Pfeil rechts
4

Ich habe seit ca 1 Woche wieder Pannikatacken. Es ist folgendes Problem.

Unsere Hausärztin wo ich und meine Mutter bin legt sehr großen Wert auf Vorsorge was ja eigentlich sehr gut ist.

Nun soll meine Mutter morgen zur Darm und Magenspiegelung. Nun habe ich bei Google so viel gelesen das ich nicht mehr weiß was ich glauben soll.

Der eine sagt Magenspiegelung ist Blödsinn und wird ohne Verdacht nicht gemacht der andere sagt es ist Sinnvoll was stimmt jetzt?

Meine Mutter hat keinerlei Probleme weder mit dem Darm noch mit dem Magen.

Alle Vorsorge Untersuchungen die sie gemacht hat waren Top.

Bei der Blutuntersuchung war der Entzündungswert leicht erhört der Lungenfacharzt wo sie zur Vorsorge war sagte das kommt von einer leichten Bronchitis das der Wert leicht erhört ist das ist völlig normal.

Kann mir jemand helfen?

26.12.2017 11:14 • 26.12.2017 #1


6 Antworten ↓


IchWillPositiv
Ab 60 gehört die Darmspiegelung zur Vorsorge.

Krebs verursacht im Frühstadium keine Probleme, deshalb ist Vorsorge wichtig. Früh erkannt ist heute Krebs gut therapierbar und heilbar.

Bei mir wurde im Rahmen der Krebsvorsorge (Mammografie) eine Vorstufe entdeckt. Die wurde entfernt und alles ist gut. Ich würde sofort zur Darmkrebsvorsorge gehen, bin aber noch zu jung, damit es die Kasse ohne Verdacht zahlt.

Und lies nicht zu viel bei google, am besten gar nicht!

26.12.2017 11:25 • x 1 #2



Darm und Magenspiegelung

x 3


Magen und Darmspuegelung ist niemals verkehrt!

26.12.2017 12:11 • x 1 #3


Zitat von IchWillPositiv:
Ab 60 gehört die Darmspiegelung zur Vorsorge.


Ab 55.

26.12.2017 12:36 • x 1 #4


petrus57
Eine Magenspiegelung macht man eher erst bei Symptomen. Eine Darmspiegelung wird auch eher zur Vorsorge gemacht. Da die Vorstufen zum Krebs keine Symptome verursachen und die Schmerzen erst kommen wenn es fast schon zu spät ist.

Petrus

26.12.2017 12:44 • #5


Hallo Petrus57

Meine Mutter hat keinerlei Symptome ist normal kein Sodbrennen kein Bauchweh. Aber darmspiegelung wird ja mit Narkose gemacht da macht es vielleicht schon Sinn das mitzumachen wenn man eh schon in Narkose ist oder

26.12.2017 12:48 • #6


petrus57
Schaden tut es jedenfalls nicht.

26.12.2017 13:04 • x 1 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel