» »


201806.03




129
6
19
Hi,

die letzten paar monaten ging es mir echt gut.
Fand langsam wieder zu alten gewohnheiten zurück (fahren auf der autobahn, sport machen etc...)
Muss sagen das ich mir eine Fitbit mit Pulsmesser gekauft habe har echt geholfen. In vielen situationen wo ich dachte mein Herz muss rasen schlug es bei 80 schlägen. Das hat oft den peak meiner angst genommen.

Nun lag ich heute abend auf der couch habe Playstation gezockt. Blick auf meine Fitbit.

Puls bei 205 !
Dachte hey die uhr macht macken. Ausgezogen und gereingt angezogen. Immernoch bei 151 !
Nach 2 bis 3 minuten ging es runter und ist nun wieder bei 70.

Fühle mich aber nun richtig ausgelaugt und habe einen art krampf in der linken brust. Morgen wollte ich zum arzt, wegem was allgemeinen. Ob ich das erzählen soll? War das erste mal heute abend so

Auf das Thema antworten

8 Antworten ↓



681
50
348
  06.03.2018 21:32  
Sicher das der puls bei 205 war?
Ich persönlich halte von so Uhren ja gar nix.
Lg





129
6
19
  06.03.2018 21:45  
Darfnichtsein hat geschrieben:
Sicher das der puls bei 205 war?
Ich persönlich halte von so Uhren ja gar nix.
Lg


Sehr hoch war er, eigentlich arbeitet die uhr relativ genau.



733
3
477
  06.03.2018 21:49  
Du verlässt dich mehr auf eine Uhr, als auf deinen eigenen Körper?
Die Uhr ist nicht immer genau
Die muss sich zwischendurch auch mal neu Kalibrieren. Lass das kontrollieren
Das hält dich nur in der Angst fest.



  06.03.2018 22:18  
Hi hatte auch mal so eine uhr hab sie dan verkauft hate immer angst und messte immer abermein arzt meinte das die nicht immer richtig funktionieren da die leicht verutschen kann und dan falsch mest und wen du dan weger der uhr in panik kommst dan rast dein puls auch hoch.Aber lass das messen habe ich fast 1 jahr lang gemacht und ich wurte immer verückter konnte fast nie ohne messen mir wurte schwindlig wen ich mal nicht messen konnte.Und der schmerz kommt sicher von der panik weil du weger deiner uhr von 0 auf 100 in parr sekunden warst.Aber wen du morgen zum arzt gehst kannst es im gern sagen.Und der puls von 151 war vll der panik puls.Gute Besserung





129
6
19
  07.03.2018 00:35  
Danke

Eigentlich beruhigt die mich eher meistens. Eben weil ich sehe der puls ist normal.
Hoffe einfach mal die spinnte heute

Danke leute :)



681
50
348
  07.03.2018 06:10  
Ich hatte das mal mit der Handy app , hab permanent nachgemessen teilweise im 2 Minuten Takt...... dachte auch immer das wäre so genau....
Bis ich mal im Garten saß und mein Herz ganz ruhig schlug, aber als ich nachgemessen habe zeigte er einen Puls von 115.
Hab die app gelöscht umd seitdem geht's mir besser.
Lg



5089
46
4440
  07.03.2018 09:43  
ALso 205 spürt man schon extremst deutlich. Das hättest du bemerkt und das nicht erst durch eine Pulsuhr.
Ich hatte aufgrund einer Herzrhythmusstörung schon einige Male 240 und ich sage dir, das ist so heftig als würde dir im Brustkorb jemand Nägel einschlagen mit nem Vorschlaghammer.

Aber nichtsdestotrotz kannd er Körper solche Frequenzen auch wegstecken.

Und bevor du nun auf die Idee kommst, du könntest auch eine soche Herzrhythmusstörung haben, sage ich dir, die beginnt plötzlichund endet genauso plötzlich. Was bei dir nicht der Fall war.
Gerät man in Stress wenn man sowieso schon unter ANgst steht, passiert das gut und gerne mal, dass das total durchknallt.

Da reichte bei mir mal ein Telefonat. ich wollte einen Termin ausmachen und war vorher schon total gestresst und ängstlich und kaum nahm ich das Telefon um anzurufen, reichte das bisschen zusatzstress um die PA auszulösen mitsamt Herzrasen.

Vielleicht solltest du das zocken in solchen Situationen einfach mal lassen und nicht noch etwas aufregendes drauf setzen.

Danke1xDanke


28
8
  08.03.2018 09:26  
Hi Prodigy,

Ich selbst leide auch unter herzbezogenen Ängsten, schon viele Jahre und ich kann dir auch nur empfehlen, von solchen Kontrollzwängen versuchen, loszukommen. Wenn dein Herz schon untersucht wurde, dann brauchst du keine Sorge haben, dass es phasenweise auftretende Tachykardien nicht problemlos wegstecken könnte. Es ist unangenehm, ich weiß das zu gut. Aber es hinterlässt keine Schäden. Über 200 war mein Puls noch nicht, selbst bei größter Panik nicht. Maximum war mal bei 180. Also ich vermute auch, dass dein Gerät da nicht die Wirklichkeit abgebildet hat in dem Moment. Wenn ich mich unwohl fühle, neige ich auch immer dazu den Puls zu messen, allerdings an meinem Handgelenk. Ich versuche aber auch gerade mal wieder, davon loszukommen. Es ist ein Teufelskreis, denn mit dem ständigen Hinfühlen und Hineinhorchen in den Körper stresst du dich nur noch mehr. Also, versuch mal, ohne das Gerät klar zu kommen. Wie kommt es, dass du deinen Puls ständig kontrollieren willst? Denkst du, dass du an einer unentdeckten Erkrankung leidest?


Dr. Matthias Nagel

« Wirklich alles nur psychisch/psychosomatisch? Bluterguss oder Thrombose am Handgelenk? » 

Auf das Thema antworten  9 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Angst Herz

» Agoraphobie & Panikattacken

9

792

07.05.2012

Angst es ist was mit dem Herz

» Angst vor Krankheiten

10

588

11.08.2015

Angst das was mit dem Herz ist

» Angst vor Krankheiten

24

583

09.06.2017

Angst ums Herz

» Angst vor Krankheiten

10

450

12.01.2018

Angst um das Herz

» Angst vor Krankheiten

2

236

07.11.2016


» Mehr ähnliche Fragen