5

Hallo,

ich hatte vor 2 Tagen das Problem, dass ich mir sehr oft den Po abwischen musste nach dem Stuhlgang und dann hat es angefangen hat zu bluten.

Wenn ich den Schließmuskel zusammendrücke schmerzt es ganz leicht. So gestern nun war das bluten etwas weniger. Abends gar nichts. Und heute morgen wieder ganz wenig und ganz schwach rot.

Wie lange dauert es bis so etwas heilt? Was kann ich noch tun?

Ich habe schon Angst mir nach dem nächsten Stuhlgang wieder den Po abzuwischen aus Angst, dass es wieder stärker blutet.

Mit Krebs hat das doch nichts zu tun oder?

08.10.2019 10:44 • 08.10.2019 #1


10 Antworten ↓


Lottaluft
Die Haut ist einfach gereizt da Durchfall viel Säure enthält
Das kann ein paar Tage dauern aber du kannst bedenkenlos eine panthenolhaltige Salbe verwenden

08.10.2019 10:46 • x 1 #2


Ach entschuldige ich hab das falsch geschrieben. Meinte hatte 1 mal Durchfall und musste mir danach bis alles sauber war oft den Po abwischen und dann hat es beim letzten mal abwischen angefangen zu bluten.

08.10.2019 10:55 • #3


Lottaluft
Das ändert ja nichts daran das die Haut überreizt ist und deswegen anfangen kann zu bluten weswegen du einfach eine Creme verwenden kannst

08.10.2019 11:02 • x 1 #4


Also habe ich mir durch das viele Abwischen die Haut soweit überreizt, dass sie angefangen hat zu bluten wenn ich das richtig verstehe.

08.10.2019 11:20 • #5


Schlaflose
An dieser Stelle kann das schon bis zu 2 Wochen dauern, dass es abheilt. Ich habe übrigens ganz oft Blut am Klopapier, erstens, weil ich Hämorrhoiden habe, zweitens, weil ich täglich mindestens 4 Mal aufs Klo muss und dadurch der After immer gereizt wird.

08.10.2019 11:38 • x 1 #6


NIEaufgeben
Zitat von Schlaflose:
An dieser Stelle kann das schon bis zu 2 Wochen dauern, dass es abheilt. Ich habe übrigens ganz oft Blut am Klopapier, erstens, weil ich Hämorrhoiden habe, zweitens, weil ich täglich mindestens 4 Mal aufs Klo muss und dadurch der After immer gereizt wird.

Hast du so oft Durchfall?
Das ist aber auch nicht gut denke ich....

08.10.2019 12:12 • #7


Lara1204
Zitat von Sternchen2019:
Hallo, ich hatte vor 2 Tagen das Problem, dass ich mir sehr oft den Po abwischen musste nach dem Stuhlgang und dann hat es angefangen hat zu bluten.Wenn ich den Schließmuskel zusammendrücke schmerzt es ganz leicht. So gestern nun war das bluten etwas weniger. Abends gar nichts. Und heute morgen wieder ganz wenig und ganz schwach rot.Wie lange dauert es bis so etwas heilt? Was kann ich noch tun?Ich habe schon Angst mir nach dem nächsten Stuhlgang wieder den Po abzuwischen aus Angst, dass es wieder stärker blutet.Mit Krebs hat das doch nichts zu tun oder?

Nein, das wird kein Krebs sein. Können auch Hämorrhoiden sein. Die beim drücken gereizt werden. Beobachte es einfach.

08.10.2019 12:19 • #8


Schlaflose
Zitat von NIEaufgeben:
Hast du so oft Durchfall?Das ist aber auch nicht gut denke ich....


Nicht direkt Durchfall, nur weich. Das habe ich seit mindestens 20 Jahren so und es geht mir gut

08.10.2019 12:32 • x 1 #9


NIEaufgeben
Zitat von Schlaflose:
Nicht direkt Durchfall, nur weich. Das habe ich seit mindestens 20 Jahren so und es geht mir gut

Das freut mich sehr zu hören das es dir gut geht....

08.10.2019 12:37 • x 1 #10


Robinson
Ich bekomme Afterjucken bei Stress.
Und irgendwie ist es so, als wäre da ein Flüssigkeitsfilm, der das auslöst.
Sonst habe ich normalen Stuhl.
Auch wenn ich mal ein (Selbstzensur) B. trinke.
Vielleicht ist doch was dran, an dieser ominösen Candida-Pilzbesiedlung?
Aber das habe ich schon seit vielen Jahren.
Wäre es Krebs, wär' ich schon tot.

08.10.2019 19:48 • #11




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel