Pfeil rechts
3

Mone 1712
Ich weiß nicht wie ich dieses Angst in Griff bekomme .seid Wochen geht es mir nicht gut .Schmerzen und brennen in der brust .auch Probleme mit der HWS hab ich . Der Arzt sagt gastritis. Weder Blut abgenommen noch Herz abgehört. O.k ging dann zum Orthopäde weil ich Schmerzen im Genick hatte und brennen im Kopf. Bekam Wassermassage und Strom . das brennen und das Gefühl innerlich zu zittern wird nicht besser. Der Magen und Darm machen auch tolle Geräusche. Magen fühlt sich an als ob man Tage lang nichts gegessen hätte.

17.08.2019 05:01 • 22.08.2019 #1


6 Antworten ↓


prodomo81
Zitat von Mone 1712:
Ich weiß nicht wie ich dieses Angst in Griff bekomme .seid Wochen geht es mir nicht gut .Schmerzen und brennen in der brust .auch Probleme mit der HWS hab ich . Der Arzt sagt gastritis. Weder Blut abgenommen noch Herz abgehört. O.k ging dann zum Orthopäde weil ich Schmerzen im Genick hatte und brennen im Kopf. Bekam Wassermassage und Strom . das brennen und das Gefühl innerlich zu zittern wird nicht besser. Der Magen und Darm machen auch tolle Geräusche. Magen fühlt sich an als ob man Tage lang nichts gegessen hätte.

Guten Morgen. Das Brennen kann tatsächlich vom Magen kommen...auch das Gefühl nichts gegessen zu haben, wenn du eine Gastritis hast. Wie lange geht das denn schon?
Ebenfalls kann die Wirbelsäule viel machen. Es ist manchmal schwierig, den Schuldigen gleich auszumachen. Nimmst du schon etwas für den Magen? Dein Herz ist das ganz bestimmt nicht!

Das Problem ist, dass du vermutlich in einer Spirale steckst...Angst, Rücken, Magen, wo vermutlich alles etwas mit rein spielt und sich gegenseitig bedingt.
Ich würde meinen Magen mit leichter Kost und einem Schutz etwas pflegen, mich viel bewegen und entspannen für den Rücken und die Psyche. Geduld, das wird wieder.

Ps: ich seh da einen Hund. Wie ist das denn mit der Leinenführigkeit? Mein Labi bescherte mir schon einiges an Rückenproblemen.

17.08.2019 06:37 • x 1 #2



Herz Angst

x 3


Mone 1712
Danke für deine Antwort...2 Wochen geht das schon .nehme psntozol 40 mg morgens für den Magen...Du könntest recht haben. Kira hört nicht wirklich gut .Sie ist 8 Monate und wenn andere Hunde kommen zerrt sie wie blöd .manchmal aus dem nicht's. Hab jetzt privat Stunden damit sie lernt zu gehorchen und ich wie es geht ...Macht kein Spaß sonst mit ihr ...

17.08.2019 07:35 • #3


prodomo81
Zitat von Mone 1712:
Danke für deine Antwort...2 Wochen geht das schon .nehme psntozol 40 mg morgens für den Magen...Du könntest recht haben. Kira hört nicht wirklich gut .Sie ist 8 Monate und wenn andere Hunde kommen zerrt sie wie blöd .manchmal aus dem nicht's. Hab jetzt privat Stunden damit sie lernt zu gehorchen und ich wie es geht ...Macht kein Spaß sonst mit ihr ...

Nach 2 Wochen sollte es dem Magen, bei Gastritis, eigentlich besser gehen. Wenn es nicht besser wird, lass ihn halt mal spiegeln. Geht fix, nicht schlimm und die können sehen was dich evtl. ärgert. Helicobacter machen manchmal komische Symptome. Und natürlich pubertäre Junghündinnen, die einem mal eben einen Ruck durch den ganzen Körper verpassen können.
Das kann dann alles verspannen. Da werden so viele Muskeln gezerrt, sollte man auch nicht unterschätzen. Im Großen und Ganzen sicher nix gravierendes, aber kann eben andauernd.

17.08.2019 19:22 • x 1 #4


Mone 1712
Zitat:
Ich bin so fertig .lieg wieder im Bett mit diesem brennen und schwitze.
Heute hatte ich den ganzen Tag extrem Darm Geräusche und wenn ich über den unterbauch Streich schmerzt es .Magen Darm Spiegelung ist Ende Okt erst . Er sieht da keine Dringlichkeit. Ich liege aber jede Nacht da und hab Angst. Diese Bakterien wie kann man das testen ? Im Okt hab ich auch Termin beim Physiologen denke Schaden kann es nicht da ich einfach nicht meine Herz Angst ablegen kann . .
Zitat von prodomo81:
Nach 2 Wochen sollte es dem Magen, bei Gastritis, eigentlich besser gehen. Wenn es nicht besser wird, lass ihn halt mal spiegeln. Geht fix, nicht schlimm und die können sehen was dich evtl. ärgert. Helicobacter machen manchmal komische Symptome. Und natürlich pubertäre Junghündinnen, die einem mal eben einen Ruck durch den ganzen Körper verpassen können. Das kann dann alles verspannen. Da werden so viele Muskeln gezerrt, sollte man auch nicht unterschätzen. Im Großen und Ganzen sicher nix gravierendes, aber kann eben andauernd.

19.08.2019 02:42 • #5


prodomo81
Vermutlich ist das erste Zitat von dir? Der Darm- und teils Magenkeime kannst du über eine Stuhlprobe bestimmen lassen. Einfach den Hausarzt beauftragen. Gibt auch Bluttests für zu Hause...Genauigkeit fraglich. Oder eben während der Spiegelung. Da wird eh eine Schleimhautprobe entnommen.

Sind die Darmgeräusche denn mit bestimmten Nahrungsmittelgruppen verbunden? Milch, Weizen, Früchte usw.? Könnte eine Unverträglichkeit sein.

Die Dringlichkeit einer Untersuchung schätzen Ärzte anhand der Anamnese ab. Wenn alles andere unauffällig ist, ist es nicht so dringend. Auch wenn du das vermutlich anders siehst. Ärzte klammern psychologische Faktoren kategorisch aus...Angst interessiert nicht. Leider. Hab ich auch gerade durch, mit einer anderen Baustelle.

19.08.2019 17:09 • x 1 #6


Mone 1712
Dann bin ich gespannt .Donnerstag hab ich Ultraschall. Schon mal etwas...das brennen in der Mitte hab ich immer noch...und ich werde irre .meine Laune singt und ich bin empfindlich. Seid 1 Jahr kein Urlaub und nur Stress. Wenn ich meinem Freund das sagte dann meint er Joh bleibst halt ein Tag zuhause ...äh neee weil dann Putz ich ja die Bude. Urlaub ich 7 tage weg .er kann den Laden nicht zu machen...nun ich geh dann eben alleine aber erst wenn ich weiß was los ist mit mir .die Angst das e vom Herz kommt ist immer da . Ich geb echt mit wuffi laufen und üben aber wohl und entspannt bin ich nicht. Erst wenn ich wieder zuhause bin .

22.08.2019 22:09 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann