618

Lena864

239
18
12
Hallo ihr lieben

Ich habe es seit zwei Wochen wieder extrem, dass ich stolperer habe, in Form normaler stolperer und mal so heftige Schläge gegen den Brustkorb wie erschrecken

Vorgestern Abend konnte ich nicht gut schlafen, weil ich schlecht geträumt habe
Ich hab geträumt, dass ich nicht mehr atmen kann und nicht aufwachen kann
Eben bin ich auf dem Sofa eingenickt und schreckhaft aufgewacht, weil ich nach Luft gerungen habe
Das sind doch alles Anzeichen
Hab richtig Angst zu schlafen
Bin aber so müde

Jetzt grade hat es wieder komisch geschlagen

07.09.2018 22:09 • 19.08.2019 #1


1449 Antworten ↓


RobRoy


8
1
Herzstolpern hatte ich auch eine Zeitlang. Hatte lang Zeit ekg , herzultraschall etc. Wenn du diese Untersuchung auch hattest kann ich dir versichern das du nichts mit deinem Herzen hast.

Als ich das hatte habe ich immer auf mein Herz geachtet. Seitdem mein Arzt mir sagte mein Herz sei gesund , achte ich nicht mehr drauf. Und siehe da .... kein stolpern mehr.

07.09.2018 22:44 • #2


Lena864


239
18
12
Ich hatte alle Untersuchungen
Jeder sagt alles gut, bis auf normale extrasystolen
Die letzten Monate war es nicht weg, aber deutlich besser
Die letzten zwei Wochen ist es unaushaltbar schlimm

07.09.2018 22:48 • x 1 #3


RobRoy


8
1
Zitat von Lena864:
Ich hatte alle Untersuchungen
Jeder sagt alles gut, bis auf normale extrasystolen
Die letzten Monate war es nicht weg, aber deutlich besser
Die letzten zwei Wochen ist es unaushaltbar schlimm


Ja das war bei mir genau so, auch als ich erfahren habe das da nichts ist. Das vergeht. Ich hatte stolperer, jetzt ist es weg, bin ich noch am Leben.... ja..... heute hast du herzstolpern, morgen wachst du trotzdem wieder auf.

07.09.2018 22:51 • #4


Schlaflose

Schlaflose


18440
6
6533
Zitat von Lena864:
Das sind doch alles Anzeichen


Genau, das sind alles Anzeichen von Angst.

08.09.2018 08:55 • x 5 #5


Lena864


239
18
12
Es war so gut, mir meinen wahnsinnigen heftigen Herzbeschwerden
Es kam nur noch 3-4 mal die Woche und nun voll oft am Tag
Es verschlechtert sich und deswegen glaube ich das mein Herz krank ist
Die letzten Untersuchungen sind soooo lang her

08.09.2018 16:19 • #6


Lena864


239
18
12
Ich lag grad auf Sofa und dachte mir ich mach die Augen kurz zu
Ich habe den Film noch gehört, aber sobald ich Augen zu mache hab ich das Gefühl die Luft wird knapp
Hab sogar die Augen wieder aufgemacht und das Gefühl einer paralyse gehabt
Das doch nicht normal
Kann das schon Apnoe sein ?

08.09.2018 22:24 • x 1 #7


koenig

koenig


1508
75
831
Nein, du bist extrem angespannt und ängstlich, befindest dich ständig in der Hab-acht-Stellung. Hast du mehr Stress?
Mach Entspannungsübungen.

09.09.2018 06:13 • #8


Schlaflose

Schlaflose


18440
6
6533
Zitat von Lena864:
Ich habe den Film noch gehört, aber sobald ich Augen zu mache hab ich das Gefühl die Luft wird knapp


Das kommt von der Angst. Viele hier im Forum haben das. Wenn du etwas am Herzen hättest, wäre das unabhängig davon, ob du die Augen aufhast oder nicht.

Zitat von Lena864:
Hab sogar die Augen wieder aufgemacht und das Gefühl einer paralyse gehabt


Die Schlafparalyse ist ganz normal. Das setzt ein, um zu verhindern, dass man die Bewegungen, die man im Traum macht, tatsächlich ausführt. Normalerweise hört das kurz vor dem Aufwachen auf, aber manchmal hält es noch einen Moment danach an. Wahrscheinlich warst du für eine Sekunde eingenickt und deswegen war das.

09.09.2018 06:36 • x 1 #9


Lena864


239
18
12
Zitat von koenig:
Nein, du bist extrem angespannt und ängstlich, befindest dich ständig in der Hab-acht-Stellung. Hast du mehr Stress?
Mach Entspannungsübungen.


Meine Therapeutin meint ja

Habe letzte Woche geheiratet
Vor dem Urlaub noch meine Kündigung bekommen
Schon wieder was neues gefunden
Fang nächste Woche wieder an
Ich hab wahnsinnige enge Bindung zu meiner Mutter
Bin alleine bei ihr groß geworden
Will immer das machen, was sie für richtig hält

Ich denke normale Dinge die man mal in Alltag überstehen muss

09.09.2018 08:02 • #10


koenig

koenig


1508
75
831
Zitat von Lena864:
Ich denke normale Dinge die man mal in Alltag überstehen muss


Die aber in Zeiten erhöhter Anspannung mehr Stress bereiten. Und ganz ehrlich, das ist schon sehr viel was da zusammenkomnt.

09.09.2018 08:46 • #11


la2la2

la2la2


4367
2
3365
Hey,
das dein Herz das mit großem Abstand "größtes Problem" zu sein scheint, könnte es nicht schaden ganz konkret dort anzusetzen.

EKG, Belastungs EKG, Blutdruck und Ultraschall vom Herzen war alles unauffällig oder? Nehme mal an, dass das alles gemacht wurde.....
Standardbluttest wurde sicher auch gemacht oder? Also Entzündungen, Blutarmut usw. ausgeschlossen oder?

Bei Herzstolpern und "Herzsymptomen" würde ich an deiner Stelle wie folgt vorgehen:

1. Bluttest Kalium und Ferritin (ist der einzige Aussgekräftige Wert, ob ein Eisenmangel vorlieg in Verbindung mit dem CRP - muss wegen der Eisenspeicherkrankheit vor der Einnahme von Eisentabletten getestet werden, da Symptome von Eisenmangel und Eisenvergiftung verwechselt werden können)
--> Kalium sollte im oberen Bereich des Referenzbereichs liegen (also ggf. Kaliumcitrat nehmen - bei gesunden Nieren ist bei mind. 1,5-2l. Flüssigkeitszufur eine Überdosierung so gut wie unmöglich)
--> Ferritin sollte bei 80-120 liegen (ggf. Eisentabletten nehmen - Faustformel: 1g Eisentabletten erhöhen den Ferritin Wert um ca. 10)

2. Magnesium nehmen (nicht zusammen mit Eisentabletten, da es sich gegenseitig bei der Aufnahme behindert). Ruhig 400-800mg elementares Magnesium tägl. - je nach Verträglichkeit (Magen-Darm-System). Stress verbraucht sehr viel Magnesium - und Stress hast du garantiert sehr viel. Außerdem verbessert es die Durchblutung - auch im Herz. Der übliche Bluttest hat 0 Aussagekraft, ob ein Magnesiummangel vorliegt!

3. Jede Woche 3-6x für mind. 1h Ausdauersport (Radfahren, Schwimmen, Joggen,......). Es gibt nichts gesünderes als Sport fürs Herz!

4. Jede Nacht 7-8h erholsamer Schlaf (können individuell auch 6 oder 9h sein, die du brauchst). Bei Schlafproblemen wäre das harmloseste Mittel Melatonin (natürliches Schlafhormon, das auch vom Körper produziert wird) - sowohl bei Einschlaf- als auch Durchschlafproblemen sehr wirksam.

5. Falls die Symptome trotz Einhaltung der Punkte 1-4 noch bestehen: Lass dir Strophanthin gratus Urtinktur verschreiben (nicht das homöopathische, sondern das wirksame).

(6. Um die Blutgefäße gesund zu halten und bei Stress: OPC Traubenkernextrakt und Vitamin C täglich nehmen. Hält die Blutgefäße "frei" und "elastisch" und wirkt in der Kombination super als Antioxidant/Radikalfänger).


Wenn die Punkte 1-5 zu keiner deutlichen Besserung innerhalb von 2-3 Monaten führen, fress ich nen Besen.

09.09.2018 10:37 • x 3 #12


_Just_Me

_Just_Me


4
1
Zitat von Lena864:
Hallo ihr lieben

Ich habe es seit zwei Wochen wieder extrem, dass ich stolperer habe, in Form normaler stolperer und mal so heftige Schläge gegen den Brustkorb wie erschrecken

Vorgestern Abend konnte ich nicht gut schlafen, weil ich schlecht geträumt habe
Ich hab geträumt, dass ich nicht mehr atmen kann und nicht aufwachen kann
Eben bin ich auf dem Sofa eingenickt und schreckhaft aufgewacht, weil ich nach Luft gerungen habe
Das sind doch alles Anzeichen
Hab richtig Angst zu schlafen
Bin aber so müde

Jetzt grade hat es wieder komisch geschlagen


Mir ging es genauso. War beim Kardiologen, der hat alles durchgecheckt, alles in Ordnung. Seitdem bin ich selbst auch viel ruhiger. Was ja bedeutet, dass ich übermäßig drauf geachtet habe... Lass dich durchchecken, es ist sicherlich nur in deinem Kopf.

10.09.2018 09:54 • #13


Lena864


239
18
12
Wer hat hier wirklich Ahnung vom Herzen und kennt sich mit der Problematik schon lange aus ?

Ich habe starkes stolpern, heftiges schlagen, wie ein Stromschlag

Aber auch normales leichtes stolpern

Mein Arzt hat mal wieder ein Langzeitekg im Oktober gemacht
Dort waren normale stolperer, aber auch die heftigen zusehen.

Die heftigen sagt er, kommen aus dem Vorhof (sves)

Ich hatte lange Zeit Ruhe, nun seit einer Woche sind sie wieder häufiger am Tag

Ich hab so eine Angst

Ich habe eben gelesen, dass in der Regel meistens die ves ungefährlich sind
Bedeutet das gleich, dass die sves gefährlicher sind ? (Sie fühlen sich gefährlich an)
Mein Arzt ist mittlerweile schon fast genervt von mir, weil er sagt, ich löse das selbst aus
Ich kann das einfach nicht glauben

Ich fühle mich als würde ich Umkippen

Hat jemand wirklich einen guten Rat ?

08.12.2018 20:13 • #14


la2la2

la2la2


4367
2
3365
Hey Lena,

hast du in der Zwischenzeit was von meinen Ideen vom 09.09.18 hier im Thread umgesetzt? Und wenn ja was hat es gebracht?

08.12.2018 20:18 • #15


Ewigeangst

Ewigeangst


4791
9
4417
Es ist deine extreme Angst....du merkst das alles nur weil du nur noch auf dein herz hörst und dich voll und ganz darauf konzentrierst.....auch ich habe immer extreme stolperer und manchmal ist mir auch mulmig zumute aber es wurde im Februar März und April alles komplett durchgecheckt und ich weiß mein herz ist gesund....ausserdem hatt man dir hier so viele Tips gegeben hast du Mal etwas davon probiert?

08.12.2018 20:56 • #16


HonigMaul


3
Hallo, Lena das Probleme habe ich auch mit den herzstolperern. ärzte werden zu einem Zeitpunkt genervt sein, haben zu wenig Zeit.

08.12.2018 21:02 • #17


Lena864


239
18
12
Man ey, es war nun wieder paar Tage gut, bzw nicht so häufig wie sonst mal

Jetzt lieg ich im Bett und es hat so geknallt in der Brust
Kennt das wer ? So Schläge gegen den Brustkorb ?

Das war ein paar mal voll hintereinander
Hab dann als es vorbei war sofort Puls am Handgelenk gefühlt
Der war ganz ruhig

Komisch oder ?

19.12.2018 20:44 • #18


Kopf Salat

Kopf Salat


77
3
69
Nö nicht komisch, ist bei mir auch so. Denk mal nach ob es irgendwas gegeben hat was dich genervt, geärgert, aufgeregt oder mehr beschäftigt hat als sonst, bei mir reichen manchmal Sachen die mein Unterbewusstsein aufgeschnappt hat um mein Herz stolpern zu lassen, gerade wenn man ängstlich ist reicht ne Kleinigkeit

19.12.2018 20:50 • #19


Tooly


81
2
39
Bei mir geht das schon seit ein paar Tagen so. Sobald ich zur Ruhe komme und v.a. Abends geht das los. Das Stolpern geht bis zum Hals und manchmal spüre ich zwischendrin überhaupt keinen Herzschlag. Das macht mich echt fertig...

19.12.2018 20:54 • x 2 #20




Dr. Matthias Nagel

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag