mich gegen die OP entschieden und hatte seit dem auch keine Beschwerden.
Die Mandel ist jedoch auf ihre normale Größe nachgewachen und jetzt mache ich mir sorgen, ob es nicht Krebs ist.
Im Internet finden man nur wenig zum Thema nachgewachsene mandel nach einer kompletten Entfernung.
Ich wollte bei euch nachfragen, ob euch Sowas irgendwie bekannt vorkommt.
Ich kann nicht glauben, dass der Krebs einfach überall ausbrechen kann und das macht mir Angst
Kurz noch zur Info
Ich gehe 2 mal im Monat zu
Psychotherapie
Die hyperchondrie hat nach der Geburt meiner Tochter begonnen
Mein Vater ist gestorben, als ich 9 war.
PS: Entschuldigung für die Rechtschreibung, da ich am Handy schreibe funktioniert es mit der Großschreibung nicht so gut

21.02.2021 20:30 • 22.02.2021 #1


4 Antworten ↓


Also jetzt mache ich mir doch Sorgen wenn keiner davon was gehört hat

22.02.2021 08:14 • #2



Gaumenmandeln nach kompletter Entfernung nachgewachsen

x 3


Trigger

22.02.2021 08:15 • #3


22.02.2021 08:22 • #4


Schlaflose
Du hast diesen Britrag schon gestern reingestellt. Es gibt keinen Grund, es nochmal zu machen, wenn keiner geantwortet hat.
Wenn mehrere Ärzte gesagt haben, dass sie nachgewachsen sind, dann gibt es das wohl und ist nichts Schlimmes. Du bist hier in einem Forum für psycische Erkrankungen. Stell doch deine Frage in einem medizinischen Forum, wo es auch spezielle Unterforen für HNO-Fragen gibt. Da wirst eher auf jemand stoßen, der das auch hatte.

22.02.2021 09:10 • x 1 #5





Dr. Matthias Nagel