Pfeil rechts

guten morgen !
ich hab ein problemchen !! und zwar schlafen mir nacht die hände ein wenn ich dann morgends aufwache sind alle finger taub und wenn ich dann meine hand zur faust machen und dann spreize schmerzt es mitten in der handfläche. im alltag passiert es mir auch das mir die fingerkuppen einschlafen oder vereinzelte finger .. meist beim kinderwagen schieben ....! ich brauche euren hat ... hab einen verhäteten rücken ( durch angst attacken versteif ich mich total und auch den täglichen stress und mein kind wiegt auch ca 10-15 kilo ) ich weiß nicht was ich machen kann !! arzt verschrieb mir krankengymnastik allerdings hab ich kaum zeit und somit auch keine zeit dort hin zu gehen . zudem nehme ich ein nahrungsergänzungsmittel (magnesium kalium calzium) ein, aber nicht weil ich nix esse sondern hab die vom arzt bekommen . die sollen angeblich die muskeln lockern ! was kann ich noch zun außer mit wärme behandeln . das hilft zwar in ersten moment (habe auch kopfschmerzen durch nacken benutze dann wärmbeutel dann gehen die kopfschmerzen weg weil nackenmuskeln dann locker werden, aber bekomm dann nachts immer starke nackenschmerzen! warum auch immer !! ) aber dann kommen diese nackenschmerzen !die ich eig nicht habe is halt nur verhärtet aber mir selbst ist es noch nicht mal aufgefallen!! nunja ich hoffe das ihr meinen text versteht bin grad voll in rage weil ich mir nish zu helfen weiß !! ich freue mich über jede ernst gemeinte antwort !!

lg

01.12.2012 07:27 • 21.02.2013 #1


19 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von xxmxx:
arzt verschrieb mir krankengymnastik allerdings hab ich kaum zeit und somit auch keine zeit dort hin zu gehen


Man kann doch auch zuhause ein wenig Gymnastik machen. Ich hatte letztes Jahr große Probleme mit dem Ischias und habe 50 Einheiten Rehasport verschrieben bekommen. Ich bin dann eine Zeitlang zweimal die Woche hin, aber die Kurse waren immer zu ganz blöden Zeiten. So bin ich dann dazu übergegangen, mehrmals die Woche einfach zuhause die Übungen, die mir am besten taten, nachzumachen. Da reichen schon 20-30 Minuten.

01.12.2012 08:31 • #2



Einschlafende hände :( werd verrückt !

x 3


ich weiß ja noch nish mal welche übungen man da machen kann ^^!

01.12.2012 10:20 • #3


Nicky2112
Hallo,

ich bin zwar neu hier, aber ich würde trotzdem gerne versuchen zu helfen.
Ich hatte selber Jahre lang Probleme mit muskulärer Disbalance im Rücken und Morbus Scheuermann. Bei der Arbeit war ich immer so gestresst und verspannt, dass ich es kaum aushalten konnte und war auch oft arbeitsunfähig wegen extremer Rückenschmerzen. Leider hatten meine Chefs da kein Verständnis für und haben mir das Arbeiten zur Hölle gemacht, sodass ich irgendwann unter dem Druck zusammen gebrochen bin und anschließend gar nicht mehr zur Arbeit gehen konnte.
Na ja, zumindest hab ich jetzt einen neuen Job und kann nebenbei sogar wieder Sport treiben, was richtig super für meinen Rücken ist. Ich hab ganz langsam und vorsichtig mit Übungen zu Hause angefangen. Ein guter Freund von mir ist Physiotherapeut und hat mir die Übungen gezeigt. Die stärken halt die Rückenmuskulatur und lindern erfolgreich bereits vorhandene Ischias schmerzen und beugen neuen Schmerzen vor. Ich bin mittlerweile völlig Schmerzfrei......, also im Rücken!
Hier die einzelnen Übungen jetzt genau zu erklären würde etwas zu lang werden, deshalb hab ich unter ischiasnerv.org/ischiasnerv-uebungen ein paar Übungen gefunden, die so wie die Übungen sind, die ich gemacht habe.
Also ich kanns nur empfehlen, einfach langsam und vorsichtig anfangen und wenns nicht geht, dann nichts erzwingen.
Hoffentlich konnte ich ein wenig weiterhelfen.

Alles Gute!

04.12.2012 12:39 • #4


hallo xxmxx,

also meine Symtome sind genauso wie deine. Hat mich auch fast verrückt gemacht. Ich war viermal beim Pysiotherapeuten der mir ein Programm zusammengestellt habe, das mache ich jetzt immer vor dem Schlafengehen. Setzt sich aus Kraftübungen und Entspannungsübungen zusammen, dauert in etwa 20 Minuten.

Vielleicht ziehst du wie ich bei Stress und Anspannung unbewusst immer die Schultern hoch - das führt halt zu extremen Schmerzen.

Mittlerweile ist es bei mir schon viel besser geworden. Wenn ich Stress und Angst habe, spür ich es sofort im oberen Rücken und muss dann besonders aufpassen.

Damit du ruhiger schläfst könntest du es ja mal mit ein paar Schluck warme Milch mit Honig probieren.

Gute Besserung!

07.12.2012 15:15 • #5


@Rosa....du hast eine neue Signatur!
Sicherer als die davor!
Liebe Grüße, Charly

07.12.2012 17:04 • #6


hallo


Ist Banscheibe im Hals mal kontrolliert wurden?

Oder die Karpaltunnel in den Armen?

Klingt sehr nach sowas..

Mir schlafen die finger auch sehr oft ein.. Liegt aber an nen Bandscheibenvorfalle in der Hws.

Ich habe mir nen Gummiball gekauft und den Knete ich jeden tag über 2 stunden den ganzen Tag über..

Seitdem iss es besser geworden.

08.12.2012 13:03 • #7


Also laut Orthopäden (MRT) habe ich eine Streckfehlhaltung. Versuche halt viel mit Gymnastik zu verbessern. Meine Angststörung trägt halt leider nicht unbedingt zur positiven Entwicklung meiner Verspannungen bei. Ein Wahnsinnskreislauf - durch die Angst verkrampfe ich mich oft sehr und dann beginnt immer wieder alles aufs Neue.

08.12.2012 22:39 • #8


Ich hab das nun auch schon ein paar Tage, es sind Daumen und Zweigefinger der rechten Hand.
Ständig bekomme ich neue Panik... und fühle mich echt grausam damit, das macht mir Angst

13.02.2013 20:21 • #9


Daumen und Zeigefinger hört sich nach Karpaltunel an.

kein grund Angst zu haben , wird sehr oft ohne Operation behandelt.

Wichtig ,rechtzeitig zum Arzt
Ist in dem Fall ,wirklich die richtige Entscheidung.

Ich hab das auch mit den eingschlafenen Händen nachts , Mass. haben erst mal gelindert ,aber jetzt ist es fast wie vorher.
ich werd auch nächste Woche zu Arzt.

14.02.2013 11:12 • #10


Ich schließe mich an. Karpaltunnelsyndrom? Welchen Beruf hast du ausgeübt?

14.02.2013 11:20 • #11


Lioness9411
Kann auch ein Zeichen von Durchblutungsstörungen sein.

14.02.2013 22:15 • #12


Ich habe diese Symptome am Tage Taubheitsgefuehl in der rechten Hand, es kribbelt und manchmal brennt es wie Feuer.
Da kann ich dann manchmal nicht mal die Tastatur bedienen.

14.02.2013 23:14 • #13


Hauptberuflich bin ich Fachkraft für Lagerligistik uns sitze nur am PC und in meinem eigenen Kleingewerbe bin ich an der Nähmaschine sogar beim Handytippern zieht es in den unterarm

ist die op untervollnarkose ? Ich hab so Angst davor.

15.02.2013 08:24 • #14


ich hab am 14.2 eine op gehabt ! man kann entscheiden zwischen vollnarkose und örtlich ! ich hab mich örtlich betäuben lassen ...war überhaupt nicht schlimm ! und merke direkt einen unterschied ! bals ist noch die rechte hand dran und dann hab ich endlich meine ruhe !

17.02.2013 09:49 • #15


ich habe des gleiche.. habe aber eien Hws schaden 4 und 5 wirbel.

Davon stahlt solle einschlafende Hände aus.

Aber auch ein Verspannter oder Steifer Rücken oder Falche Lage ruft sowas hervor.

17.02.2013 12:59 • #16


Zitat von ThomasK:
ich habe des gleiche.. habe aber eien Hws schaden 4 und 5 wirbel.

Davon stahlt solle einschlafende Hände aus.

Aber auch ein Verspannter oder Steifer Rücken oder Falche Lage ruft sowas hervor.


Und was kann man dagegen machen ?

ausser OP ?

17.02.2013 14:13 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

kommts vom karpal oder rücken ? also bei karpal hast keine andere chance ausser op ! alles andere ist humbug mit den bandagen usw hilft alles nichts ! was den rücken angeht kenn ich mich nish aus !

18.02.2013 23:41 • #18


Aufgrund der beruflichen Tätigkeit spricht Vieles für Karpaltunnel. Gerade Schneider usw. haben das oft.

20.02.2013 15:18 • #19


Da meine Verfassung momentan eh für'n a**** ist werde ich heute zum Arzt und lass das mal untersuchen. Das fühlt sich mittlerweile an wie Muskelkater im Daumen und im Arm -.-

21.02.2013 15:16 • #20



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier