Pfeil rechts
2

misfortunecooki
Hallo Community, Ich bin es noch einmal mit meinem Schwindelproblem! Ich hatte ja schon mal darüber geschrieben, aber es hat sich immer noch nichts getan und so langsam verzweifle ich wirklich...
Ich habe echt tierische Angst, dass das nicht mehr weg geht. Jetzt habe ich schon seit 3 Monaten Dauerschwindel, der sich anfühlt, als würde mich jemand in den Boden drücken, mich nach vorne ziehen oder als würde ich rennen, obwohl ich normal schnell gehe. Es fühlt sich immer anders an, schwer zu beschreiben... Es gibt auch Momente, in denen ich mich klar fühle, aber die sind selten... Ich habe schon alle Ärzte durch, nur noch ein MRT steht im März an und die Überprüfung auf CMD... Sind aber noch 2 Monate bis dahin. Bis auf Verspannungen und Wirbelblockaden wurde aber bisher nichts gefunden. Meine Augen sind wohl auch nicht die Besten, meine Werte haben sich extrem verändert und ich war leider nie die brave Brillenträgerin... Bei der letzten Messung musste ich allerdings mit Erschrecken feststellen, dass ich unter 3 Fehlsichtigkeiten leide und zwar: Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und eine Winkelfehlsichtigkeit... Die Winkelfehlsichtigkeit liegt schon bei 4 Dioptrien Ich habe jetzt eine neue Brille vor 3 Tagen bekommen und trage sie auch brav, das Sehen ist trotzdem echt eigenartig Aber das ist wohl kein Wunder, wenn man so lange abstinent von einer Sehhilfe gelebt hat haha. Meine Frage ist nun, ob jemand schon Erfahrung mit Schwindel im Zusammenhang mit den Augen gemacht hat? Kann es sein, dass der Schwindel mal richtig heftig und mal kaum spürbar ist? Eigenartig ist auch, dass ich mich im Dunkeln immer sicherer auf den Beinen, als im Hellen fühle... Alles sehr eigenartig. Habe echt Angst, dass mein Gehirn einen Knacks hat, obwohl das auch recht unwahrscheinlich ist, weil sich der Schwindel im Gegensatz zu vor 3 Monaten deutlich gebessert hat... Ich hätte trotzdem gerne mein Leben zurück... Ich werde noch bekloppt...

Liebe Grüße

12.01.2018 15:40 • 13.01.2018 x 1 #1


6 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von misfortunecooki:
Die Winkelfehlsichtigkeit liegt schon bei 4 Dioptrien


Winkelfehlsichtigkeit ist ja ein anderes Wort für Schielen. dafür sind deine Werte noch sehr niedrig. Da kann es leicht bis 25-30 hochgehen.

12.01.2018 15:44 • #2



Fehlsichtigkeit, Schwindel und Benommenheit

x 3


misfortunecooki
Zitat von Schlaflose:

Winkelfehlsichtigkeit ist ja ein anderes Wort für Schielen. dafür sind deine Werte noch sehr niedrig. Da kann es leicht bis 25-30 hochgehen.


Ich weiß nicht... Der Optiker sagte etwas von 4 Dioptrien... Oder ich habe mich verhört.

Meine Brille ist von Fielmann.. Der Brillenpass sieht so aus:

R: F + 2.50, P 2.00/180, H 20.50
L: F + 2.00 - 0.75, P 2.00/0, H

Glas: Essilor/ AD EI FBL SHC M 65/00

12.01.2018 16:05 • #3


Hallo misfortunecooki!
Meine Symptome sind:
Gehen wie auf Watte, Gangunsicherheit,
Dauerschwindel (kein Drehschwindel), im Liegen und Sitzen wie Wellen um Körper (dauernd). Auch im Sitzen eine Art Druck in den Stuhl, merke den Druck im Pop!

Wie fühlt sich dein Schwindel an? Leide auch schon 3 Monate drunter

Kennst du das auch? Ich leide schon über 2 Monaten darunter.

Liebe Grüße

12.01.2018 19:43 • #4


misfortunecooki
Zitat von Kat85:
Hallo misfortunecooki!
Meine Symptome sind:
Gehen wie auf Watte, Gangunsicherheit,
Dauerschwindel (kein Drehschwindel), im Liegen und Sitzen wie Wellen um Körper (dauernd). Auch im Sitzen eine Art Druck in den Stuhl, merke den Druck im Pop!

Wie fühlt sich dein Schwindel an? Leide auch schon 3 Monate drunter

Kennst du das auch? Ich leide schon über 2 Monaten darunter.

Liebe Grüße


Hey

Wenn du möchtest kannst du mich gerne mal privat anschreiben, dann kann ich dir meine Geschichte mal genau erzählen und wir können uns gerne ein Bisschen austauschen, falls du Lust hast. Es ist doch immer schöner mit jemanden zu sprechen, der weiß wie man sich fühlt..

12.01.2018 21:36 • #5


Schlaflose
Zitat von misfortunecooki:

Ich weiß nicht... Der Optiker sagte etwas von 4 Dioptrien... Oder ich habe mich verhört.

Meine Brille ist von Fielmann.. Der Brillenpass sieht so aus:

R: F + 2.50, P 2.00/180, H 20.50
L: F + 2.00 - 0.75, P 2.00/0, H

Glas: Essilor/ AD EI FBL SHC M 65/00


Ja, das P steht für Prismendioptrien, insgesamt 4. Ohne die Prismen müsstest du doppelt sehen, also mit leicht verschobenen Konturen Die Prismen versetzen das Bild so, dass du nur noch ein Bild siehst. Das kann unkorrigiert schon Schwindelgefühle verursachen.
Die Werte für deine Weitsichtigkeit und die Hornhautverkrümmung sind auch recht gering, also nichts, was dir Sorgen bereiten müsste.

13.01.2018 16:56 • x 1 #6


misfortunecooki
Zitat von Schlaflose:

Ja, das P steht für Prismendioptrien, insgesamt 4. Ohne die Prismen müsstest du doppelt sehen, also mit leicht verschobenen Konturen Die Prismen versetzen das Bild so, dass du nur noch ein Bild siehst. Das kann unkorrigiert schon Schwindelgefühle verursachen.
Die Werte für deine Weitsichtigkeit und die Hornhautverkrümmung sind auch recht gering, also nichts, was dir Sorgen bereiten müsste.


Okay danke Komisch... 2 Optiker, sogar der Niederlassungsleiter meinte mit solchen Werten bin ich echt gut dabei haha. Naja... Noch sehe ich nicht ganz richtig, fühlt sich noch etwas unreal an, aber ich werde wohl noch was brauchen
....

13.01.2018 17:02 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel