Pfeil rechts
2

Ich liege seid 5 Tagen wegen Schwindel im Krankenhaus Aber andere Sachen ..hier hat es mit Sodbrennen angefangen ...und Oberbauch schmerzen . Dann hätte ich volle Gefühl und Stärke Oberbauch schmerzen ..gel bekommen und weg war es .
Starke Übelkeit begleitet mich und heute nach dem Essen erbrochen ..Beschwerden kommen nach dem Essen ..kurze Zeit später ..ich habe Angst vor Blutung
Muss auch öfter zum Stuhlgang machen ,sieht normal aus

16.12.2016 18:31 • 23.12.2016 #1


14 Antworten ↓


Schlaflose
Wenn es eine Magenblutung wäre, wäre im Erbrochenen auch Blut gewesen. Aber wenn du sowieso im Krankenhaus bist, warum spricht du denn nicht die Ärzte darauf an?

16.12.2016 19:11 • x 1 #2



Magen Blutung ?!

x 3


Habe ich ..die denken Magen und habe Panto...mehr nicht

16.12.2016 19:31 • #3


Habe das die ganze Zeit genommen also pantoprazol 2 mal täglich und konnte ohne schmerzen essen ..
heute wieder starkes Sodbrennen daheim und die Angst ist da alles versucht werde es nicht los .. dabei auch immer schwitzen also Schweiß Ausbrüche . 6.1 ist Magen Spiegelung

22.12.2016 19:30 • #4


Hallo
Lass Dich mal auf Helicobacter untersuchen, diese Bakterien können überwiegend Magenschleimhautentzündungen, aber auch (in nur ca 10 % aller Fälle )Magengeschwüre und Zwölffingerdarmgeschwüre verursachen. Aber keine Angst, so schnell kriegt man kein Megengeschwür und auch keinen Durchbruch.

Bei der Magenspiegelung wird man wahrscheinlich eh eine Probe aus der Magenschleimhaut entnehmen, da lassen sich Helicobacter nachweisen, die Bakterien sind aber auch im Stuhl nachweisbar.
Mit einer Kombi aus AB und Magensäurehemmern lässt sich das aber gut behandeln.

Gegen das starke Sodbrennen hilft Natron, das Pulver wird in Wasser aufgelöst und neutralisiert die Magensäure. Das gibts so in der Apo zu kaufen, schmeckt ziemlich eklig, aber hilft. Feine Heilerde ist auch gut für den Magen, nicht lecker, aber hilft auch gut, gibts auch in der Apo.
Auch solltest Du etwas aufs Essen achten, z.B. keine scharfen Gewürze, aber das wird Dir der Arzt sicher auch gesagt haben.

Gute Besserung!

LG Angor

22.12.2016 19:57 • #5


Danke. Dir .
Ich habe Angst vor einer Blutung
Ich habe normal gegessen .. aber versucht nicht zu fettig aber es war auch mal süßes dabei wegen Weihnachten und so
Ich nehmr die Tabletten regelmäßig und es geht wieder gut aber heute das Sodbrennen und Zack Angst zu erbrechen und Blutung zu haben und vor Weihnachten ins kh zu müssen und meine 3,5 jährige alleine lassen

22.12.2016 20:12 • #6


Versuchs mal mit dem Natron. Ursprünglich aber heut auch noch benutzt man es in der Küche. Hast Du mal Rhabarber gekocht? Das hat sehr viel Säure und schäumt dadurch wie verrückt imTopf. Stell Dir vor, das ist wie Dein Magen, dann schüttest Du Natron rein, der Schaum geht weg und der Kompott ist auch nicht mehr so sauer.
Hättest Du ein Magengeschwür, würden die Schmerzen auch durch das Medi nicht weggehen, und dann heisst es auch nicht, dass da gleich ein Durchbruch ist. Das ist ein sehr langer Prozess, Du wirst eine akute Gastritis haben, klar fühlt man sich da auch elend.

22.12.2016 20:20 • #7


Hol ich mir morgen . Nur die Angst macht mich fertig , diese Magenblutung

22.12.2016 20:56 • #8


Auch wenns Dir schwer fällt, versuch Dich zu beruhigen und irgendwie abzulenken, denn durch Stress wird auch vermehrt Magensäre produziert.
Weiss Dein Arzt, dass Du Angst hast wegen Blutungen? Dann verstehe ich nicht, warum sie nicht wnigstens schon eine Stuhlprobe genommen haben, denn da kann man Blut nachweisen, falls es sich um eine Blutung durch ein Magengeschwür handeln sollte.
Und wären Helicobacter festgestellt worden, hätte man schon längst mit der Behandlung beginnen können.
Sprich doch einfach noch mal mit den Ärzten und erzähl von Deiner Angst, so kannst Du doch nicht richtig Weihnachten feiern wenn Du Dir solche Sorgen machst.

22.12.2016 21:16 • #9


Ich hatte erst den Verdacht GAllensteine .. immer schmerzen rechte Oberbauch .. Ultraschall 3 Wochen her nix .. Sodbrennen im Krankenhaus Mittel bekommen mehr schauen die nicht nach weil ich wegen was anderem gelegen habe . Soll pantoprazol 20 mg morgens und abends nehmen .
Die Angst war denen egal .

22.12.2016 22:28 • #10


Dann geh zu Deinem Hausarzt, er kann Dich ja weiterbehandeln bzw. eine Überweisung zu einem Facharzt ausstellen.
Wenn ich die Wahl hätte zwischen den KH Ärzten in der nächstgelegenen Stadt und meinem Hausarzt, würde ich meinen Hausarzt nehmen, denn im KH ist man einfach nur eine Nummer, wie es einem wirklich geht interessiert sie auch nicht.
Es gibt aber auch gute KH, nachdem bei meiner Tochter zwei Mal eine falsche Diagnose gestellt wurde, fahr ich dann lieber ein paar km weiter.

22.12.2016 22:36 • #11


Kartoffelwasser und Banane hilft auch bei Sodbrennen.

22.12.2016 22:45 • #12


Magenbluten hast Du, wenn du teerfarbenen Stuhlgang hast...also richtig pechtiefschwarz ! Und dazu schwarz erbrichst.

Magensäure in Verbindung mit Blut verfärbt sich IMMER schwarz.

Solange du diese Symptome nicht hast, hast du definitiv kein Magenbluten.

Warum hast du solche Angst davor ?

23.12.2016 10:20 • x 1 #13


LadyyyyX
Das wollt ich auch schreiben. Dein Stuhlgang wäre dann schwarz wie die Nacht, also dunkelbraun gilt nicht, muss schon pechschwarz sein wie meine Vorrednerin schon schrieb.

23.12.2016 16:18 • #14


Außerdem würde dein Stuhl zäh sein wie Teer und schlimmer stinken als faule Eier

23.12.2016 16:35 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel