Pfeil rechts
4

Hallo Freunde .

Ich leider schon seit ca. 5 Monaten under Angstgefühle bzw. Angst vor einen Herzinfarkt hatte schon zahlreiche ekgs blutabnahmen und Messe am Tag den Blutdruck gefühlte 50 mal . einen Herz mrt hatte ich auch schon vor ca 1 Monat . renne fast jeden Tag zum Hausarzt oder nottfallpraxis . weis nicht mehr weiter . nehme gegen Panikattacke Alprazolam 0.5
Brustschmezen bzw. Stechen Hausarzt sagt immer ist nicht das Herz .

09.11.2020 17:19 • 09.11.2020 #1


9 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von ng99855:
Brustschmezen bzw. Stechen Hausarzt sagt immer ist nicht das Herz .

So ist es auch. Das kommt von Verspannungen oder Blockaden und eingeklemmte Nerven im BWS-Bereich bzw. dem Brustkorb. Habe ich immer mal wieder schon seit ich 18 war und bin jetzt fast 59 und treibe regelmäßig problemlos Ausdauersport.

09.11.2020 18:22 • x 1 #2



Durch Stechen Angst vor Herzinfarkt mit 23

x 3


Und dan kommt die Angst zb wie jetzt gerade leichte Schwindel Atemnot obwohl der Blutdruck bei 124/80 Puls 84 liegt

09.11.2020 18:24 • #3


Phaedra
Und was tust Du gegen die Angst?

09.11.2020 18:27 • #4


Wofo
Hi ich kann dich verstehen ich leide
Schon sehr lange an Ängste um mein
Herz und habe etliche Untersuchungen
Machen lassen ich kann dir aus meiner
Erfahrung sagen das mann mit denn
Messen aufhören sollte man steigert
Sich sehr rein und der Puls steigt
Und der Blutdruck weil man voller
Adrenalin ist deswegen habe ich damit
Aufgehört nur noch beim Hausarzt
Oder einmal im Monat was du machen
Kannst versuche zu entspannen das
Kann man gut lernen zb Video schauen
Auf yt es kann auch Ach sein das du
Blockaden im Rücken hast vielleicht mal
Orthopädisch abklären lassen Sport
Wäre auch sehr gut stärkt das Herz
Kreislauf System ich weiß das ist schwer
Weil man hat ja genau diese Ängste
Aber schonhaltung ist nicht gut
Ich würde einfach ausprobieren was dir
Gut tut zb kannst du auch skills lernen
Findet man im Internet Musik hören
Oder was dir grade in denn moment
Gut tut


LG

09.11.2020 18:33 • x 1 #5


Zitat von Phaedra:
Und was tust Du gegen die Angst?




Nehme Alprazolam aber das kann ich ja nicht den ganzen Tag nehmen ich versuche mich zu bereuihgen ablenken manchmal hilft es manchmal nicht

09.11.2020 18:40 • #6


Schlaflose
Zitat von ng99855:
Und dan kommt die Angst zb wie jetzt gerade leichte Schwindel Atemnot obwohl der Blutdruck bei 124/80 Puls 84 liegt

Bei mir kam die Angst nur, als ich es zum ersten Mal hatte, dass es mir wie ein Messer in die Brust stach. Als ich merkte, dass nichts Schlimmes passierte, hat es mir nichts mehr ausgemacht. Wenn der Schmerz mal sehr heftig ist, nehme ich ein Schmerzmittel (Ibu 600 oder Diclo 100) und dann hört es auch auf.

09.11.2020 18:41 • #7


Zitat von Wofo:
Hi ich kann dich verstehen ich leideSchon sehr lange an Ängste um meinHerz und habe etliche UntersuchungenMachen lassen ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen das mann mit denn Messen aufhören sollte man steigert Sich sehr rein und der Puls steigt Und der Blutdruck weil man vollerAdrenalin ist deswegen habe ich damit Aufgehört nur noch beim Hausarzt Oder einmal im Monat was du machenKannst versuche zu entspannen das Kann man gut lernen zb Video schauen Auf yt es kann auch Ach sein das duBlockaden im Rücken hast vielleicht mal Orthopädisch abklären lassen Sport Wäre auch sehr gut stärkt das Herz Kreislauf System ich weiß das ist schwer Weil man hat ja genau diese Ängste Aber schonhaltung ist nicht gut Ich würde einfach ausprobieren was dir Gut tut zb kannst du auch skills lernen Findet man im Internet Musik hörenOder was dir grade in denn momentGut tut LG









Ich habe seit zwei Tagen angefangen mit etwas laufen bzw. schnelles gehen mit Papa zusammen aber es ist etwas schwierig weil dan kommt dieses Schwindel ob ich mir das einbielde oder nicht keine Ahnung oder dieses schwere Atem obwohl ich hatte einen belastungs ekg der wahr in Ordnung

09.11.2020 18:43 • x 1 #8


Wofo
Zitat von ng99855:
Ich habe seit zwei Tagen angefangen mit etwas laufen bzw. schnelles gehen mit Papa zusammen aber es ist etwas schwierig weil dan kommt dieses Schwindel ob ich mir das einbielde oder nicht keine Ahnung oder dieses schwere Atem obwohl ich hatte einen belastungs ekg der wahr in Ordnung



Ja siehste das ist doch schonmal ein
Anfang und wenn ekg ok was ist es
Doch auch gut ich habe auch Schwindel aber ist bei mir durch Ängste ausgelöst

LG

09.11.2020 19:10 • x 1 #9


Zitat von Wofo:
Ja siehste das ist doch schonmal ein Anfang und wenn ekg ok was ist es Doch auch gut ich habe auch Schwindel aber ist bei mir durch Ängste ausgelöst LG




Ich hatte auch ein Kopf mrt wegen den schwindel wahr auch in Ordnung aber das macht mir nicht so Angst wie diese Brust stechen bzw schmerzt manchmal auch Kopfschmerzen

09.11.2020 19:52 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel