Pfeil rechts

K
Kennt das jemand?
Ich hatte am 5. Juni für 5 Tage meine periode. Dann war 3 Tage nix und seit dem habe ich durchgehend Blutungen. Das heist jetzt gesamt seit 3 Wochen.
Was kann das sein. Bin 37.

26.06.2023 07:52 • 26.06.2023 #1


3 Antworten ↓


M
Was das sein kann, kann dir nur deine Frauenärztin beantworten. Ich würde anrufen, genau das sagen, was du hier geschrieben hast, deine Frage stellen und um einen Termin bitten.

26.06.2023 08:10 • #2


A


Lange Periode, Blutung

x 3


K
@Madame_I Dankeschön
Ich habe bereits einen Termin. Mir macht es allerdings ein wenig Angst.

Das kenn ich nicht!

26.06.2023 08:48 • #3


M
Ein Zyklus kann manchmal durcheinander geraten, auch, wenn er vorher stabil war. Bis auf 1x 2016 hatte ich bis Ende Dezember 2020 einen stabilen Zyklus, trotz PMS und damaligen Erkrankungen. Und 1x mit Anfang 20 (vor 22Jahren) 12 Wochen am Stück (mal mehr, mal weniger Blutungen). Ich habe die 3-Monats-Spritze damals scheinbar nicht vertragen, denn damit fing das an. Dachte damals, ich werde irre. Ging dann wann echt auf die Psyche. Mein damaliger Gyn. sagte aber ansonsten ist alles ok und o.B. Danach war alles beim alten.
Würde mich auch erst mal verunsichern und ich würde denken; na nu? Hattest du in letzter Zeit viel Stress? Pille? Sonstiges VH Mittel oder Änderungen in diesen? Infekt gehabt? Gut möglich, dass du Zwischenblutungen gehabt hast und folgend deine Periode (oder umgekehrt, könntest du aber berechnen).

Ich habe seit der dritten C-Impfung mit meinen Zyklus Probleme und dann noch mal seit der Infektion Sep. 22. Bin ich gar nicht gewohnt. Der ist so durcheinander geworden, dass ich nicht mal wirklich berechnen lassen kann, wann meine nächste Periode kommt bzw. stimmen die Angaben hierzu in der App nicht mehr (lasse mich gerne eine Woche vor der nächsten Periode erinnern, dann weiß ich, warum meine Stimmung gekippt ist). Ich war vor paar Monaten bei meiner Gyn zur Untersuchung. Alles i.O. laut dieser. Abstriche ebenso. Ob der Zyklus noch mal besser wird; keine Ahnung. Ob das Vorboten von den Wechseljahren sein könnten; habe ich auch keine Ahnung. Meine Gyn empfinde ich da etwas als nicht hilfreich. Hormonstatus möchte sie erst überprüfen lassen, wenn ich 1 Jahr meine Periode nicht habe. Dürfte aber bei dir ja eigentlich auch noch nicht so weit sein. Habe mir aber von anderen Frauen sagen lassen, der Zyklus kann sich schon mal Ende 30 bis in den 40 rein verändern, bis dann um die 50 (Beispiele, ist ja bei jedem anders) die Wechseljahre / das ausbleiben der Periode eintritt.

Zu div. möglichen Erkrankungen kann ich dir aber nichts sagen. Das sind so meine Erlebnisse mit dem eigenen Zyklus. Ah, und meinen Eisprung nehme ich auch als unangenehm wahr, seitdem ich Mutter bin. War vorher auch anders.

Drücke dir die Daumen, dass du nicht allzu lange warten musst auf deinen Termin. Und: lass das googleln. Auch, wenn es schwer fallen sollte. Tust du dir und auch deinem Zyklus keinen Gefallen mit. Bin mir aber sicher, der ein oder anderen fällt hier auch noch was zu ein Kopf hoch!

26.06.2023 09:17 • #4




Youtube Video

Dr. Matthias Nagel