Pfeil rechts

MrsAngst
Naja die themenüberschrift sagt alles. ich hab eben rektal fieber gemessen und hab 37.9 bin jetzt doch besorgt.
ist das fieber? Erhöht?
Habe sonst so 37.4-37.6 am abend
kann mich da jemand beruhigen? Will ungerne genauer googeln.

06.09.2013 22:43 • 07.09.2013 #1


16 Antworten ↓


also wenn du sonst 37,6 hast ist das jetzt kein fieber. wenn es jetzt über 38,5 oder 39 geht kannst du mal zum arzt. aber so finde ich brauchst dir keine sorgen machen. hast du denn sonst was ? husten , schnupfen ?

06.09.2013 22:46 • #2



Fieber gemessen 37,9 Grad - erhöhte Temperatur?

x 3


MrsAngst
Ok, bin halt nun beunruhigt und messe ständig jetzt ists wieder 37.8 kann aber nicht sein lassen.
Sonst ist alles ok außer das ich heute die blinddarmentzündungsangst hab und immer wieder in der gegend son stechen kann mich aber normal bewegen!

06.09.2013 22:48 • #3


ja dann ist mit deinem blindarm alles ok, glaub mir wenn der entzündet wäre könntest du dich nicht mehr wirklich bewegen. und son stechen an der stelle oder in der gegend hat man mal, kann auch gut die verdauung sein das es da was fester wird beim nächsten stuhlgang. aber alles nichts schlimmes. und hör auf jetzt zumessen, da ist nichts. hättest du einen ernsthaften infekt im körper würde die temperatur schon längst viel höher sein. also schau ein film oder mach sonst was was dich ablenkt. aber glaub mir dir fehlt soweit nix.

l.g.

06.09.2013 22:57 • #4


Uranus
Ist es bei euch noch warm? Da kann die Körpertemperatur auch mal höher sein.

Ruhig bleiben! Alles wird gut!

06.09.2013 22:59 • #5


MrsAngst
Hab eben den halben tag immer wieder sp ein stechen auch immer wieder im ganzen unterleib.
hab aber auch eine kleine zyste am eierstock und meine gesamte konzentration ist dort fixiert
zudem bin ich extrem verspannt am GANZEN rücken konnte mich zwitqeise kaum bewegen so verspannt ist er
Aber der unterbauch fühlt sich einfach ingesamt ungesund an
Der tag schafft mich heute! Muss mir das gerade von der seele schreiben.
gestern dieser doofe krankenhaus besuch wegen der zystenangst und dann heute in der therapie über meine mutter geredet zudem hatte ich gestern und heute so verspannungen die in den brustkorb gezogen sind das ich kaum luft bekommen habe!
Und momentan hab ich soviel angst das ich morgens am liebsten den ganzen tag schlafen will bis ich mich wieder besser fühle!
Jeden tag was anderes, jeden tag tut was anderes weh und immer eine neue angst!
Komm echt an meine grenzen würd mich am liebsten ins krankenhaus legen bei dem ganzen schmerzen und bei jeder angst nen arzt holen damit ich endlich entspannen kann!

06.09.2013 23:05 • #6


Hey,

sei ganz sicher die Entwspannung kommt auch nicht im Krankenhaus. Da kommt nur das schlechte Gewissen. Temperaturschwankungen sind auch ohne Krankheit ganz ganz normal. Und die Verspannungen sind ein guter Hinweis für deine Schmerzen in der Blinddarmgegend, genauso wie deine Zyste. Jetzt mal ganz persönlich... in welchem Zyklusstadius bist du gerade? Ich hab z.B. leichte Mittelschmerzen und dabei immer wieder ein Ziehen, dass sich dann bis zum ersten Tag der Regel hinzieht und das erst seit drei Jahren. Mit Zysten soll das noch extremer sein (nicht bei allen, aber oft).

Ich denke was entspannendes ist gut, Baden mit einem Glas Rotwein (hab ich heut gemacht) zum Beispiel.

Das mit dem Rücken und der Luft kenne ich, fühlt sich an als würde der BH einem alles abschnüren oder?

06.09.2013 23:23 • #7


MrsAngst
Leider habe ich keinen zyklus in dem sinne ich nehme die minipille und dadurch bleibt die periode ganz aus. was einerseits toll ist andererseits nicht so.
Ja, bei mir ist der brustschmerz bis in den hals! Da war richtig schlimm.
wenn ich gehe oder stehe merk ichs immernoch außer im sitzen oder liegen.
Ich muss echt sagen ich weiß gar nicht was mich entspannt bin momentan soviel in der angst das mich alles anspannt und das ich echt nur weinen könnte.

06.09.2013 23:34 • #8


das ist echt sch......
würd dir gern helfen. Hast du denn jemand der eingeweiht ist?

Vlt probierst erst mal was aus. Wichtig ist nicht sofort eine Lösung zu finden, sondern es immer wieder zuprobieren aus dem Agstkreis raus zu kommen.

Das blöde ist bei Verspannungen, dass sie schlimmer werden, wenn man in die Schonhaltung geht (und das macht die Verspannung automatisch, um die schmerzende Stelle zu entlasten und dabei verspannt sie noch mehr).

Mir hat oft ein zügiger Spaziergang geholfen, bei dem ich versucht habe so locker wie möglich zu gehen und die arme mit schwingen zu lassen. Manchmal helfen auch schmerzmittel. Denn wenn du den Schmerz nicht fühlst, entspannst du dich eher, wodurch sich alles andere entspannen kann.

Warst du mit deinem Rücken mal zum Arzt? Hast du das öfter?

06.09.2013 23:43 • #9


MrsAngst
Mein freund weiß bescheid, ja.
Das mit dem spaziergang ist eine gute idee, ich komm auch immer in versuchung dann gar nix zu machen weil es tut ja alles weh.
Verspannungsschmerzen hab ich immer aber nur wenn ich in einer aktuten stresssituation war dann hab ich die tage danach RICHTIGE schmerzen.
so wie momentan. ja war beim hausarzt und er meinte ich sei schon ziemlich verspannt. ansonsten meinte er nix.
will aber umbedingt zum orthopäden damit er mir vllt kg oder Mass. oder von mir aus auf den rücken pinkelt! Hauptsache es hilft
versuch es immer wieder mit muskelentspannungsübungen aber es kostet auch immer überwindung sich so auf seinen körper einzulassen.

06.09.2013 23:51 • #10


Ob das mit dem Pipi so gut wird....

Ich hab halt gefragt, weil es manchmal tatsächlich Sinn macht sich zu schonen. Aber dann hätte dich der HA längst überwiesen.

Dann versuch raucs aus der Schonhaltung zu kommen. Wie stehst du zu Rotwein? Ich will niemanden zum trinken überreden, aber so manches Glas ersetzte einiges an Schmerzmitteln. D.H. ein bis zwei Gläser vor dem Schlafen gehn. Dadurch entspannt der Körper beim Schlafen. Hat mir manchmal geholfen wo kein schmerzmittel sein übriges tat.

PS: War mal wegen Blinddarmverdacht im Krankenhaus und neben mir lag Eine, die hatte das wirklich. Und der hattest das angesehen. Sie war tatsächlich richtig krank, der hat man einfach angesehen, dass sie was hatte.

07.09.2013 00:01 • #11


MrsAngst
Wenns helfen würde
Ich trinke gar keinen Alk. und auch nicht geschmacklich. mir wurde das auch mal vorgeschlagen.
versuch mich mit bachblüten aufrecht zu erhalten da ich an die wirkung glaube wirkt ja auch bei meinen katzen
Es ist einfach wirklich schwer momentan mit der angst und den verspannungen umzugehen. ist eine angst weg sucht sich eine neue den weg

07.09.2013 00:34 • #12


hallo mrsangst,

ich hab auch diese probleme mit dem rücken, bei mir verschieben sich auch gern die wirbel und hab dann syptome die echt ätzend sind, von erzrasen bis engegefühl am hals usw.was mir hilft ist meine heilpraktikerin, die schröpft mir den rücken ( dadurch wird die durchblutung extrem gefördert und mmacht damit verspannungen weg ) und dann schiebt sie mir die wirbel zurück und jenachdem wie ich drauf bin zwecks stress usw von der angst her hält das ca. 4 wochen. pysiotherapeuten haben bei mir leider nicht viel gebracht auch Mass. vom arzt her nicht, kann auch nicht jeder muss ich sagen. aber vileicht ist das mal ne option musst du dir dann mal raussuchen wer das in deiner nähe macht. musst du aber selbst zahlen übernimmt nicht die kasse .

alles gut .

l.g.

07.09.2013 01:18 • #13


MrsAngst
Das ist eben könnte mir sowas nicht so leicht leisten leider.
Ich habe auch schon an akupunktur gedacht da ist die frage ob die krankenkasse es in einzelnen fällen übernimmt. zumindest zum teil. darf schon wegen meiner therapie monatlich dazu zahlen dawird es schwer noch mehr selber zu zahlen

07.09.2013 01:22 • #14


Zitat von MrsAngst:
Das ist eben könnte mir sowas nicht so leicht leisten leider.
Ich habe auch schon an akupunktur gedacht da ist die frage ob die krankenkasse es in einzelnen fällen übernimmt. zumindest zum teil. darf schon wegen meiner therapie monatlich dazu zahlen dawird es schwer noch mehr selber zu zahlen






hey,
bei welcher krankenkasse bist du denn wo du was zuzahlen musst ? also ich bin bei der tk und die würden akupunktur zum teil übernehmen wenns für den rücken ist.

07.09.2013 10:28 • #15


MrsAngst
Bin bei der bamer gek meine verhaltenstherapeitin geht eigentlich auf privatkasse deswegen.
Sonst hätte ich viel zu lange warten müssen!

07.09.2013 13:19 • #16


meine Temperatur ist immer kurz vor der Periode so hoch

Mach dir keine Sorgen, alles ist ok

07.09.2013 13:37 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel