Pfeil rechts

Nine2014bln
Hallo,

mich würde mal interessieren ob sich euer Herzstolpern im laufe der Zeit verändert hat?
Normalerweise waren meine Herzstolperer immer so ein kurzes Luft weg bleiben im Hals und man merkte ein Extraschlag in der Brust,woran ich mich mit der Zeit nun gewöhnt hatte.

Seit kurzen haben sich die Stolperer aber verändert,sie sind heftiger geworden und noch viel schrecklicher,jetzt kommt ein richtig heftiger Schlag in der Brust und man merkt das Herz ist für ein paar sek. aus dem Takt,es wird einem richtig komisch dabei total beängstigend

Zudem ist mein Herz absolut unruhig im mom....

Mir macht das einfach nur Angst,laut Arzt natürlich alles normal...

29.06.2016 06:48 • 29.06.2016 #1


3 Antworten ↓


Mondkatze
Hallo Nine

Das kenne ich auch.
Ich habe das herzstolpern seit 30 Jahren und die stolperer haben sich auch verändert.
Manchmal habe ich die so wie du sie beschreibst, dann wieder in einer leichteren Form dafür aber tagelang.
Ist echt zum kotzen und manchmal muss man sich zusammenreißen um nicht auszuticken.
Seit 30 Jahren immer wieder untersucht, sind zum Glück harmlos.
Muss man mit leben.
mach dir keine Sorgen.

29.06.2016 06:58 • #2


A


Das Herzstolpern hat sich verändert-wer kennt es?

x 3


Prati
Wow, Mondkatze - 30 Jahre?!?

Nine, erfahre es ebenfalls so. Früher, allerdings mit laaangen Abständen wo ich diese gar nicht wahrgenommen habe, waren die ES einfach nix besonderes. Jetzt, wo ich einerseits
darauf zu achten begonnen habe (bäh!) und ich extrem angespannt bin und übermüdet
etc. erscheinen die ES häufiger, teilweise mehrere hintereinander oder in kurzen Abständen
und auch härter. Mir wurde ebenfalls wiederholt gesagt - alles ganz normal.

Wenn ich bewusst entspanne, nehme ich die ES in welcher Form auch immer, gelassen und
störe mich nicht dran.

VG
Prati

29.06.2016 15:08 • #3


Spooky87
Hallo Nine2014bln ,

Ich hatte seit gestern auch ein verändertes Stolpern festgestellt. Und zwar ist beim Stolpern das dolle rumpeln nicht mehr vorhanden. Zwar kommt dieser dolle schlag bei manchen Stolperern immer noch, aber nicht mehr bei allen. Es ist also ein sanfter übergang, den hatte ich vorher nie gehabt. Auf jedenfall ist es vom empfinden her besser, aber auch nicht schöner da man den stolperer trotzdem mitbekommt.

Jeder Tag ist dann auch anders. Gestern hatte ich viel Stolpern und zum Teil unangenehme mit kurzes Luft problem, die sind die schlimmsten. Heute ist wieder kaum bis garnix. Das ist für mich auch oft nicht zu verstehen. Ich habe heute auch nicht viel anders gemacht als gestern und trotzdem habe ich heute kaum Stolpern. Dass soll einer verstehen können........

29.06.2016 21:46 • #4





Dr. Matthias Nagel