Pfeil rechts

Hallo liebe Mitängstler,

Würde es euch beunruhigen, wenn ihr immer wieder mal Temperaturen bis 37,5 ( im Ohr gemessen ) habt und euch dabei auch ein bisschen müde fühlt?

Die Gedankenspiele dreht sich wieder .....

Lg

11.03.2013 19:50 • 12.03.2013 #1


14 Antworten ↓


Ich meinte natürlich gedankenspirale

11.03.2013 19:58 • #2



Temperatur 37,5 im Ohr gemessen

x 3


völlig normal ab 38 muss hat man erhöhte temperatur

11.03.2013 20:00 • #3


Nö. Ich würd denken, dass ich evtl. nen Virus habe. Ich hatte vor Wochen 40.0 Fieber. DAS war schrecklich. Was denn für Gedankenspiele?

11.03.2013 20:00 • #4


und ab 39 fieber

11.03.2013 20:01 • #5


Fieber ist ne normale Abwehr vom Körper. Temp. um 37,5°C ist ok. Aber die Ohrthermometer sind etwas umstritten zum Messen, da man genau auf das Trommelfell treffen muss, um ne genaue Temp, zum bekommen.
Dann kommt darauf an, wann man misst. Abends ist die Temp. etwas höher

11.03.2013 20:06 • #6


Layara
Also ich Messe meine Körpertemperatur immer rektal und liege auch meistens bei 37,5 ü. Außer direkt nach dem aufstehen früh, da ist es weniger. Hab mir anfangs auch Gedanken gemacht. Soll wohl aber nicht schlimm. Solang du dich nicht krank fühlst ist alles ok. 37,5 ist noch lange kein Fieber. Alles im grünen Bereich.

11.03.2013 20:39 • #7


Wie kommt man auf die Idee, sich dauernd ein Thermometer in den Allerwertesten zu stecken?

11.03.2013 21:13 • #8


Layara
Wer redet hier von immer? Ich messe meine Temperatur an und für sich nur, wenn ich krank bin und hab mal rausfinden wollen,wo mein Normalbereich liegt. Das ist ja nun nichts wirklich schlimmes.

11.03.2013 21:17 • #9


Naja, ich messe ja, weil ich mich erschöpft und müde fühle, und dann habe Ich 37,5 , meist so am frühen Abend vor dem essen. Nach dem essen fühle ich mich dann oft besser und dann ist es wieder bei 37,0. Kann die Körpertemperatur so innerhalb von 2-3 Stunden schwanken und kann das von Hunger / Erschöpfung kommen?

11.03.2013 21:21 • #10


RainerSkeptiker
37,2 in der Nase. Was ist los? Herzinfarkt oder Schlaganfall?

12.03.2013 01:13 • #11


Wenn du dich ansonsten nicht krank fühlst - warum solltest du dann Fieber haben? Alles gut! Ansonsten mal die Halslymphknoten ertasten. Wenn die auch nicht geschwollen sind: Noch weniger Grund zur Sorge!

12.03.2013 01:40 • #12


Zitat von RainerSkeptiker:
37,2 in der Nase. Was ist los? Herzinfarkt oder Schlaganfall?



Ich glaube, du bist in diesem Forum falsch !

12.03.2013 07:27 • #13


37,5 Grad ist Normaltemperatur und noch lange kein Fieber, auch mit Müdigkeit. Bist du immer super ausgeschlafen wenn du aufstehst? Hast du dich so noch nie müde gefühlt?
Mach dich nicht verrückt, das ist gar nichts....

12.03.2013 09:18 • #14


Lach. Die Temperatur kann allein dadurch schwanken, wenn du was gegessen oder getrunken hast. Misst du im Mund?

12.03.2013 10:41 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier