Pfeil rechts

Ich hatte ja einen furunkel der Super verheilt ist( der Arzt hat auch kurz drauf geguckt)
Jetzt hat sich darauf eine kleine Blutblase gebildet und die ist grad aufgegangen ....
Hatte sowas und sowas ähnliches schon mal einer ?
Lg

06.01.2014 16:46 • 07.01.2014 #1


10 Antworten ↓


Schlaflose
Blutblasen habe ich schon öfters mal gehabt, wenn man sich z.B. den Finger quetscht oder man sich mit einem stumpfen Gegenstand verletzt, so dass es einblutet, ohne dass die Haut verletzt wird. Und natürlich auch bei Blasen an den Füßen durch Schuhe, da gibt es auch manchmal Blutblasen. Ich steche die dann immer auf, damit dass Blut abfließen kann. Wenn die Blase bei dir von alleine aufgeplatzt ist, ist das doch nicht schlimm.

06.01.2014 18:50 • #2



Blutblase nach Furunkel

x 3


Hallo!

Blutblasen habe ich auch schon öfter gehabt. Wenn die frisch waren habe ich die sogar aufgemacht, damit der Druck rausgeht. Die sind ja nicht schlimm, mach Dir keine Gedanken, wenn die aufgegangen ist.

LG Jess

06.01.2014 19:51 • #3


Mein Mann hatte vor ein paar Jahren mal eine Blutblase unter dem Daumennagel, weil er sich mit dem Hammer draufgehauen hatte. In der Nacht war der Schmerz so groß, weil die Blase sich unter dem Nagel nicht öffnen konnte, dass wir in die Notaufnahme fahren mussten, weil die Schmerzen immer schlimmer wurden. Die haben ein kleines Loch in den Nagel gestochen und sofort ließ der Schmerz durch den Druckablass auf.
Es ist nicht schlimm, was du da hast. Wenn du sicher gehen willst, kannst du die Wunde auch mit Hautdesinfektionsmittel besprühen, aber das muss nicht unbedingt sein.

06.01.2014 20:29 • #4


Ich hab schon wieder so angst vor einer Blutvergiftung ! Ich dreh schon wieder am Rad

06.01.2014 22:40 • #5


Wie war das nochmal mit Deiner Therapie?

07.01.2014 10:04 • #6


Liebe Coco,

sei mir nicht böse; dieses Forum ist ja dafür da, seinen Ängsten "Luft zu machen", aber bei Dir mach ich mir echt Sorgen! Du musst ganz ganz ganz dringend was tun... Vielleicht solltest Du Dir Gedanken über ne stationäre Therapie machen...?! Da muss jetzt endlich was passieren Ich les' jeden Tag neue Beiträge von Dir, Süße!

07.01.2014 10:07 • #7


Ich wette vielen anderen geht es noch schlimmer wie mir und sie trauen sich nur nicht zu schrieben über ihre ängste und sind "nur " stille mitleser
Ich bin froh meine angst so ein wenig raus zu lassen und nicht alles in mich rein zu "fressen "

Jetzt fangen schulen Kindergarten wieder an und ja ich werde etwas tun

07.01.2014 11:04 • #8


Ja, war ja auch nicht böse gemeint...
Ist ja auch nicht so, als wenn ich nicht selbst dringend was tun müsste!

07.01.2014 11:41 • #9


Leider brennt das ein bisschen ,und manchmal kommt ein bisschen Blut raus

Jetzt Hab ich betaisadona drauf gemacht (kopfkino)

07.01.2014 12:17 • #10


Betaisodona ist super, da brauchst Du keine Angst haben vor Blutvergiftung...

LG Jess

07.01.2014 19:55 • #11



x 4




Dr. Matthias Nagel