Pfeil rechts

MrsAngst
Ich hatte gestern meinen ersten Arbeitstag in einem Einkaufszentrum und dort ist die Luft bekanntlich sehr unfrisch und trocken. Es fing dann an, dass meine Nase gebrannt hat uns es sich angefühlt hat wie Staub in der Nase. Auch meine Lippen sind da extrem ausgetrocknet und aufgerissen.
Bin heute wieder arbeuten gewesen und kaum hatte ich Feierabend fing es an.
Meine Nase wurde noch schlimmer bin ständig am niesen und die Nase ist nun zu, denke das ich durch die trockene Luft und deshalb trockener schleimhaut krank werd.
Hab Schüttelfrost etc aber kein Fieber.
Werd morgen in die Arbeit gehen um zumindest zu zeigen das ich es versuche.

Hab angst das ich allerdings was schlimmeres hab, Blutvergiftung oder so nen mutierten Infekt!
Bin so unruhig weil ich mich so krank fühle und die Panik steigt immer mehr auf!

04.06.2014 17:11 • 05.06.2014 #1


Hey MrsAngst,

Du gibst hier sehr vielen Menschen gute Tipps, und fängst sie in ihrer Angst und Panik auf, jetzt ist es an dir das alles zu beherzigen, du weißt das du da jetzt durchmusst, das du dich der Angst jetzt stellen musst, dein Stresspegel ist hoch, auch
wegen deiner Oma, im Hinterkopf weißt du doch das es nichts ernstes ist, nimm die Panik an und sie wird vergehen.

du weißt doch, du bist damit nicht allein, wir kennen das alle, du schaffst das.

04.06.2014 17:34 • #2



Erkältung/Panik

x 3


Gegen die trockenen Schleimhäute hilft Meerwassernasenspray zur Befeuchtung, Creme für die Lippen und viel Wasser trinken! Man muß sich den äusseren Umständen anpassen.

04.06.2014 17:54 • #3


MrsAngst
Hm ja, das ist mein übel das ich anderen immer gut helfen kann aber mir selber nicht so!

04.06.2014 18:58 • #4


Du hast kein Fieber, das ist doch schon mal gut. Und wenn doch welches kommt ist das ganz normal, Erkältung eben.
Das mit dem Meerwassernasenspray ist ein super Tipp, eventuell noch Nasencreme, das befeuchtet auch gut. Trink viel Tee, ruh dich ein bisschen aus und versuch dich von den schlimmen Krankheits-Gedanken abzulenken. Du hast einfach eine Erkältung, das vergeht sehr schnell wieder
Gute Besserung!

04.06.2014 19:07 • #5


MrsAngst
Dieser beduselte Erkältungs Zustand macht mich gerade irre! Mir geht's so dreckig glaub nicht das ich das überlebe
Meersalzspray hab ich schon geholt

04.06.2014 19:12 • #6


Das geht wohl z.Z. um - mich hat´s auch erwischt....und jeden in der Familie.
Aber wir werden die Erkältung wieder los - auch du Mrs. Angst.

04.06.2014 19:16 • #7


MrsAngst
Momentan ist mir soviel zuviel und jetzt bin ich auch noch krank! Das zermürbt mich richtig weil meine Nerven allgemein aufgebraucht sind und nun die schmerzen aushalten etc und aussitzen und die angst im griff haben...ich seh mich schon tod rum liegen

04.06.2014 19:25 • #8


Mrs Angst, es ist noch nicht mal gesagt, dass du wirklich krank wirst. Was du beschreibst, kenne ich aus meinem alten Büro. Das ist die Heizung/Gebläse/Klimaanlage.
Trockene Haut, aufgeplatzte Lippen, trockene Schleimheute und immer das Gefühl gleich eine fette Erkältung zu bekommen. Du steigerst dich da gerade noch munter hinein.

Was darkdays schreibt ist völlig richtig. Atme mal tief durch und überleg dir, was du jemandem raten würdest, der gerade schrieb, was du schriebst. Wenn du eine Badewanne hast, dann leg dich da mal rein und versuche dich zu entspannen.


Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, dich schön auszuruhen, damit du fit bist für morgen.
Creme dich gut ein, kauf dir einen vernünftigen Lippenbalsam (kein Labello! Macht alles nur noch schlimmer) und benutze den Tag über das Meersalznasenspray und viel trinken. Das hält frisch, trotz der Klimaanlage.

04.06.2014 19:34 • #9


MrsAngst
Mittlerweile bin ich wirklich erkältet Nase ist komplett zu und meine nebenhöhlen tun weh.
Scheinbar geht's aber vielen so, die wo mit Klimaanlage oder sonstiges arbeiten. Find das schon krass hab davor immer Jobs gehabt da war ich mehr an der fischen Luft

Ich versuche es, gerade hab ich mich wieder gefangen. Eine Badewanne hab ich leider nicht!
Danke für die tipps!

05.06.2014 02:29 • #10



x 4




Dr. Matthias Nagel