Pfeil rechts
7

Teddyursa97
Hallo, ich bin mal wieder dabei mit meiner Angst.

Vor einigen Wochen hat sich bei mir ein einseitiger Kopfschmerz in meiner rechten Schläfe eingestellt, er ist durchgehend, ziehend und manchmal pulsierend. Es ist kein klassischer Spannungskopfschmerz, da ich damit schon genügend Erfahrung gemacht habe.

Damals wurde ich einige Tage später mit Corona diagnostiziert, wodurch ich mich sogar ein bisschen beruhigt habe, da ich Angst vor einer Entzündung der Schläfenarterie hatte.
Die Kopfschmerzen haben sich im Verlauf der letzten Woche gelegt, aber heute erneut angefangen, sie verstärken sich beim Kauen und ich habe das Gefühl, die Adern dort stark zu spüren.

Meine Blutwerte waren allerdings okay als sich der Schmerz erstmals eingestellt hat, nur die roten Blutkörperchen waren etwas erhöht.

Ich weiß dass ich mir wahrscheinlich wieder unnötig Sorgen mache, aber hätte man etwas an den Gefäßen, eine Riesenzellarteriitis etc., dann würde man dies eindeutig im Blut erkennen, oder?

Liebe Grüße

15.02.2021 22:07 • 21.02.2021 #1


12 Antworten ↓


minyoongi
Huhu!

Habe jetzt grade genau das gleiche, und das auch oft. Allerdings Links, da ich auf der Seite schlafe und stark verspannt bin. Mein Freund hat den selben Spaß auch oft, jedoch öfter wechselnd als Ich.
Ich knirsche Zähne und bin bis auf die Knochen verspannt (Am meisten Einseitig).
Mein Hausarzt sagt das ist Zervikaler Kopfschmerz, kein Spannungskopfschmerz oder Migräne. Kriege Physio. Bin natürlich kein Arzt aber gehe nicht von was schlimmen aus. Gute Besserung!

16.02.2021 01:10 • x 1 #2



Einseitige Kopfschmerzen

x 3


Teddyursa97
Zitat von minyoongi:
Huhu! Habe jetzt grade genau das gleiche, und das auch oft. Allerdings Links, da ich auf der Seite schlafe und stark verspannt bin. Mein Freund hat den selben Spaß auch oft, jedoch öfter wechselnd als Ich. Ich knirsche Zähne und bin bis auf die Knochen verspannt (Am ...


Hey, ich knirsche auch sehr heftig, und bin verspannt wahrscheinlich liegt es daran. Zieht bis ins Ohr rein.
Allerdings war ich so blöd zu googlen, und jetzt bilde ich mir ein dass meine Ader dick zu erstasten ist und ich tatsächlich so ne gefährliche Entzündung habe :'))
Vielen Dank für deine Antwort, das beruhigt schonmal!

16.02.2021 01:15 • #3


minyoongi
Neeee, bei so ner Entzündung haste wirklich stark einschießende Schmerzen durch den gereizten Gesichtsnerv der daneben verläuft. Außerdem ist das eher ne Rheumatische Entzündung
Durch die Schmerzen fühle ich dann an der Seite den Herzschlag an der Schläfe auch immer etwas doller, generell fühl ich da durch den Schmerz intensiver. Ich habe es seit circa ner Stunde wieder ganz doll

Hoffe, Ich konnte dir etwas deine Angst nehmen

16.02.2021 01:20 • x 2 #4


Teddyursa97
Die Kopfschmerzen waren circa drei Tage komplett weg, gestern haben sie wieder angefangen und wurden über Tag immer stärker, mit sehr starker Müdigkeit.
Gestern wurde ein Bluttest gemacht, warte noch auf das Ergebnis. Blutdruck und EKG normal.

Ich glaube ich steigere mich so sehr dort rein, zu meinem üblichen pfeifenden Tinnitus hat sich ein druckgefühl im Ohr eingestellt, auf derselben Seite wie die Kopfschmerzen. Es rauscht richtig und ich höre meinen Puls, was mir nur noch mehr Angst macht..

Eine verstopfte Arterie kommt nicht von heute auf morgen, oder?
Ende 2018 hatte ich ein MRT vom Gehirn gemacht bekommen, ein Schlaganfall oder ähnliches kann also nicht sein oder?
Ich versuche mich zu entspannen aber es geht einfach nicht..

20.02.2021 22:08 • #5


minyoongi
Hey Teddy,

Habs auch grade wieder.
Habe auch wie ein Shrimp am Pc gesessen.

Ich bin 22, sind wir nicht ungefähr im gleichen alter?
Nein, eine Arterie verstopft nicht einfach so und erst recht nicht in Unserem Alter
Schlaganfall hast du auch nicht mal 3 Tage und dann nach ein paar Tagen wieder.

Es tut mir leid das du meine Leidensgenossin bist! Aber es ist bei Uns beiden alles in Ordnung.

21.02.2021 01:51 • x 1 #6


minyoongi
Wollte noch mal kurz was nachtragen:

Jetzt ist es z.B wieder weg.
vor ner Stunde habe Ich mich noch vor Schmerzen gekrümmt. War nur der Nacken..wie immer

Gute Besserung!

21.02.2021 03:39 • x 1 #7


moo
Zitat von Teddyursa97:
einseitiger Kopfschmerz in meiner rechten Schläfe eingestellt, er ist durchgehend, ziehend und manchmal pulsierend


Hi, dazu fällt mir spontan aus eigener Erfahrung ein: Trigeminusnerv getriggert und/oder ein/mehrere Wirbel der HWS leicht verschoben. Außerdem Flüssigkeitsdefizit und/oder Koffeinunverträglichkeit.

21.02.2021 10:07 • #8


Teddyursa97
Zitat von minyoongi:
Wollte noch mal kurz was nachtragen: Jetzt ist es z.B wieder weg. vor ner Stunde habe Ich mich noch vor Schmerzen gekrümmt. War nur der Nacken..wie immer Gute Besserung!



Das Problem ist dass es bei mir tagelang andauert.. ich habe seit letztem Jahr starke Beschwerden mit dem Kiefer und die Kopfschmerzen sind erst mit meiner Corona Infektion aufgetreten

21.02.2021 10:24 • #9


Teddyursa97
Zitat von moo:
Hi, dazu fällt mir spontan aus eigener Erfahrung ein: Trigeminusnerv getriggert und/oder ein/mehrere Wirbel der HWS leicht verschoben. Außerdem Flüssigkeitsdefizit und/oder Koffeinunverträglichkeit.


Also Flüssigkeitsdefizit kann es auf keinen Fall sein. Ist es denn normal, dass man seine Schläfenarterie mit den Fingern so hart ertasten kann?://

21.02.2021 10:25 • #10


moo
[quote=Teddyursa97. Ist es denn normal, dass man seine Schläfenarterie mit den Fingern so hart ertasten kann?:// [/quote]

Je nachdem ... Bei mir kann man die immer stabil ertasten (und sehen).

21.02.2021 11:16 • x 1 #11


Teddyursa97
Zitat von moo:
Je nachdem ... Bei mir kann man die immer stabil ertasten (und sehen).


Okay, vielen Dank.
Ich weiß halt nicht, ob die bei mir vorher auch ertastbar war, weil ich natürlich die dran rumgedrückt hatte als ich noch keine Symptome hatte. Vielleicht ist sie auch so empfindlich weil ich dran rumgedrückt habe, wäre mal wieder typisch.

21.02.2021 11:27 • x 1 #12


moo
Sie ist bei manchen dauerhaft sichtbar aber es kann auch vom Ruftasten kommen. Jetzt weißt Du wenigstens, dass das völlig OK ist.

21.02.2021 16:55 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel