Pfeil rechts
2

Hallo ,

ich muss gerade schreiben um mich abzulenken, da ich gerade Mal wieder im Gedankendschungel gefangen bin.
Habe seit gut 30min wieder üble Missempfindungen und Druck auf dem Brustbein.
Gefühlsmäßig ist es als hätte ich in mir zu viel Luft und die müsse da vorbei. Es fühlt sich an wie ein Fremdkörper. Innerlich. Manchmal so Al würde eine Blase aufsteigen oder eine Welle durchgehen.
Dazu kommt dann ein Herz und Brustrumpeln. Manchmal glaub ich das Herz setzt kurz aus...so nehm ich es wahr. Manchmal wird's mir kurz schwummrig manchmal fällt das atmen schwer.
Insgesamt alles sehr unangenehm und ich steigere mich dann natürlich irgendwann auch zusätzlich noch rein.

Was ist das? Kann mein Rücken Schuld daran sein oder doch eine Krankheit?
Heute Nacht hatte m ich nur zwei Stunden Schlaf. Evtl liegt es auch daran. Für Panikattacken dauert das doch zu lange oder nicht?! Wirkliche Panikattacken hatte ich auch noch nicht.
Es taucht auch ohne Grund auf. Mir ging es vorhin eigentlich gut. Dann bin ich aufs Sofa und keine Zehn Minuten später war es wieder soweit.

LG
Mizzi

23.06.2017 22:33 • 25.08.2019 #1


4 Antworten ↓


Hey , ich kenne das auch .. dachtw auch das was mit meinem Herz nicht stimmt und habe mir soviel eingebildet .. Bei mir kommt es vom Rücken/ Nacken mein Brustkorb ist schief und ab und zu wenn ich Rückenschmerzen habe ,bekomme ich links stiche in der Brust.. Kribbeln im Arm oder ähnliches das kann wirklich von Verspannungen kommen. Keine Angst Rückentraining hat mir gut geholfen .

23.06.2017 23:02 • x 1 #2



Druck, Missempfindungen im Brustbein

x 3


Angor
Hier was zu Verspannungen im Brustkorbbereich
http://www.koerpertherapie-zentrum.de/b ... erzen.html

Es gibt keinen Grund zur Panik, mit Deinem Herzen ist alles ok

23.06.2017 23:04 • x 1 #3


Hi, gibt es denn eine Erklärung für dieses "Brustrumpeln"? Ich habe das nämlich auch und es ist sehr unangenehm. Mein Herz schlägt währenddessen sehr unregelmäßig und danach sehr schnell. Es ist wie ein Verkrampfen des Herzens, für wenige Sekunden.
Ich habe auch eine sehr ungleiche Körperhaltung. Meine Linke Körperhälfte steht höher als die rechte. Meine Brust scheint also auch ungerade.

Liebe Grüße

25.08.2019 14:08 • #4


Zitat von Mizzi:
Hallo ,ich muss gerade schreiben um mich abzulenken, da ich gerade Mal wieder im Gedankendschungel gefangen bin.Habe seit gut 30min wieder üble Missempfindungen und Druck auf dem Brustbein.Gefühlsmäßig ist es als hätte ich in mir zu viel Luft und die müsse da vorbei. Es fühlt sich an wie ein Fremdkörper. Innerlich. Manchmal so Al würde eine Blase aufsteigen oder eine Welle durchgehen.Dazu kommt dann ein Herz und Brustrumpeln. Manchmal glaub ich das Herz setzt kurz aus...so nehm ich es wahr. Manchmal wird's mir kurz schwummrig manchmal fällt das atmen schwer.Insgesamt alles sehr unangenehm und ich steigere mich dann natürlich irgendwann auch zusätzlich noch rein.Was ist das? Kann mein Rücken Schuld daran sein oder doch eine Krankheit?Heute Nacht hatte m ich nur zwei Stunden Schlaf. Evtl liegt es auch daran. Für Panikattacken dauert das doch zu lange oder nicht?! Wirkliche Panikattacken hatte ich auch noch nicht.Es taucht auch ohne Grund auf. Mir ging es vorhin eigentlich gut. Dann bin ich aufs Sofa und keine Zehn Minuten später war es wieder soweit.LGMizzi

Mir geht, bzw. ging es so. Bin seit 2 Tagen druckfrei(-: Hoffe es bleibt so. Bei mir lang es auch an der Wirbelsäule ( genau Halswirbelsäule) ...es kommt zu einem Druckgefühl, meist mittig im Brustbein. Mal links ( was besonders schlimm war)/, mal rechts.

25.08.2019 22:21 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel