3

Hallo ihr,
ein neues Symptom bereitet mir Sorgen. Vielleicht kennt das auch jemand von euch und kann mir sagen, was es sein könnte...? Ich habe an verschiedenen Stellen am Körper eine Art Brennen auf der Haut, wie man es kennt wenn man Fieber hat. Beim darüber reiben wird es stärker. An der rechten Seite vom Brustkorb ist es jetzt schon den dritten Tag. Seit gestern auch am Oberschenkel. Ist das etwas nervlich? Man sieht rein gar nichts. Warum geht es diesmal nicht wieder weg? Ich hab Angst, es bald überall zu haben... :/

11.05.2017 12:14 • 02.05.2020 #1


12 Antworten ↓


kopfloseshuhn
hey.
Das kenne ich. Ich hab das gerne bei viel Anspannung und Streß.
Dann sind irgendwie die Nerven überreizt. das geht wieder weg.
Versuch dir was gutes zu tun und dich zu entspannen. Ein Spaziergang vielleicht? das Wetter ist so schön. Bei dir auch?

11.05.2017 12:16 • x 1 #2



Brennen auf der Haut

x 3


Danke. Ich kenne das ja auch, nur eben nicht so lange und an mehreren Stellen gleichzeitig.
Das Wetter hier ist auch endlich besser, ich hab nur noch ein paar Stündchen zu tun.

11.05.2017 12:21 • #3


kopfloseshuhn
Hast du denn viel Stress in der letzten Zeit?
Sorgen?

Schön, wenn du danngleich frei hast.
Mach dir noch einen guten Tag.
Liebe Grüße

11.05.2017 12:50 • #4


Mein Stresslevel ist aufgrund meiner Ängste ständig erhöht, aber die Woche verlief bis jetzt eigentlich normal und ruhig. Bis ich jetzt mal wieder ein körperliches unerklärbares Symptom gefunden habe, worüber ich mir Gedanken machen kann.

11.05.2017 13:42 • #5


kopfloseshuhn
Hey Lara.
Ja verstehe ich mit dem Stresspegel.
Es ist halt als Angstmensch immer so das Problem, dass man zu sehr in sich hineinhorcht und schwupps krigt man wieder Angst und erhält damit die ganzen dummen Symptome aufrecht.
Ich hoffe, heute Abend gehts dir schon ein bisschen besser.
Ganz liebe Grüße

11.05.2017 19:13 • x 1 #6


schwan
Gruß !

Ich habe mich auch mal mit dem kucken beschäftigt und bin auf wirklich viele Mittel gestoßen die helfen sollen.
Ich persönlich habe Probleme mit der juckenden Kopfhaut gehabt und habe mich wirklich überall schlau gemacht.

Dabei habe ich auch eine Tinktur gefunden die Wirkung zeigt.

Es gibt auch diverse Mittel für dieses Jucken auf der Haut - welches hat dir denn geholfen ?

29.05.2017 22:46 • x 1 #7


Hey !

Da solltest du am besten mal zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen. Ich für meinen Teil habe mich schon damit befasst und bei mir gab es einen Ausschlag wegen der Sonne und der Hitze.. Habe dann erst einmal ein After Sun Gel nutzen müssen damit überhaupt die Rötungen weggehen.

Aber der Arzt hat mir dann auch noch ein Mittel verschiedene was geholfen hat.

07.08.2017 13:50 • #8


01.05.2020 21:23 • #9


Liegst du auf dem Rücken? Hab das auch voll oft.

Liegt an einem eingeklemmten nerv in der leistengegend

01.05.2020 21:53 • x 1 #10


Zitat von Sweety1983:
Liegst du auf dem Rücken? Hab das auch voll oft.Liegt an einem eingeklemmten nerv in der leistengegend

Meist lieg ich auf einer Seite mit angewinkeltem beim

02.05.2020 01:03 • #11


Da gibt's nen Begriff dafür meralgia paraesthetica oder so. Kann aber auch durch Verspannungen kommen. Ich hab das ständig, nervt weil manchmal die Haut sich total taub anfühlt. Irgendwie liege ich da blöd das es die nerven quetscht.

Lg

02.05.2020 02:08 • x 1 #12


Akinom
Bei brennender Haut können auch die kleinen Nervenfaern betroffen ,,small fiber Fibromyalgie,, kenne das!lg

02.05.2020 02:12 • x 1 #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel