Pfeil rechts

LeFi
Hallo Zusammen,

Ich habe seit 7 Wochen ein bittere Geschmack im Mund. Essen schmeckt noch gut aber manchmal merke ich ein sehr bitterer Geschmack. Wenn ich dann darauf fixiere, wird es noch schlimmer. Manche Tage bleibt es ganz weg...bis ich wieder dran denken. Mindestens fuehlt es sich so an.

Dann bin ich heute morgen mit einem echt schlimme Kopfschmerzen aufgewacht. Letzte Woche war ich auch in der Nacht von Kopfschmerzen aufgewacht.

Ich gehe gerade durch ein Stressiges Zeit. Ist immer schwierig nur Aengste und die wirkliche Probleme auseinander zu setzen. Wochenenden sind auch nicht ganz entspannt. Gedanken sind nur gedanken, aber die haben ein stärkes Kraft.

Was meinte ihr soll ich tue?
LG
LeFi

16.10.2015 21:23 • 17.01.2018 #1


7 Antworten ↓


Lass mal deine Blutwerte checken, inkl. Zucker. lg

16.10.2015 21:27 • #2



Bittere Geschmack im Mund, Kopfschmerzen in der Nacht

x 3


LeFi
Hallo Matthias,
Danke für die Antwort. War in Juli für mein jährliches Gesundheitscheck. Alles war gut. Am 28. gehe ich noch zum Zahnarzt. Wenn es danach immer noch schlimm ist gehe ich wieder zum Arzt. Ich bin super empfindlich momentan und manchmal auch alleine mit meinen Ängsten. Das ist blöd.
Ach, vielleicht ist wirklich nur Stress schuld.

16.10.2015 23:04 • #3


Schlaflose
Zitat von LeFi:
Ich habe seit 7 Wochen ein bittere Geschmack im Mund. Essen schmeckt noch gut aber manchmal merke ich ein sehr bitterer Geschmack.


Das kommt häufig durch zuviel Magensäure.

"Die gastro-ösophageale Refluxerkrankung (Sodbrennen, Refluxösophagitis, GERD) ist relativ weit verbreitet und betrifft mehrere Millionen Menschen. Die Symptome sind hauptsächlich Sodbrennen, Brennen in der Brust und eventuell ein bitterer Geschmack im Mund. Die Refluxerkrankung (GERD) kann viele Ursachen haben. Glücklicherweise gibt es Behandlungsmethoden, welche die Symptome lindern. Diese Zusammenfassung wird Ihnen dabei helfen, die Symptome und Behandlungsmethoden von GERD besser zu verstehen."

Quelle: https://www.dkmic.de/patienten/forum/re ... odbrennen/

17.10.2015 07:29 • #4


Carcass
Richtig Schlaflose, so ist es, war auch mein erster Gedanke Was ist GERD denn für eine Krankheit? Sorry, dass ich jetzt lachen muss^^

17.10.2015 07:35 • #5


Schlaflose
Ist nicht meine Erfindung

17.10.2015 08:00 • #6


LeFi
Hey...habe dass gefunden:
http://www.anxietycentre.com/anxiety/sy ... iety.shtml

Nächste Woche gehe ich erst mal zum Zahnarzt. Wenn es nichts bringt, gehe ich im November zum Arzt. Wie gesagt, die simptomen sind aufgetreten in einer ziemlich Stressige Zeit. Also, ich sollte erst mal "runter" kommen, mich selbst wieder finden und vielleicht ist alles dann besser.

LG aus Baden

20.10.2015 11:12 • #7


LeFi
Guten Morgen Zusammen,

tja, bevor ich mich an googlen setzen komme ich lieber ins Forum...

Seit ungefähr zwei Wochen wache ich ständig in der Nacht auf wegen ein stechende schmerzen in der rechte Kopf vorne wenn ich mich auf die linke Seite dreht. Die schmerzen schießt dann durch meine Kopfseite, ich wache auf und es ist wieder weg. Die letzte Woche habe ich immer wieder mit Spannungskopfschmerzen und Migräne zu kämpfen und Panik Attacken.

Leider sind wir umgezogen und ich habe eine neue Ärztin. Die hat meine Blutwerte gecheckt und meinte das Problem kann einfach psychosomatisch sein...was ich auch schon wissen. Hat jemand vielleicht schon ähnliche Erfahrungen gehabt? Es ist klar wie mehr ich mich darüber stress macht, wie öfter wird es passieren. Ich halte jetzt ein Kopfschmerzen Tagebuch und achte auf gezielte Nacken und Rücken Entspannung.

Manchmal fühlt man sich ziemlich alleine...

17.01.2018 07:48 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel