Pfeil rechts

Hallo, ich brauche euren Rat

Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit dem Magen/darm. Habe auch ein antibiotikum bekommen und einige meinen es sei eine zerstörte darmflora.
Ich habe komischen stuhlgang, mit schleim und unverdauten nahrungsresten, mal bauchkneifen und rumoren. Anfangs hatte ich noch ein leeregefühl im magen und Sodbrennen. Dann habe ich manchmal einen Druck in after so als müsste ich ständig aufs Klo. Enddarm wurde untersucht nichts gefunden. Nun habe ich ein neues Problem. Aufgefallen ist es mir beim sex. Sorry aber nur so kann ich es erklären *schämen*
Es hat die ganze zeit in meinem Bauch.gegluckert. Heute moren habe ich mich auf den Rücken gelegt ud nur wenn ich die Bauchdecke bewege gluckert es extrem im bauch. Wenn ich stehe nicht nur im liegen... War heute beim Hausarzt wurde blut abgenommen und morgen soll ich stuhlprobe abgeben. Passt wohl alles zu gestörter darmflora. Mir tut alles weh ich könnte nur schlafen. Habe ja extreme angst vor Krankheiten und komisch ist auch das es mir eigentlich gut geht wenn ich gerade mal nichts merke... Habe so angst krebs zu haben. Dass der Tumor vielleicht gluckert. Hatte übrigens auch noch Nen Pilz und war bei der Frauenärztin sie meinte gynäkologisch nichts was ihr sorgen bereiten würde. Achja bin 25. Hatte den tag auch weiß. Fäden im stuhl jetzt nicht mehr habe aber auch bratwurst mit viel fett gegessen. Habe angst vor Würmer. Krebs oder einer anderen sehr schlimmen Krankheit. Habe zwei kleine Kinder und möchte sie aufwachsen sehen könnte nur noch weinen.

18.08.2014 21:24 • 19.08.2014 #1


10 Antworten ↓


MrsAngst
deine Magenprobleme hören sich wirklich sehr unangenehm an!
ich kann gut verstehen dass dann deine Angst hochkommt, versuche dir aber in Erinnerung zu rufen dass du eine Angststörung hast und somit ein gestörtes Angst Verhältnis besitzt!

für mich hört es sich auch nach einer gestörten Darmflora an. das frage ich mich wieso sie dir dann noch ein Antibiotikum geben dass sowas ja nur noch schlimmer macht.

versuche einfach ruhig zu bleiben bis zu der Stuhlprobe und dann wird sicher alles wieder gut werden
gegen Probleme mit der Darmflora gibt es in der Apotheke ganz tolle Medikamente, zum Beispiel gibt es in Tablettenform probiotische Bakterien.
versuche vielleicht trotzdem momentan viel probiotischen Joghurt zu essen das wird dir vielleicht helfen. schaden tut es ja eh nicht

19.08.2014 00:17 • #2



Darmprobleme, ich habe solche angst

x 3


Danke für deine Worte, ich habe nur solche angst. Heute habe ich die Probe abgegeben und stelle mir schon vor wie sie mich anrufen und etwas schlimmes gesagt wird das antibiotikum bekam ich wegen einer blasenentzündung.

19.08.2014 10:32 • #3


Hallo Kathilein, das ist bestimmt kein Krebs oder ähnlich schreckliches. Das es furchtbar unangenehm ist glaube ich Dir aufs Wort.

Ich wünsche Dir das Du ganz fix die Ergebnisse Deiner Untersuchungen erfährst und Dir der Druck genommen wird.

Aber wie gesagt, das ist nichts lebensbedrohliches.

LG

19.08.2014 11:04 • #4


Danke für die aufmunternden Worte
.. Wenn ich doch endlich die Ergebnisse habe... Ich fühle mich wie gelähmt. Ich wache morgens auf und denke oh nein ich will schlafen und nicht die Angst wieder spüren... Wenn ich wirklich was hätte denke ich sollte ich die tage genießen in denen es mir noch so gut geht. Aber ich kann es nicht. Ich habe das Gefühl ich brauche Gewissheit um mein Leben wieder genießen zu können. Hoffentlich positive Gewissheit...

19.08.2014 11:43 • #5


marcel_man
Du hast gar nichts. Sorry, aber das sind Mißempfindungen.
Bei mir gluckert es auch hin und wieder.
Wenn Du eine Antibiose hattest, kannst Du die Darmflora wieder aufbauen.
Da gibt es diverse Mittelchen in der Apotheke.
Die Flora baut sich aber auch von selbst wieder auf.
Jeden Abend mal einen Naturyoghurt essen.
Bei der Stuhlprobe wird auch nichts rauskommen und Pilze hat man schon mal im Darm.
Das kommt meist von übermäßigem Zuckerkonsum.

19.08.2014 13:38 • #6


Ich kann Deine Angst gut verstehen und würde auch an die Decke gehen. Ich glaube aber auch, dass Deine Darmflora wieder aufgebaut werden muss, da Du ja Antibiotika nehmen musstest und diese leider auch die guten Bakterien im Darm zerstören. Aber gut, dass Du trotzdem beim Arzt warst, nur so kannst du beruhigt sein und er wird Dir helfen und Dir wird es wieder besser gehen! Du kannst es ja auch mal mit Homöopathie versuchen und natürlich viel Joghurt essen, wie hier schon gesagt wurde

19.08.2014 17:49 • #7


Wenn ich das mal glauben könnte mit der darmflora... Das mit dem gluckern ist nur wenn ich meinen Bauch im liegen wellenförmig anhebe als meinen Bauch rausstrecke und einziehe. Ich weiß völlig bescheuert, aber ich hatte das noch nie. Klingt echt komisch. Die Warterei, bis die Ergebnisse da sind, ist schrecklich. Ich habe solche angst

19.08.2014 18:54 • #8


Großes Problem, dass ich angst habe die Ärzte übersehen was, bzw. Nehmen es zu locker. Wie meine Ärztin meinte ohne abzutasten oder so, ist nichts schlimmes. Meine Tochter wäre im März fast gestorben, weil die Ärzte von Anfang an meinten, sie ist zu jung für eine blinddarmentzündung! Das ganze hat das Vertrauen noch mehr kaputt gemacht.

19.08.2014 18:57 • #9


Wenn ich meinen Bauch so bewege, habe ich auch solche Gluckergeräusche. Du nimmst doch auch bestimmt Flüssigkeit auf und irgendwo muss die ja liegen vor allem, wenn ich was getrunken habe und meinen Bauch bewege, tritt dieses Gluckern verstärkt auf, also glaube ich, dass es normal ist.

Das mit dem Vertrauen kenne ich zu gut, aber leider muss man den Ärzten eben vertrauen. Sie sind die einzigen, die sich in diesem Fachgebiet auskennen oder es halt studiert haben. Wenn Du kein gutes Gefühl bei deinem Arzt oder dem Arzt deiner Tochter hast, würde ich überlegen, den Arzt vielleicht zu wechseln. Vor allem wenn du das Ergebnis bekommst und es dir suspekt vorkommt, könntest du dir ja eine zweite Meinung eines anderen Arztes holen Oo

19.08.2014 19:28 • #10


Schön zu hören, dass es nicht nur mit so geht.
Ich habe gerade eine neue Hausärztin und der Arzt. Bzw. die Ärzte waren im Krankenhaus hier. Und ich habe so oft gesagt ich glaube es ist der Blinddarm aber der Ultraschall hat angeblich nie etwas gezeigt in Magdeburg wurde ein Ultraschall gemacht un. Gesehen das der darm bereit. Gebrochen war. Ihre symptome waren etwas unnormal und sie halt zu jung, dass ist wohl sehr selten

19.08.2014 20:36 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel