Pfeil rechts

Bei mir bahnte sich schon seit 3 Tagen was an und seit heute kommen die Halsschmerzen richtig durch. Irgendwie fühle ich mich allgemein schlechter, komische Unruhe, bekomme schlecht Luft etc. Verstärkt eine Erkältung eine Angststörung?

09.07.2011 14:52 • 18.12.2019 #1


11 Antworten ↓


Mir gehts sehr ähnlich. Habe seit einer Woche Husten und oft Kopfschmerzen wegen einer kleinen Infektion. Ich denk jede Krankheit - so unspektakulär sie sein mag - verstärkt die Angst irgendwo. Es ist schließlich eine SItuation die vom "normalen" Körpergefühl abweicht...und alles was fremd erschein macht - mir zumindest- mehr oder weniger ansgt.

09.07.2011 16:19 • #2



Erkältung und Angststörung

x 3


Ja und dann noch das Tropenklima heute, Blutdruck im Keller. Sehr anstrengend.

09.07.2011 18:55 • #3


Das habe ich gerade hinter mir.. dicke Halsschmerzen drei Tage lang und dann kam die fette Erkältung mit allem drum und dran. An einem Morgen hatte ich sogar fies Schüttelfrost und daraufhin natürlich Panik, weil ich dachte mit mir geht es gerade zu Ende.

Ich schätze das geht momentan rum. Sicher nichts Wildes .. ich hab es zumindest überlebt.

10.07.2011 01:40 • #4


Hier ist noch eine sogar Angst vor hme

10.07.2011 03:22 • #5


Zitat von crazy030:
Bei mir bahnte sich schon seit 3 Tagen was an und seit heute kommen die Halsschmerzen richtig durch. Irgendwie fühle ich mich allgemein schlechter, komische Unruhe, bekomme schlecht Luft etc. Verstärkt eine Erkältung eine Angststörung?


Ja, bei mir definitiv !

10.07.2011 13:52 • #6


Ja, ich merke auch, heute geht es mir viel besser und die Erkältung klingt auch wieder ab. Hatte mir gestern noch Lutschtabletten und Tee in der Apotheke gekauft und es half.

Der Körper wird scheinbar wirklich durch solche Infektionskrankheiten nur noch weiter belastet und das verstärkt Angstsymptome.

10.07.2011 15:10 • #7


18.12.2019 15:26 • #8


Hey, ich kann nur vermuten das der Körper keine Kraft hat, und vielleicht deswegen keinen Angstzustand erzeugen kann. Andere Möglichkeit ist, daß du dich vielleicht mehr auf die Erkältung konzentrierst.

18.12.2019 15:34 • #9


Zitat von DominikDO:
Hey, ich kann nur vermuten das der Körper keine Kraft hat, und vielleicht deswegen keinen Angstzustand erzeugen kann. Andere Möglichkeit ist, daß du dich vielleicht mehr auf die Erkältung konzentrierst.

Könnte gut sein.
Ich bin ein Profi darin mich auf Symptome zu fokussieren. Möglich das ich mich auf die Kopfschmerzen, Husten usw. so sehr fokussiert habe das ich die täglichen Ängste nicht mehr hatte.

18.12.2019 16:25 • #10


petrus57
Ich denke wenn du erkältet bist liegt dein Fokus auf die Erkältung. Ich hatte mal 4 Wochen starken Durchfall, da hatte ich auch keine Angstsymptome. War ja da mit dem Durchfall beschäftigt.

18.12.2019 18:04 • #11


Das ist doch gut was du beobachtet hast.
Mache jetzt ein autogenes traning und lerne die ruhe zu genießen dich darauf zu fokussieren.

18.12.2019 21:47 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier